E-Mails mit Anhang werden nicht mehr verschoben von "Ausgang" nach "Versand"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • E-Mails mit Anhang werden nicht mehr verschoben von "Ausgang" nach "Versand"

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit der aktuelle 8.7 Version von TheBat. Erstelle ich eine email mit einem Dateianhang und versende diese wird die email im Anschluss nicht automatisch in den "Versandt" Ordner veschoben.

    Das Konto ist ein IMAP Konto bei 1&1, tritt aber auch bei Anbietern auf z.B. Alfa Hosting oder T-Online. Ist also wie ich vermute nicht abhängig vom Provider.

    Der Ordner "Ausgang" wird in Fettbuchstaben angezeigt und zeigt an das noch eine email verarbeitet wird. Das stimmt aber nicht die email wurde versendet und ist beim Empfänger angekommen. Emails ohne Dateianhang verhalten sich völlig normal, sie werden nach dem versenden in den Ordner "Versandt" verschoben.
    Der Ordner "Versandt" ist auf den IMAP Ordner "Gesendete Objekte" umgelenkt (Kontoeingenschaften: Erweitert : Für vordefinierte Ordner diese IMAP....)

    Mir ist dieses Problem erst jetzt aufgefallen bin aber der Ansicht das bis zu 8.5 Version dieses Problem nicht auftrat. Die Einstellungen habe ich seitdem eigentlich nie geändert. Zum Test habe ich den Server Timeout auf 120 s erhöht, das gab aber auch keine Änderung.

    Da die emails offensichtlich doch versendet wurde habe ich versucht die Nachrichten aus dem Ordner "Ausgang" manuell zu löschen. Leider geht das nich, die Nachricht wird zwar kurzfristig aus dem Ordner "Ausgang" entfernt ist aber sobald ich zwischen den Ordner wechsle wieder da. Im Papierkorb landet sie nicht.

    Ist da vielleicht noch ein Bug? Oder muss ich eine Einstellung ändern? Kann es daran liegen das die Datenstruktur der MESSAGES Files (TBB und TBN) "kaputt" sind.
    Bisher konnte ich mir damit behelfen das ich diese TBB und TBN Dateien aus dem Verzeichnis "Outbox" manuell entfernt habe, dann waren sie auch aus dem Ordner "Ausgang" verschwunden.


    Vielen Dank und Grüße

    Andreas
  • Hallo Andreas und willkommen im Forum.

    Wenn, wie du sagst, das Problem nur bei Mails mit Dateianlagen auftritt, würde ich dort mal ansetzen. Schau dir mal in den Kontoeigenschaften, den Punkt Dateien & Verzeichnisse an. Dort gibt es ein paar Einstellungen, die Anlagen betreffen, die evtl eine Änderung bewirken können.
  • ich hab gerade mal mit 8.7 nachgesehen auf meinem IMAP-Server, da ist dann das komplette Mail+Anhänge nach dem Senden im Versand (=IMAP-Sent), bei mir werden die Anhänge immer im Mail gespeichert.

    Wie du schriebst: Dass bei IMAP erst beim Ordnerwechsel der neue Status angezeigt wird, liegt daran, dass seit The Bat! 7.4x den Status nicht richtig mitbekommt, ein bereits von mir gemeldeter Bug.
    The Bat! Pro 8.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.
  • Hallo

    danke für die vielen Hinweise, ich habe in den IMAP Einstellungen (zunächst nur für eine email) die Downloadeinstellungen von Nachrichten wie folgt geändert:

    [_] Download bei der periodischen Überpüfung
    [x] Download beim Befehl Nachrichten abrufen

    Ungelesene Nachrichten "Ganze Nachricht herunterladen"
    Gelesene Nachrichten "Ganze Nachricht herunterladen"

    Leider habe diese Einstellungen nichts gebracht, interessanterweise passiert folgendes :

    Die Nachricht verschwindet aus dem Ordner "Ausgang" (aber im Ordner "Versand" wird der Counter NICHT erhöht). Im Ordner "Ausgang" wird die Anzahl der Nachrichten angezeigt vor dem Versand also eine zu viel!
    Wechsel ich jetzt auf irgendein anderen Ordner ist die Nachricht wieder da im Ordner "Ausgang".

    Den Bug muss ich noch melden und ich befürchte das hängt alles zusammen.

    Gruß

    Andreas
  • Hallo,

    ich habe jetzt mal mit allen email Konten die ich habe einen Test gefahren.

    1&1 Konto, Nachricht wurde versandt aber nicht in den Ordner "Versandt" verschoben, verbleibt im Ordner "Ausgang"

    Alfa Hosting, Nachricht wurde versandt und in den Ordner "Versandt" verschoben

    IONOS Domain, Nachricht wurde versandt aber nicht in den Ordner "Versandt" verschoben, verbleibt im Ordner "Ausgang"

    Alfa Hosting Domain, Nachricht wurde versandt aber nicht in den Ordner "Versandt" verschoben, verbleibt im Ordner "Ausgang", hier hätte ich erwartet das es
    funktioniert, denn die Alfa Hosting email funktionierte ja. Eine andere email Adresse mit gleicher domain hat funktioniert.

