Frisch installiert und startet schon nicht mehr ...

  • Frisch installiert und startet schon nicht mehr ...

    Es hört nicht auf !

    Nach der Neuinstallation usw. habe ich dann glücklich TheBat geschlossen. Als ich es erneut starten wollte - erscheint NICHTS.
    Einmal versuche ich es noch, dann fliegt es in die Tonne; darf ja wohl echt nicht wahr sein ....
    Fürchte Deinen Nächsten !

  • Nein, alles anscheinend normal.

    Eben alles deinstalliert und neu aufgespielt. Dann die Wiederherstellung drauf, aber schon vorher sah TheBat anders aus. Nun schmiert es nur noch ab. Ich habe keine gesonderten Startparameter oder sonstwas, nur normal installiert, Sprachpaket drauf, Wiederherstellung rein - und schon zickt es prächtig rum. Nachdem es vorher wenigstens irgendwann mal ging (trotz Wiederherstellung aus einem Uraltprogramm), will es nun gar nicht mehr. Es startet zwar, baut sich aber nicht mehr korrekt auf.


    Nachtrag:

    So, alles noch mal gekillt inklusive Dolumente und Einstellungen und Registry.

    Neu installiert, Testaccount angelegt.
    Bis hierher wieder ok.

    Nun Sprachpaket installiert.
    Bis hierher wieder ok.

    Nun Key eingegeben.
    Erster Knackpunkt - musste ich nciht, also stamnd der Key immer noch irgendwo im System.
    Aber - bis hierher wieder ok.

    Nun den kompletten Ordner 1:1 gesichert.
    Nun die Wiederherstellung aller Daten
    Und nun zickt es rum.

    Neustart TheBat.
    Und es zickt weiter rum.

    Gesicherter Ordner zurückkopiert.
    Und - interessiert nicht.
    TheBat benutzt das Programm inklusive der alten Daten; die sind doch aber garnicht im Ordner der Sicherungskopie vorhanden ???
    In Dokumente und Einstellungen den Ordner TheBat gefunden, der die Daten enthielt - diesen gelöscht.
    TheBat gestartet, erstellte es den Ordner neu - woher ?
    Fürchte Deinen Nächsten !

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LouZipher ()

  • LouZipher schrieb:

    Nun die Wiederherstellung aller Daten

    Ich weiß nicht, was Du mit Wiederherstellung aller Daten meinst. Wenn ich TB! "1:1" sichere, dann heißt das, ich kopiere den gesamten Ordner auf eine andere Platte oder Partition. Wenn ich dann TB! neu installiere, brauche ich doch nur den Konten-Ordner mit meinen Einstellungen und Mails zurückkopieren, dann müsste alles laufen. Eventuell noch die Wörterbuchdateien besorgen und richtig einbinden. Das war's.
    TheBat! Pro 7.x BETA (64 Bit) • Win 10 Pro x64 • keine PlugIns
  • Ich meinte die Datensicherungsdatei aus TheBat 1.62. In den ersten IOnstallationen hat das ja auch geklappt mit der Übernahme. Im Moment rätsele ich daran herum, wo TheBat6 die Daten herholt, wenn ich den Ordner lösche in Dokumenten und Einstellungen ... jedenfalls, seitdem zickt es wieder rum und ich komme mir verschaukelt vor.
    Die 1:1 Kopie betraf TheBat6 frisch installiert, damit ich nicht jedes Mal neu insten muß; war wohl nix ...


    Nachtrag: wie auch immer, ich gebe auf. Habe die Altversion wieder aufgespielt, was sofort und vollkommen ohne Probleme ging, inklusive das Einlesen der tbk-Datei.
    Sollte T-Online wirklich eines Tages nicht mehr abrufbar sein, suche ich mir was anderes; aber TheBat - darauf habe ich schon jetzt zuviel Zeit verschwendet.

    Danke an Euch, aber für ich sieht das so aus, als sei diese Version alles andere als ausgereift. Irgendwie kommt es immer ins Stolpern, zuletzt, als die Sicherungsdatei rein sollte; dann begannen die grafischen Probleme, nichts ging mehr usw. - ich helfe auch, wo ich kann, darum danke und sorry, wenn ich sage: dafür ist mir die wenige Zeit, die mir noch bleibt, zu schade - funktionieren solls, und aus die Maus.
    Fürchte Deinen Nächsten !

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LouZipher ()

  • LouZipher schrieb:

    Nein, alles anscheinend normal.
    Bedeutet nein, dass THEBAT.EXE nicht im Windows Taskmanager aufgeführt wird, obwohl du das Programm gestartet hast?


