Alter PGP-Sammelthread

  • Alter PGP-Sammelthread

    Ich habe ein Problem beim Verschlüsseln mit PGP 8 in BAT 2.

    Ich muss "S/MIME aktivieren" ausschalten
    und "PGP/MIME" auf ON stellen.

    Sonst geht gar nichts, wenn ich den "Senden" Knopf drücke.

    Wenn ich "S/MIME" einschalte, kommt das interne Schlüssel TOOL
    mit einer Meldung: Kein gültiges Empfängerzertifikate".

    Das komische ist.. wenige male geht es ohne was zu verändern.


    Leider weiss ich nicht, wie man es einstellt, dass "PGP/MIME" immer auf ON ist.
    Denn es geht immer wieder auf AUTO zurück.


    Und kann mir jemand sagen was "S/MIME" ist ?


    Danke!


    Gruss.. Merlin

  • Problem mit PGP 8

    Das kann man nicht aendern, da dies so in TB! vorkonfiguriert ist. es steht immer auf "AUTO".

    S/MIME ist ein Zertifikat zum signieren einer Email. Wenn du der englischen Sprache maechtig biste, schau mal
    hier.
    Ciao
    Tommy
    Ein Münchner in Buenos Aires
    thebatworld.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tommy ()

  • Problem mit PGP 8

    Hallo, hast Du unter

    Quellcode

    1. Konto-Kontoeigenschaften-Optionen

    "PGP aktivieren" angekreuzt und
    "S/MIME aktivieren" nicht angekreutzt ?

    Wenn Du dann im Nachrichteneditorfenster unter

    Quellcode

    1. Sicherheit-"Verschlüsseln nach beenden"

    anwählst und

    Quellcode

    1. Sicherheit-PGP/MIME-"Auto"

    lässt, dann wird das eMail
    -mit sichtbarem Cypher-Text verschlüsselt, wenn es ein reines Textmail war,
    -als PGP-MIME-Nachricht ohne sichtbaren Cypher-Text, sondern mit dem

    Quellcode

    1. This is a PGP encrypted message.
    2. Click the security button to decrypt/verify it

    wenn es ein HTML-Mail ist oder das Mail einen Anhang hatte.

    Wenn Du in einem mehrteiligen eMail (HTML oder Anhang) nur

    Quellcode

    1. Sicherheit-PGP-"Ganzen Text verschlüsseln"

    wählst, dann wird einfach der Fensterinhalt ohne Formatierung in die Zwischenablage kopiert, verschlüsselt und der Cypher-Text zurückkopiert. Du hast dann auf Deinem bunten HTML-Hintergrund den Cypher-Text stehen und deine fettgedruckten Wörter sind nurnoch Text. Die Anhänge sind nicht verschlüsselt.

    Sinngemäß gilt das gleiche auch für reines Signieren. Bei mit PGP/MIME signierten ist keine Zeile "Begin PGP....." zu sehen, was angenehm sein kann. Zusätzlich sind die Anhänge auch mitsigniert :) . Allerdings ist da mit dem PGP-Tray-Tool nichts zu überprüfen, außer natürlich im Nachrichten-Quelltext (F9) und dann auch nur bei reinen Textmails....

    Ich weiß jetzt nicht, wie verbreitet eMail-Clienten mit PGP/MIME-Unterstützung sind...

    Hendrik
  • Warum XP und PGP8 ?

    Ist es nötig PGP8 für XP zu benutzen?

    Geht das nicht mit PGP 6.5.8CKT in deutsch auch?

    Denn die ist noch kostenlos mit PGPdisk zu haben?

    Wisst ihr da mehr?


    Hat das die v8 Vorteile
    Wenn du glaubst,du schaffst es oder du schaffst es nicht:Du wird auf jeden Fall Recht behalten!" (Henry Ford )
    Die Psychologen nennen das 'die sich selbst erfüllende Prophezeiung'.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Leeroyy ()

  • Warum XP und PGP8 ?

    Weil viele die v8 Benutzen!
    Ich sagte nicht das man muss!
    Wenn du glaubst,du schaffst es oder du schaffst es nicht:Du wird auf jeden Fall Recht behalten!" (Henry Ford )
    Die Psychologen nennen das 'die sich selbst erfüllende Prophezeiung'.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Leeroyy ()

  • Warum XP und PGP8 ?

    Und hat die 8.03 deutsch Vorteile gegenüber 6.5.8CKT
    Wenn du glaubst,du schaffst es oder du schaffst es nicht:Du wird auf jeden Fall Recht behalten!" (Henry Ford )
    Die Psychologen nennen das 'die sich selbst erfüllende Prophezeiung'.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Leeroyy ()

  • Warum XP und PGP8 ?

    also das kann ich auch bestätigen, es ist egal, ob 6.5.8CKT oder 8.0.3.

    Das kann ich bestätigen. Ich habe seinerseit auf die 8er-Version gewechselt, weil ich mit der 6-er etwelche Probleme hatte, die sich dann aber im Nachhinein als selbstgemacht herausgestellt haben. Ich habe dann einfach nicht mehr zurück gewechselt. Ich selber brauche PGPDisk nicht. Ich verwende das Freeware-Tool "Global Safe Disk" mit einer 512-Bit-Verschlüsselung. Funktioniert zu meiner vollsten Zufriedenheit.

    Gruss
    Housi
    eM Client 3.5 - Windows 7 Home Premium - Opera 11.10 - Ad Muncher 4.93
  • Warum XP und PGP8 ?

    Wisst ihr da mehr?
    Hat das die v8 Vorteile


    soweit ich weiß ist die v. 6.5.8 die letzte version, in der der sourcecode öffentlich ist. das hat mich dazu bewegt die etwas ältere version zu benutzen. funzt bei mir tatellos.


    mfg rabbit
  • Warum XP und PGP8 ?

    Nur ganz kurz zu PGP6.5.8:

    Bitte davon die Version 09b03 benutzen, die Ihr hier runterladen könnt. Mit anderen Versionen gab es nämlich zumindest unter XP und zusammen mit TheBat! Probleme.

    Bis dann,

    Musicus

    P.S.: Schön, dass hier noch so einige PGP-Fans zu geben scheint. Leider ist es für mich total schwer, auch Freunde und Bekannte für PGP zu begeistern.
  • Warum XP und PGP8 ?

    Nur ganz kurz zu PGP6.5.8:

    Bitte davon die Version 09b03 benutzen, die Ihr hier runterladen könnt. Mit anderen Versionen gab es nämlich zumindest unter XP und zusammen mit TheBat! Probleme.


    Benutze ich schon!

    P.S.: Schön, dass hier noch so einige PGP-Fans zu geben scheint. Leider ist es für mich total schwer, auch Freunde und Bekannte für PGP zu begeistern.


    Ja solange man die Sicherheit nicht selbst prüfen kann, kann man auch Unwissende nicht davon Überzeugen.

    Immer ein diskussions Stoff!!!
    Wenn du glaubst,du schaffst es oder du schaffst es nicht:Du wird auf jeden Fall Recht behalten!" (Henry Ford )
    Die Psychologen nennen das 'die sich selbst erfüllende Prophezeiung'.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Leeroyy ()