Sicherung des Lizenzschlüssels

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sicherung des Lizenzschlüssels

      Aufgabenstellung

      Unter Umständen kann es sich als sinnvoll oder notwendig erweisen, den 'The Bat!'-Lizenzschlüssel nach dessen Eingabe zur Registrierung der Applikation nochmals und separat anderweitiger 'The Bat!'-Programmeinstellungen zu sichern, beispielsweise um 'The Bat!' nach einer Neuinstallation automatisiert zu registrieren.

      Internes
      'The Bat!' speichert den Lizenzschlüssel nebst weiterer Programmeinstellungen innerhalb der Windows-Registrierungsdatenbank unter dem Pfad ”HKEY_CURRENT_USER\Software\RIT\The Bat!” und dem Schlüssel ”RegistrationBlock”.
      Weiterführende Informationen zum Thema Speicherung von 'The Bat!'-Programmeinstellungen in Bezug auf die Windows-Registrierungsdatenbank hält der FAQ-Artikel ”Wo befinden sich welche Einstellungen/Informationen?” im Abschnitt ”4. Registry” bereit.

      Procedere
      Zur alleinigen Sicherung des Lizenzschlüssels stehen multiple Verfahrensweisen zur Verfügung. Besonders schnell und elegant vollzieht sich die Sicherung über eine sogenannte Batch-Datei – oder kurz BAT-Datei –, welche den Lizenzschlüssel automatisiert aus der Windows-Registrierungsdatenbank – oder kurz Windows-Registry – ausliest und in eine sogenannte Registrierungsdatei – oder kurz REG-Datei – zur späteren Verwendung schreibt.

      BAT-Dateien
      Eine BAT-Datei, auch Stapelverarbeitungsdatei genannt, beinhaltet eine Reihe von im Textformat vorliegenden Befehlsfolgen, welche vom Betriebssystem abgearbeitet werden.
      BAT-Dateien tragen das Dateisuffix ”BAT” oder ”CMD” (Beispiele: ”BACKUP.BAT”; ”BACKUP.CMD”) und lassen sich in der DOS/Windows-Standardkonfiguration per einfacher Dateiausführung, bspw. durch einen direkten Namensaufruf (DOS) und/oder Doppelklick (Windows), starten.
      BAT-Dateien kommen vorzugsweise bei der Ausführung wiederkehrender Aufgabenstellungen zum Einsatz und tragen so zu deren vereinfachten und beschleunigten Lösung bei.

      REG-Dateien
      Eine REG-Datei beinhaltet im allgemeinen Informationen aus der Windows-Registry, um sie auf dem Wege des Exportierens zu sichern und weiterzugeben sowie auf dem Wege des Importierens entgegenzunehmen und wieder in die Windows-Registry einzuspielen.
      REG-Dateien sind mit dem Dateisuffix ”REG” (Beispiel: ”BACKUP.REG”) versehen und lassen sich in der Windows-Standardkonfiguration per einfacher Dateiausführung, bspw. durch einen direkten Doppelklick, der Windows-Registry hinzufügen.

      Anwendung
      Die vorgefertigte BAT-Datei ”TBKey-Backup.bat” (nachstehend dokumentiert) exportiert den 'The Bat!'-Lizenzschlüssel aus der Windows-Registry und speichert ihn in die REG-Datei ”TBKey.reg” desselben Verzeichnisses, in welchem auch die genannte BAT-Datei ihre Ablage hat.
      Nach erfolgtem Download des ZIP-Archives TBKey-Backup.zip die darin enthaltene BAT-Datei – bspw. in das 'The Bat!'-Installationsverzeichnis – extrahieren und je nach Bedarf per einfacher Dateiausführung, etwa durch einen direkten Doppelklick, starten.
      Die BAT-Datei ist zu den Betriebssystemen 'Windows 9x' bis 'Windows 7' kompatibel (ungetestet ≥ 'Windows 8') und kann mittels eines beliebigen Texteditors geöffnet und gemäß den persönlichen Anfordernissen modifiziert werden.

      Dokumentation ”TBKey-Backup.bat”

      Code:

      Quellcode

      1. @echo off
      2. cls
      3. set regfile=~tmp.reg
      4. set keyfile=TBKey.reg
      5. echo.
      6. echo Der 'The Bat!'-Lizenzschlüssel wird gesichert.
      7. echo Bitte warten . . .
      8. echo.
      9. echo.
      10. ping -n 5 localhost>nul
      11. regedit /a "%regfile%" "HKEY_CURRENT_USER\Software\RIT"
      12. type %regfile% | find "RegistrationBlock">nul
      13. if "%errorlevel%"=="1" goto ERROR
      14. echo REGEDIT4>"%keyfile%"
      15. echo.>>"%keyfile%"
      16. echo ; Sicherungsdatei des The Bat!-Lizenzschluessels.>>"%keyfile%"
      17. echo.>>"%keyfile%"
      18. echo [HKEY_CURRENT_USER\Software\RIT\The Bat!]>>"%keyfile%"
      19. type %regfile% | find "RegistrationBlock">>"%keyfile%"
      20. echo.>>"%keyfile%"
      21. cls
      22. echo.
      23. echo Sicherungsvorgang abgeschlossen.
      24. echo.
      25. echo Der 'The Bat!'-Lizenzschlüssel wurde in der Datei "%keyfile%" innerhalb des
      26. echo 'The Bat!'-Installationsverzeichnisses gespeichert.
      27. echo.
      28. echo Zur Wiederherstellung der 'The Bat!'-Registrierung, bspw. nach einer Neuin-
      29. echo stallation von 'The Bat!', die Datei "%keyfile%" ausführen.
      30. goto END
      31. :ERROR
      32. cls
      33. echo.
      34. echo Fehler!
      35. echo.
      36. echo Sicherungsvorgang abgebrochen.
      37. echo.
      38. echo Innerhalb der Windows-Registry konnte kein 'The Bat!'-Lizenzschlüssels ge-
      39. echo funden werden. Mögliche Ursache: 'The Bat!' ist nicht korrekt registriert.
      40. :END
      41. if exist "%regfile%" del "%regfile%"
      42. if exist "%keyfile%" attrib -a "%keyfile%"
      43. echo.
      44. echo.
      45. echo.
      46. echo.
      47. echo Zum Beenden dieses Sicherungsprogrammes eine beliebige Taste drücken.
      48. pause>nul
      49. set regfile=
      50. set keyfile=
      Alles anzeigen

      Eine Danke für diesen Artikel an Leela.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von GwenDragon ()

    • Wenn man den Registrierungsschlüssel verloren oder nicht erhalten hat, sollte man den Anweisungen auf der Ritlabs-Webseite folgen:

      Ritlabs schrieb:

      Falls Sie ein Produkt bestellt, den Registrierungsschlüssel jedoch nicht erhalten oder verloren haben: Setzen Sie sich bitte mit dem Händler in Verbindung, bei dem Sie unsere Produkte bestellt haben.

      Wenn Sie nicht sicher sind, an welchen Händler Sie sich wenden sollen, finden Sie Ihre Bestätigungs-E-Mail und folgen Sie dem entsprechenden Link:
      Wenn Sie keine Bestellbestätigung per E-Mail bekommen haben oder die Bestätigung aus einer anderen Quelle stammt, schreiben Sie bitte eine E-Mail an keys@ritlabs.com