    LouZipher schrieb:

    Nun Key eingegeben.
    Erster Knackpunkt - musste ich nciht, also stamnd der Key immer noch irgendwo im System.
    Dann hast du TB! nicht komplett entfernt. Bitte das hier lesen. Dann weißt du, wo was gespeichert wird und was zu sichern ist. Und man sollte auch so sichern, wie es dort steht, also manuell, da die automatische interne TBK-Datensicherung vor allem früher oft Probleme verursacht hat, weil man entweder die angefertigte Sicherung nicht mehr wiederherstellen und sie auch mit keinem anderen Programm öffnen konnte oder das Programm nach der angeblich erfolgreichen Wiederherstellung Probleme verschiedener Art verursachte. Wie Ralf bereits geschrieben hat, klappt's mit der manuellen Sicherung besser.

    Die Seriennummer wird übrigens in der Registry unter "RegistrationBlock" gespeichert. Wenn man TB! komplett entfernen möchte, muss man natürlich auch in der Registry den kompletten HKCU\Software\RIT Schlüssel löschen.


    LouZipher schrieb:

    wo TheBat6 die Daten herholt, wenn ich den Ordner lösche in Dokumenten und Einstellungen
    Du musst deine gesamte Festplatte inkl. aller Partitionen auf das Verzeichnis "MAIL" durchsuchen. Dieses kann unter "Dokumenten und Einstellungen" (XP) bzw. "Users" ( 7/8 ) sein, aber auch im Programmverzeichnis oder sonstwo. Vielleicht ist das Verzeichnis bei dir doppelt vorhanden. Welches gerade verwendet wird, steht in den Benutzereinstellungen unter "System/Datensicherung" und dann "Nachrichtenverzeichnis" bzw. in der Registry unter "Working Directory".
  • LouZipher schrieb:

    Hallo, ja, ich hatte einmal was vergessen, aber selbst dann holte es sich diese Daten scheinbar aus dem nichts; mein Suchtool konnte aber nichts mehr finden.
    Dann suche nach MESSAGES.TBB Dateien (oder .EBB, falls du OTFE verwendest). Oder welche konkreten Daten holt er sich wieder? Wo was gespeichert wird, habe ich bereits genannt. Suche nach den entsprechenden Dateien. Falls du die Installationsdateien meinst, dann kann es sein, dass die Setupdatei thebat_pro_6-2-14.msi bzw. thebat_home_6-2-14.msi irgendwo gespeichert wurde und TB! von dort Dateien wiederherstellt. Dann musst du nach dieser .MSI Datei suchen.


    LouZipher schrieb:

    Dankbar wäre ich noch, wenn einer ein anderes Programm wüsste, welches die Sicherung von TB übernehmen kann ...
    Früher gab es das Tool TBK Digger. Es wird seit sehr langer Zeit nicht aktualisiert und funktioniert nicht mit neuen TB!-Versionen. Wenn du aber noch eine v1.x TBK-Datei hast, dann müsste es damit klappen.
  • sanyok schrieb:

    LouZipher schrieb:

    Dankbar wäre ich noch, wenn einer ein anderes Programm wüsste, welches die Sicherung von TB übernehmen kann ...
    Früher gab es das Tool TBK Digger. Es wird seit sehr langer Zeit nicht aktualisiert und funktioniert nicht mit neuen TB!-Versionen. Wenn du aber noch eine v1.x TBK-Datei hast, dann müsste es damit klappen.
    Es fällt mir ein, dass es noch das kommerzielle Programm "ABC Amber The Bat! Converter" gibt. In der Beschreibung steht u.a.:

    Quellcode

    1. • reads TBK files (The Bat! backup files)
    Dieses Programm wurde hier im Forum ein paar Mal erwähnt. Bisher haben wir jedoch von niemandem ein Feedback zu der Zusammenarbeit mit TBK-Dateien erhalten. Ob das Programm auch moderne TBK-Sicherungen lesen kann oder nur alte wie TBK Digger, ist also ungewiss.
  • kommerzielle Programm "ABC Amber The Bat! Converter


    Ich habe das Programm früher benutzt und es hat immer gut funktioniert. Allerdings scheint die Seite der Entwickler schon lange tot zu sein, man kann weder eine Demo herunterladen noch eine Lizenz kaufen.
    Schöne Grüße
    IABC
    --
    Windows 7 x64 SP1
  • IABC schrieb:

    Ich habe das Programm früher benutzt und es hat immer gut funktioniert.
    Hast du auch explizit mit den TBK-Sicherungen gearbeitet? Wenn ja, von welcher TB!-Version? Und wie hat es funktioniert, wie TBK Digger (Anleitung hier) oder nach einem anderen Prinzip?


    IABC schrieb:

    man kann weder eine Demo herunterladen
    Die Datei kann man noch im Internet finden. Um ein einziges Mal die TBK auszulesen, wird die Demo sicherlich ausreichen, falls man mit dem TBK Digger nicht weiterkommt.