Desktop-Firewall, Virenscanner und Filterprogramme stören SSL/TLS durch Zertifikate

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Desktop-Firewall, Virenscanner und Filterprogramme stören SSL/TLS durch Zertifikate

      Wenn es Schwierigkeiten mit der SSL/TLS-Verbindung gibt, sollte zuerst überprüft werden, ob Virenscanner, Desktop-Firewall, Spamfilter-Plugins sichere Verbindungen scannen.

      Außerdem sollte überprüft werden, ob die Programme eigene (selbsterstellte, teilweise unsichere) Zertifikate in Windows installiert haben.
      Diese eigene sind im Windows Zertifikatsmanager(bei den Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen) zu löschen. Sie sind daran erkennbar, dass sie oft den Namen des Programmherstellers tragen.

      Im Forum gibt es genügend Vorkommnisse wo Firewalls oder Virenscanner eigene Zertifikate installierten und The Bat! nicht mehr per SSL/TLS verbinden konnte.
      The Bat! Pro 8.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


      Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GwenDragon ()