Vorlagen und Absätze

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vorlagen und Absätze

    Nabend zusammen,

    ich verwende für unterschiedliche Personen unterschiedliche Vorlagen.

    Im Adressbuch - Hans Mustermann - Eigenschaften - Neue Nachricht steht dann z.B.:

    Quellcode

    1. Hallo %TOFName,
    2. %Cursor
    3. Viele Grüße
    4. %Account="Musteraccount"
    5. %Charset="iso-8859-15"
    6. %FROM="Mausi Mustermann <mustermann@...de>"
    7. %REPLYTO="Mausi Mustermann <mustermann@....de>"


    Wenn ich dann das "Neue Nachricht"-Fenster öffne ist es jedoch so, dass der letzte Absatz der Nachricht 5 Zeilen unterhalb von "Viele Grüße" steht.
    Setze ich dann ganzen Makro-Block aber nach oben, stehen dort die Absätze.

    Wie stelle ich das denn hier geschickt an, dass durch die Makros keine Absätze hervorgerufen werden?

    Ist das irgendwie möglich?

    Mammal

    The Bat! Pro 6.8.8 (32-bit) -- Voyager 6.8.4.1 -- Win 7 Pro
  • Re: Vorlagen und Absätze


    Wie stelle ich das denn hier geschickt an, dass durch die Makros keine Absätze hervorgerufen werden?


    Indem du das sog."Dash-Makro" am Ende einer Vorlagenzeile verwendest. Dadurch wird die darauffolgende Zeile der vorherigen angefügt. Dies hilft Vorlagen übersichtlicher zu gestalten[1] und die von dir beschriebenen Zeilenumbrüche zu vermeiden. Also z. B. so:

    Quellcode

    1. %Account="Musteraccount"%-
    2. %Charset="iso-8859-15"%-
    3. %FROM="Mausi Mustermann <mustermann@...de>"%-
    4. %REPLYTO="Mausi Mustermann <mustermann@....de>"%-


    [1] www.thebatworld.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mse ()

  • Re: Vorlagen und Absätze


    Was ich aber nicht verstehe ist dein Halbsatz "Dies hilft Vorlagen übersichtlicher zu gestalten".


    Na ja, zum Beispiel gibt es Macros, die zwar als Variable lang sind (=viele Zeichen haben) aber dann als Wert nur was kurzes zurückliefern. Du kannst diese langen Macros auf mehrere Zeilen verteilen und dann mit dem Dash-Macro zu einer Zeile zusammensetzen. Beispielsweise die folgende Fußzeile:

    Quellcode

    1. Windows XP 5.1 Build 2600 Service Pack 3


    Man kann nun die einzelnen Macros, die diese Zeile aufbauen, in eine Vorlagenzeile quetschen...

    Quellcode

    1. %WINDOWSPLATFORMNAME %WINDOWSMAJORVERSION.%WINDOWSMINORVERSION Build %WINDOWSBUILDNUMBER %WINDOWSCSDVERSION


    ...oder man schreibt sie gruppenweise über mehrere Zeilen und setzt sie dann mit dem Bindestrich wieder zu einer zusammen:

    Quellcode

    1. %WINDOWSPLATFORMNAME %-
    2. %WINDOWSMAJORVERSION.%WINDOWSMINORVERSION %-
    3. Build %WINDOWSBUILDNUMBER %WINDOWSCSDVERSION


    Die erste Zeile schreibt Windows XP, die zweite 5.1 und die dritte Build 2600 Service Pack 3.