    Strato Domain, Nachricht wurde versandt und in den Ordner "Versandt" verschoben

    Google Konto,, Nachricht wurde versandt und in den Ordner "Versandt" verschoben

    T-Online, , Nachricht wurde versandt und in den Ordner "Versandt" verschoben

    Mir scheint das es ein Problem mit TheBat ist. Macht es vielleicht sin die nur die Kontoeinstellungen zu exportieren und dann TheBat neu aufzusetzen? Wie kann man das am besten bewerkstelligen?

    Gruß

    Andreas
  • !!! Vorher komplett Datensicherung machen, siehe Übersicht zur manuellen Sicherung/Wiederherstellung. !!!

    Dann in The Bat! im Menü Ordner → Ordnerwartung… laufen lassen. Testen ob es dann geht.
    Wenn nicht in The Bat! im jeweiligen Konto für jeden Ordner den Ordnercache löschen. Bei jedem IMAP-Ordner Alt+Enter → IMAP → Cache leeren .

    Wenn es dann fehlschlägt geht nru die harte Methode der Löschung des jeweiligen The Bat!-Kontos.
    !!! Vorher komplette Datensicherung. !!!
    Im Explorer das Mailverzeichnis öffnen, den Kontenordner des problembhafteten Kontos löschen. Ist ja kein problem, denn bei deinem IMAP bleibt ja alles auf dem Server bestehen.
    Danach das Konto in The Bat! frisch aufsetzen.

    Wenn dann noch ein Problem existiert, an Ritlabs-Support melden und denen ein Testkonto beim Anbieter erstellen, damit sie es testen können.
    The Bat! Pro 8.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.
  • Hallo

    vielen Dank für deine Tipps, ich habe zuerst wie beschrieben eine komplette Sicherung erstellt.

    Dann habe ich die Ordnerwartung laufen lassen und auch prompt Fehler gefunden. Nun musste ich feststellen das jedes(!) Konto einen Ordnerfehler hat und zwar am Ordner Ausgang! Nach meinen Verständnis hätte nun bei keinem Konto der Versand funktionieren dürfen. Entgegen meinen Beitrag aus Post 15.

    Der Fehler sieht also systematisch aus, ich befürchte ein neue Installation aller Konten wird nichts bringen.

    Ordner \\<Kontoname>\Ausgang überprüft, 0 beschädigte Nachrichten gemeldet, 0 Nachrichten wiederhergestellt
    Fehler: Nachrichtendatenbank existiert nicht

    Dieser Eintrag taucht bei jeden der 11 Konten auf und zwar genau nach "Ausgang".

    Für ein Konto habe ich vier

    Line 7: Fehler: Unbekannter Fehler FFFFFF85

    solche Fehler feststellen können. Aber das nur für ein Konto.

    Den Cache habe ich beispielhaft für ein Konto und alle darin enthaltenen IMAP Ordner auch mal gelöscht, leider auch ohne Erfolg.

    Ich schrecke ein wenig davor zurück alles neu einzurichten ist viel Aufwand bei mir, ich fürchte das Ergebnis wird das gleiche sein oder was meint ihr?

    Gruss

    Andreas
  • Hallo

    das mit dem Export führte nicht zum gewünschten Ergebnis. Ich hatte aber noch eine Sicherung *.TBK die ich wieder komplett eingespielt habe, die Fehler waren danach alles aus dem Log verschwunden als wiederholt eine Ordnerprüfung durchgeführt wurde.
    Leider war damit auch das Problem immer noch nicht behoben, die emails aus dem Ordner "Ausgang" werden immer noch nicht in den Ordner "Versandt" verschoben.
    Jetzt bin ich mir ziemlich sicher das dies ein Bat Fehler ist.

    Gruß

    Andreas
  • AndreasD schrieb:

    die emails aus dem Ordner "Ausgang" werden immer noch nicht in den Ordner "Versandt" verschoben.
    Jetzt bin ich mir ziemlich sicher das dies ein Bat Fehler ist.
    Mit Strato, Google und T-Online klappt's ja. Vielleicht sind daher nur die anderen Server falsch konfiguriert oder eine unnötige Einstellung in TB! wurde (de-)aktiviert oder es gibt tatsächlich eine Inkompatibilität zwischen dem Programm und dem jeweiligen Server. Das ist bei IMAP schon vorgekommen.

    Bei IMAP spielt ja auch die richtige Ordnerverknüpfung unter "Kontoeigenschaften | Erweitert" eine Rolle, also den lokalen TB!-Ordner mit dem richtigen Server-Ordner. Auch ist wichtig, ob man ein Stammverzeichnis eintragen muss oder nicht, so z.B. bei Google, aber nicht bei T-Online. Jedes IMAP-Konto bedarf also einer individuellen Einrichtung.

