Probleme mit Courser Position & Zeilenumbruch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Probleme mit Courser Position & Zeilenumbruch

    Moin.

    Kann jemand helfen, bitte, habe Probleme mit der Courser Position und mit Zeilenumbrüchen in TheBat.

    Problem 1 (Courser-Position innerhalb eines Mail-Dokumentes)

    Bezüglich der Courser Positon in einer TheBat Mail. Der Courser kann sich an jeder x-belibiegen Stelle in einer Mail befinden, so auch im gesamten Leeraum des Mail-Dokumentes. Und was ich für absolut nicht normal halte.

    Bei Outlook beispeilsweise, ist der Courser niemals irgendwo im Leerraum eines Dokumentes zu finden. Klickt man in eine leere Stelle, irgendow inmitten des Dokumentwes, läßt sich der Courser dort nich positionieren. Bei TheBat hingegen schon. Bei Outlook kann man en Courser nur am Anfang eines Dokumentes positionieren, oder zwischen geschrieben den geschrieben Buchstaben und Wörtern, oder an deren Anfängen oder Enden. Beispiel:

    Ich schreibe in ein leers Mail-Dokument folgenden Satz:
    "Hallo wie geht es dir?"

    Dann kann ich den Courser, überall wo Buchstaben stehen positionieren, davor, danach, mittig, egal wo, und auch noch am Anfang & Ende des Satzes. Wo hingegen ich ihn "nicht" positioniren kann, ist an jedweder anderen leeren Stelle des Dokumentes, welches textlos ist, sei dies mittendrin irgendwo, oder ganz unten am Seitenende.

    Bei TheBat hingegen kann ich den Courser zusätzlich, ausser innerhalb des Textes, oder an dessen unmittelbarem Anfang oder Ende, auch noch an tausenden weiteren textlosen, leeren Stellen, positionieren. Beim schreiben von Mails stört mich dies sehr! Kann ich dieses Verhalten des Coursers irgendwo beeinflußen, abstellen? Ich suchte bereits überall nach einer Möglichkeit dafür, wurde aber leider nirgends fündig.

    Problem 2 (Copy/Paste und Zeilenumbrüche)

    Füge ich Text aus irgendeinem anderen Dokument via Copy&Paste in eine TheBat Mail ein, wird dieser nicht umgebrochen. Warum auch immer nicht. In den TheBat Einstellungen ist ein Haken gesetzt vor Umbruchautomatik.

    Um ein konkretes Beispiel aufzuzeigen:
    Wenn ich auf folgender Seite de.wikipedia.org/wiki/Raben_und_Krähen beispielsweise die 3 Abschnitte die unter "Merkmale" stehen kopiere (es ghen auch ale anderen Abschnitte auf dieser Seite ebenso zum testen), und sie in eine TheBat Mail einfüge, habe ich anschließend nur 3 Zeilen in meiner TheBat Mail stehen, und muss, will ich alles lesen können, meterweit nach rechts immer scrollen, in jeder dieser 3 Zeilen.

    Füge ich selbigen Text in eine Mail unter Outlook ein, erscheint dieser dort 1:1, genauso umgebrochen, wie er auch auf der Wiki Seite zu sehen ist.

    Das Ganze hab ich mit jedem kopierten Text, nicht nur mit jenem alleine der auf der Wiki Seite steht, dieser diente nur als Beispiel, der besseren Veranschaulichung wegen, betreff meines Problem.

    Wieso funktioniert das bei TheBat nicht genauso?

    Gruß
    Trevor
  • zu 1. wechsle den Editor von MicroEd zu Nur-Text (Windows)

    zu 2. unter MicroEd positioniere ich den Cursor irgendwo in den eingefügten Text drücke Alt+L, der Text wird umbrochen.
    Unter Nur-Text Windows funktioniert es nicht. Man kann den Text aber umbrochen einfügen indem man 'zitiert einfügen' wählt.

    Möglicherweise gibt es noch andere Lösung, da ich den Windows Editor nicht nutze kann ich weiter dazu nichts sagen.
  • Danke für die schnelle Hilfe.

    Habe Punkt 1 von Dir befolgt, und den Editor umgestellt von MicroEd zu Nur-Text (Windows).

    Dadurch funzt jedes beides sogar, nicht nur das von Punkt 1.

    Kann jetzt ganz normal Texte via Copy&Paste einfügen, diese werden 1:1 dann so dargestellt wie sie im Orignal Dokument kopiert wurden, mit sämtlichen Umbrüchen. 'Zitiert einfügen' muss ich somit erst gar nicht wählen. Und die Courser Position ist jetzt auch so, wie sie sein soll.

    Schick, schick, alles... :)

    Danke sehr!