Wie eingehende Mails prüfen ob diese verschlüsselt bzw. signiert sind?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie eingehende Mails prüfen ob diese verschlüsselt bzw. signiert sind?

    Hallo,

    ich würde gerne eingehende Mails die unverschlüsselt bzw. ohne Signatur sind entweder in einen bestimmten Ordner Filtern oder noch viel lieber automatisch eine Antwort erstellen die sinngemäß schreibt das die Mail leider nicht verschlüsselt ist und der Absender sie doch bitte verschlüsselt senden möge.
    Leider finde ich keine Möglichkeit zur Prüfern ob eine Mail verschlüsselt bzw. mit Signatur versendet wurde.
    Hat jemand eine Idee wie ich das umsetzen könnte?

    Danke und Grüße
  • Filter erstellen
    Filterbedingung: Quelltext entspricht[regexp] -----BEGIN PGP (SIGNED )?MESSAGE-----
    Filteraktion: Was du willst

    Ungetestet.
    //EDIT: Ach nee, Filter mit Quelltext geht nicht!? :(
    TheBat! Pro 7.x BETA (32bit) • Win 10 Pro x64 • GnuPG 2.0.x • XMP,Regula


    Ich bin Gwendolyn. Wer mich der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GwenDragon ()

  • Bert schrieb:

    Ich wollte deinen Vorschlag testen, aber "Content-Type" finde ich in Kopfdatenfeld leider nicht.
    Eine PGP-verschlüsselte Nachricht müsste im Header u.a. Content-Type: multipart/encrypted; protocol="application/pgp-encrypted"; haben. Und eine PGP-signierte Nachricht hat Content-Type: multipart/signed; protocol="application/pgp-signature";. Da beide "pgp" drin stehen haben, habe ich es als Stichwort vorgeschlagen.

    In einer nicht verschlüsselten bzw. nicht signierten Nachricht fehlt das natürlich. Dann sollte man "enthält nicht" nehmen.


    Bert schrieb:

    meinst du das mit Bug?
    Wenn man "Quelltext" anstelle von "Kopfdatenfeld" nimmt, dann scheint es, dass die Filteraktion nicht ausgeführt wird, obwohl die Filterbedingung erfüllt ist. Ich weiß aber nicht, ob das nur mit RegEx so ist. Vielleicht klappt's, wenn man einfach nur Quelltext - enthält - BEGIN PGP MESSAGE nimmt.

    Ich kann übrigens das angehängte Bild nicht sehen. Irgendwas ist beim Anhängen schiefgelaufen.
  • Auf einmal geht es mit dem Filter und Content-type:

    Quellcode

    1. $$$$ TB! Message Filter $$$$
    2. beginFilter
    3. UID: [61CBE321.01D32AFC.6929A8BD.3EC243B6]
    4. Name: PGP
    5. Filter: {\0D\0A\20`7`Content-Type`0`pgp-\0D\0A}
    6. CopyMessage AutoFolder folder \5C\5CTEST\5CPGP
    7. IsActive
    8. Ignore
    9. endFilter
    TheBat! Pro 7.x BETA (32bit) • Win 10 Pro x64 • GnuPG 2.0.x • XMP,Regula


    Ich bin Gwendolyn. Wer mich der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.
  • GwenDragon schrieb:

    Auf einmal geht es mit dem Filter und Content-type:
    Mit "Kopfdatenfeld" geht's, weil der Header nicht verschlüsselt ist. Das habe ich auch schon damals getestet, aber mit "Quelltext" geht's tatsächlich nicht, wenn die Nachricht komplett verschlüsselt ist. Am RegEx kann's dabei nicht liegen, weil ich's mit der ganz einfachen Filterbedingung Quelltext - enthält - BEGIN PGP MESSAGE getestet habe. Vielmehr liegt's wohl daran, dass der Body nicht sichtbar ist, da auch verschlüsselt. Man sieht nur den Hinweis:

    Quellcode

    1. Diese Nachricht ist PGP-verschlüsselt.
    2. Klicken Sie auf das Sicherheitssymbol um die Nachricht zu entschlüsseln/zu überprüfen.
    Wenn aber bei einer verschlüsselten Nachricht statt dieses Hinweises Folgendes angezeigt wird:

    Quellcode

    1. -----BEGIN PGP MESSAGE-----
    2. [...]
    3. -----END PGP MESSAGE-----
    Dann wird der String "BEGIN PGP MESSAGE" gefunden und die entsprechende Filteraktion wird ausgeführt. Es kommt also letztendlich auf die Art und Weise der Verschlüsselung an. Daher sollte man am besten mit "Kopfdatenfeld" arbeiten.
  • Bert schrieb:

    Und bei Kopfdatenfeld kann ich von "From" bis "X-Mailer" wählen aber nicht Content-Type. Oder verstehe ich da etwas falsch?

    "Content-Type" ist in dieser Liste nicht enthalten. Du musst es manuell eintragen.

    Außerdem hat Gwen oben den Filter in CODE gepostet. Einfach kopieren und im Filtermanager einfügen.


    Bert schrieb:

    Wenn ich im Quelltext entspricht[regexp] suche
    Bekommst du die AV bereits bei der Filtererstellung oder später bei der Filterausführung? Welche TB!-Version verwendest du?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sanyok ()