TB-Fenster automatisch maximieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TB-Fenster automatisch maximieren

    Hallo zusammen,

    um das Starten und Beenden von TB (v. 5.0.36.2) zu beschleunigen,
    habe ich die Benutzer-Einstellungen "Programm beim Schließen minimieren" eingestellt,
    so dass TB nun immer geladen bleibt.

    Zudem lasse ich meine Postfächer mit dem Tool "MailCheck" prüfen.
    Wenn das Proramm eine neue Email meldet, bietet es mir an, TB zu öffnen.
    Seitdem ich mit dem Schließen-Befehl von TB nur das Fenster minimiere,
    wird durch den Öffnen-Befehl von MailCheck das TB-Fenster nicht maximiert.

    Gibt es einen TB-Parameter zum Maximieren, den ich dann im Mailcheck eintragen kann?

    Gruß
    Max
    Win 7 (64 bit) / Win 8.1 (64) bit, TB 5.0.36
  • Max_ schrieb:

    Gibt es einen TB-Parameter zum Maximieren, den ich dann im Mailcheck eintragen kann?
    Meinst du jetzt den MailTicker von TB! oder irgendein Dritttool? Die einzigen Einstellungen vom MailTicker findet man in den Programmbenutzereinstellungen. Sollte das ein Dritttool sein, findest du die Startparameter von TB! z.B. hier. So wie ich das sehe, gibt's zwar ein Switch zum Minimieren, aber nicht zum Maximieren, da TB! ja grundsätzlich maximiert gestartet wird.
  • MailCheck ist ein Dritttool (d-jan.de/mailcheck.shtml),
    welches direkt auf dem Server prüft, ob neue Mails vorhanden sind.
    Funktioniert bestens, solange TB richtig beendet wird.
    Wird nur das Fenster minimiert, gehts nicht mehr und man muss einen Extraklick investieren.

    Der MailTicker ist m.E. Unsinn, da er nur Mails anzeigt,
    die sowieso bereits in TB herunter geladen wurden.

    Den Postfachinspektor benutzt ich auch zur Mail-Selektion,
    aber für die Voransicht bzw. für die Meldung, dass neue Mails vorhanden sind, ist er zu groß.

    Gruss
    Max
    Win 7 (64 bit) / Win 8.1 (64) bit, TB 5.0.36