The Bat! und Suche nach installiertem GnuPG

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • The Bat! und Suche nach installiertem GnuPG

    Wir haben bereits darüber diskutiert, wie TB! feststellt, ob und wo GPG installiert ist. Dazu gab's jetzt in TBBETA eine offizielle Erklärung von Max:

    Maxim Masiutin schrieb:

    > Again my question: How and where does TheBat! searches for the GnuPG
    > binary to execute?


    The Bat! tries to open a registry key under

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\GNU\GNUPG

    or

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\GNU\GNUPG

    and then looks for "gpgProgram" or "Install Directory"

    If there is no "gpgProgram" but there is only "Install Directory", it looks for gpg.exe or gpg2.exe in the Directory

    --
    Maxim Masiutin
    Director
    Ritlabs, SRL
    TB! sucht also in den o.g. Registry-Schlüsseln nach den beiden Einträgen "gpgProgram" und "Install Directory". Der Eintrag "gpgProgram" enthält dabei den direkten Pfad zur Datei GPG.EXE bzw. GPG2.EXE. Fehlt er, sucht TB! nach diesen Dateien in dem unter "Install Directory" eingetragenen GPG-Verzeichnis.

    Es muss aber auch so sein, dass wenn keiner der o.g. Registry-Schlüssel vorhanden ist, weil GPG z.B. portabel verwendet wird, TB! nach GPG.EXE bzw. GPG2.EXE zusätzlich im TB!-Verzeichnis sucht. Im Falle von Voyager reichte es zumindest aus, GPG.EXE bzw. GPG2.EXE mit auf den USB-Stick zu kopieren.