    Ich hätte jedenfalls keine Wiederherstellung gemacht, sondern das IMAP-Konto einfach neu bzw. als zusätzliches Konto erstellt und es mit Standard-Einstellungen getestet. Und erst danach, wenn das Verschieben richtig funktioniert, schrittweise alle Einstellungen dem alten Konto angepasst.
  • Hallo sanyok

    danke für Deine Hinweise. Das Problem mit den Einstellungen ist, ich habe sie seit jahren eigentlich nicht mehr angefasst, wenn ein Bat Update anstand habe ich dieses installiert und es hat weiterhin funktioniert. Erst mit der 8.6 (keine Tests gemacht) und ganz sicher mit der 8.7 hat TheBat diese Probleme auf einmal gehabt.
    Natürlich können es immer noch die Ordnereinstellungen sein dann aber so denke ich muss sich erst mit der 8.6 dort etwas geändet haben denn mit den vorherigen Versionen hat es ja funktioniert.

    Andreas
  • Hallo sanyok

    alte TheBat Versionen habe ich nicht mehr ausprobiert seit dem. Du hast mich mit deinem Post 28 schon in eine richtige Richtung gelenkt.

    Die haben bei der Umstellung von 1&1 zu IONOS, die SMTP Server geändert, für ausgehende smtp.ionos.de und für eingehende imap.ionos.de.

    Bei dem besagten Konto ist der Server-Typ leer (bei einem anderen Konto steht da IMAP, allerdings ist der Server Name noch imap.1und1.de) und kurioserweise seht beim fehlerhaften Konto msgate.kundenserver.de als eingehender Server bei, wie gesagt, leerem Server-Typ.
    Als ausgehender Server ist smtp.ionos.der eingetragen. Beim anderen smtp.1und1.de.

    Wohl gemerkt diese Änderungen habe ich nicht gemacht und kann den eingehenden Server gar nicht ändern. Ich vermute mal die haben bei der Migration der Daten irgendwas geschreddert.

    Ich denke nun nicht mehr das ThaBat das Problem verursacht.
    Dieser Server-Name msgate.kundenserver.de sagt mir gar nichts. Viel wichtiger ist aber denke ich, das der Server-Typ, also IMAP oder POP3, nicht festegelegt ist. Der Server-Port ist 6601 finde ich auch ungewöhnlich.

    Komisch ist aber das bei beiden email Postfächern das verschieben nicht funktioniert.

    Vielleicht habe ich ja was verpasst oder bin schlecht informiert über dieser Umstellung.

    Gruß

    Andreas
  • Hallo,

    habe gerade mal für alle 12 email Konten (leider muss ich so viele haben) einen Versand Test ausgeführt bei fast(!) allen ist jetzt die email in den Ordner "Versandt" verschoben worden.
    Nur ALLE bei IONOS gehosteten Konten klappt das nicht! Sei es eine eingene Domain oder Provider email.

    Ich habe auch wie von sanyok vorgeschlagen, zwei neue Konten erstellt für IONOS emails. Konten ohne Änderung also "vanilla" wie Du so schön beschrieben hast, habe zunächst keine IMAP Ordner Verknüpfung für Versand und Papierkorb.

    Beide neu angelegten Konten haben funktioniert. So jetzt kommt das merkwürdige. Ich habe dann die Einstellungen des funktionierenden Konto in das nicht funktionierende übertragen. Ein erster Versuch klappte, das temporäre Konto wieder gelöscht und prompt funktionierte das alte wieder nicht. Ich glaube nicht das es da einen Zusammenhang gibt des der Versand nur funktionierte, weil das temp. Konto existierte.

    Auf den 1&1 oder Ionos Seiten sind die sich auch nicht einig welchen Server sie verwenden wollen, ich habe da zwei emails mit gleicher(!) Domain unterschiedliche email Server in der Beschreibung gefunden.

    smtp.1und1.de
    imap.1und1.de
    smtp.ionos.de
    imap.ionos.de

    Mir ist das alles noch ein Rätsel.

    @GwenDragon ob das VServer (virtual Server) sind kann ich dir nicht sagen, vermutlich schon denke ich mal die werden sich nicht immer wieder neue Rechner hinstellen. Bei Alfahosting (und auch Strato) hat allerdings alles funktioniert.


    Andreas
  • @AndreasD meine Frage zielte darauf ab, ob du dort einen VServer mit eigenem Mail-Server hast oder Webhosting und dann deren Mailserver nutzt.

    Was die SMTP- und IMAP-/POP3-Server anbelangt sind die IPs von Ionos und 1&1 unterschiedlich.
    Welche nun für dich zuständig sind, weiß ich auch nicht.
    The Bat! Pro 8.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.