Wurzelzertifikate von Web.de und Gmail?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wurzelzertifikate von Web.de und Gmail?

    Hallo zusammen,

    Ich verzweifel noch. Ich bin vor kurzem auf the Bat umgestiegen. Die Begeisterung hält sich bis jetzt wirklich in Grenzen. V.a. nerven mich offensichtlich fehlende Wurzelzertifikate von Gmail und Web.de.
    Thunderbird hat immer ohne Murren funktioniert....

    Was muss ich tun? Wo kann ich die Zertifikate herholen? Ich habe z.B. bei Web.de schon zwei Zertifikate in Form von .der runtergeladen, weiss aber nicht, wie ich sie importieren kann.

    Könnt Ihr mir bitte helfen?

    Habt Dank vorab!
  • Google Internet Security CA: pki.google.com/GIAG2.crt
    Web.de: trust.web.de/?t=r&i=webde und trust.web.de/?t=ca&i=webde


    1. Adressbuch öffnen
    2. Ansicht -> Zertifikatsdatenbanken
    3. Trusted Root CA wählen
    4. neuer Kontakt Ctrl-T
    5. Beim Name web.de CA (ein Eintrag gilt für alle Webde-Zertifikate!) eintragen
    6. Reiter Zertifikate
    7. Zertifikat import wählen
    8. Dateien der Webde-zertifikate auswählen und importioeren
    9. Punkt 4-8 für GMail-Zertifikate wiederholen


    Nicht selbst ausprobiert mit den Zertifikaten, aber so geht es allgemein mit anderen auch.
    The Bat! Pro 8.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von GwenDragon () aus folgendem Grund: Links zu Zertifikaten

  • Mit welcher Version arbeitest du denn gerade? Ich würde vor weiteren Versuchen die Installation der aktuellen Version empfehlen. Nicht wegen "New is always better" (Barney Stinson) sondern Ritlabs liefert immer wieder neue Zertifikate mit neuen Programmversionen aus. Unter Umständen wärst du damit ganz elegant dein Problem los. Die neueste Final- oder Beta-Version findest du hier im Forum im entsprechenden Bereich.
  • Ich seid die Besten, vielen Dank! Aber mir konnte schlicht gar nicht geholfen werden. ;)
    Zunächst habe ich Version 7.1.12, die glaube ich letzte Stable (Christmas Edition).
    Als Standard gekauft, reicht mir.
    Ich hab's gemerkt, als ich das x-te Wurzelzertifikat installiert habe:
    Als Antivirus-Proggi habe ich G-Data. Und da habe ich einen Haken bei "SSL-Verbindungen prüfen" gesetzt.
    Das hat natürlich ein Zertifikat von GData vorausgesetzt, das ich jetzt auch installiert habe.
    Danke nochmal, ohne Eure Denkanstöße wäre ich nicht drauf gekommen.
  • Dachte ich mir doch. Der Virenscanner macht den Mist. Sowas hatten wir im Forum sehr oft, dass nach sowas gefragt wurde.
    FAQ dazu: Desktop-Firewall, Virenscanner und Filterpropgramme stören SSL/TLS durch Zertifikate
    Hätte ich mehr Informationen gehabt wie zum Beisopiel das Log des Kontos oder die Meldung von The Bat! wäre ich schneller drauf gekommen.

    Ich benutze keinen Virenscanner der bei SSL scannt, das ist bei mir abgeschaltet.

    Zudem bricht das Scannen die sichere Verbindung auf, es hat schon Scanner gegeben, die dann eine unsichere Verschlüsselung benutzten. Das Vortäuschen von Zertifikaten entspricht sowieso nicht den allgemeinen Sicherheitsanpsrüchen.

    Es ist unnötig, dass der Virenscanner Mails bei The Bat! schon beim Empfang scannt. Anhänge werden nicht in The Bat! automatisch geöffnet und spätestens beim Abspeichern der Anhänge schlägt doch sowieso der Hintergrund-Virenscanner zu.

    Du kannst ruhig die Prüfung der Mails deaktivieren.
    The Bat! Pro 8.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.
  • Habe seit einiger Zeit ein Problem mit Gmail. Jedesmal, wenn ich The Bat! starte und mein Gmail-Konto aktiviere, erhalte ich die Message über ein fehlendes Wurzelzertifikat. Laut Aussage von sanyok soll es als "GeoTrust Global CA" in der Zertifikatsdatenbank enthalten sein - ist es aber nicht. Wie Kann ich Abhilfe schaffen?
    Bilder
    • wurzelzertigikat.jpg

      80,49 kB, 592×442, 33 mal angesehen
    • wurzelzertifikat_2.jpg

      56,82 kB, 712×300, 34 mal angesehen
    Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen.
    Winston Churchill
  • Du verwendest die im Adressbuch gespeicherten Zertifikate (grüne Trusted Root CA).
    Was passiert wenn du auf die Windows internen umstellst?
    So gehts
    Optionen → S/MIME und TLS…
    (•) Microsoft Crypto-API (Windows Zertifikatspeicher) verwenden
    OK

    Eine andere Frage, lässt du mit deinem Virenscanner/Internet-Sicherheitssoftware die verschlüsselten (SSL) MAil-Verbindungen überwachen?
    Wenn ja, pfuscht dann der Scanner das Zertifikat kaputt.
    The Bat! Pro 8.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.