[Bug] Gmail - Testmail an das eigene Konto landet im Nirwana

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Bug] Gmail - Testmail an das eigene Konto landet im Nirwana

    Ich habe gestern von meinem Gmail-Konto zwecks Testung mehrere Mails an das eigene Gmail-Konto gesendet. Sind jedoch nicht angekommen. Auf der Website von Gmail habe ich sie dann im Ordner Entwürfe gefunden. Was mache ich falsch? Wenn ich von meinen anderen Konten an Gmail sende, landen sie ordnungsgemäß im Posteingang von Gmail.
    Meine Kontoeinstellungen könnt ihr den Screenshots entnehmen.

    //modedit: Mailadresse unkenntlich gemacht
    Bilder
    • einstellung_gmail-konto_1.png

      74,97 kB, 678×533, 32 mal angesehen
    • einstellung_gmail-konto_2.png

      20,28 kB, 971×264, 21 mal angesehen
    Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen.
    Winston Churchill

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von GwenDragon ()

  • Ich habe nun zum wiederholten Mal das Konto gelöscht und beim Einrichten folgendes beobachtet wie in den Screenshots dargestellt.
    Bilder
    • konto_definieren_1.png

      49,13 kB, 803×584, 23 mal angesehen
    • konto_definieren_2.png

      43,54 kB, 798×582, 24 mal angesehen
    Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen.
    Winston Churchill
  • Heidrun schrieb:

    es ist kein Filter gesetzt
    Ich konnte das Problem einmal nachvollziehen. Die versandte Nachricht landete in Webmail in "Entwürfe", wurde aber in TB! nicht angezeigt, obwohl dieser Ordner sichtbar war. Dann habe ich in den GMail-Einstellungen den o.g. Filter gefunden sowie entfernt und konnte danach an mich selbst versenden. Muss das jetzt nochmals testen.

    Wie authentifizierst du dich übrigens bei GMail, Standard oder OAuth? Teste mal beide Methoden ("Kontoeigenschaften | Transport | Nachrichtenempfang | Authentifikation").

    Außerdem fiel mir auf, dass bei dir in den Kontoeigenschaften das Stammverzeichnis nicht leer ist (vgl. 1.Screenshot) , was bei den meisten IMAP-Servern sein sollte. Das wird IMO von TB! automatisch eingefügt, weiß aber nicht, ob's richtig ist. Entferne mal "[GMail]" und teste es danach.


    GwenDragon schrieb:

    da landet nix in Entwürfe wenn ich versendet habe.
    Hast du auch an deine eigene GMail-Adresse geschickt?
  • Kann bestätigen!

    sanyok schrieb:

    Muss das jetzt nochmals testen.
    Habe jetzt verschiedene Tests gemacht und kann das Problem zumindest heute permanent nachvollziehen, da keine einzige Nachricht eingegangen ist. Habe dabei auch extra das GMail-Konto komplett gelöscht und neu erstellt. Die Authentifikationsmethode (Standard oder OAuth) spielt keine Rolle. Auch ist es egal, ob das Stammverzeichnis leer ist oder nicht. Es ist darüber hinaus unwichtig, ob man @gmail.com oder @googlemail.com verwendet oder ob man die lokalen Standardverzeichnisse wie AUSGANG und PAPIERKORB mit den entsprechenden Serververzeichnissen verknüpft oder nicht.

    Verschickt man von seiner eigenen GMail-Adresse an seine eigene GMail-Adresse (VON und AN müssen also identisch sein), landet die versandte Nachricht im TB!-Ordner VERSANDT. Ist dieser mit GMail's GESENDET verknüpft, sieht man die Nachricht auch in Webmail und eventuell in einem anderen MUA. Gleichzeitig landet die Nachricht aber in GMail's ENTWÜRFE, wird jedoch in TB!-AUSGANG nicht angezeigt, selbst wenn beide Ordner verknüpft sind. Synchronisation bedeutet eigentlich in beide Richtungen. Wieso TB! aber nichts anzeigt, ist nicht klar.

    Die in ENTWÜRFE gelandeten Nachrichten sind sinngemäß nie in EINGANG angekommen. Wieso sie aber in ENTWÜRFE landen und nicht sofort versandt werden, ist auch nicht klar. Ich habe alle GMail-Einstellungen durchgesehen, konnte aber nichts dazu finden.

    Es sieht so aus, als ob für TB! die Nachricht ordnungsgemäß versandt wurde. So steht's auch im Protokoll. Für GMail sieht's hingegen so aus, als ob man in TB! nicht auf "Nachricht sofort senden", sondern auf "In Postausgang speichern" geklickt hätte, denn nur dann wird eine Nachricht in ENTWÜRFE (=AUSGANG) gespeichert. Um die Nachricht abzuschicken, muss man sich also zusätzlich in Webmail anmelden, in ENTWÜRFE gehe, dort die Nachricht(en) markieren und auf SENDEN klicken. Erst dann werden sie wirklich versandt. Über TB! kann man das nicht erledigen, weil dort ENTWÜRFE leer ist.

    Ich hab's auch extra mit Thunderbird getestet und dort ist alles OK. Eine an die eigene GMail-Adresse versandte Nachricht kommt sofort an. Demnach kann man nicht irgendeine GMail-Einstellungen übersehen haben. Vielmehr muss es an TB! liegen.

    Interessant ist, dass es mit TB! über POP3 problemlos geht, nur über IMAP nicht. Es scheint, dass es insoweit irgendeine Inkompatibilität zwischen TB! und GMail gibt. An andere Mail-Adressen über Gmail-IMAP versandte Nachrichten landen nicht in ENTWÜRFE, sondern kommen sofort an.


    @Heidrun:
    Falls diese Funktion für dich wichtig ist, dann melde das. Im BT könnte ich das bestätigen.
  • Sorry, das ich jetzt erst auf dein Posting antworte, sanyok.
    Also, richtig wichtig ist es nicht. Ich mache solche Teste immer ganz gern um die Einstellungen zu überprüfen. Es ist halt so, das da Ritlabs wohl noch etwas dran tun sollte. Leider kann ich das Problem nicht annähernd so genau schildern, wie du das gemacht hast. Könntest du das für mich übernehmen?
    Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen.
    Winston Churchill
  • Heidrun schrieb:

    Leider kann ich das Problem nicht annähernd so genau schildern, wie du das gemacht hast.
    Du kannst gerne das, was ich geschrieben habe, in deine Nachricht an Support einfügen. Alexander Petrari vom Support kann Deutsch. Wenn das Support-Team ein Problem nachvollziehen kann, erstellt es normalerweise einen Eintrag im BT. Jedenfalls wirst du irgendeine Antwort zu dem Problem erhalten, über die du hier berichten könntest.