Synchronisieren von TheBat auf mehreren Rechnern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Synchronisieren von TheBat auf mehreren Rechnern

    Hallo,

    ich nutze TheBat seit den Anfangszeiten des Programms vor ganz vielen Jahren und synchronisiere das Programmverzeichnis wie auch das Mail-Daten-Verzeichnis (liegt auf einer anderen Partition) täglich auf meinem Heim-PC mit meinem Arbeitsplatz-PC und ab und zu meinem Laptop, alles Win10 über einen USB-Stick, verschlüsselt mit VeraCrypt. Dafür nutze ich - old school - eine Batch-Datei und ex- sowie importiere mit der Batch-Datei über regedit den Zweig "HKEY_CURRENT_USER\Software\RIT".

    Im Prinzip klappt das auch gut, aber offenbar werden nicht alle Einstellungen übernommen. z.B. werden die Sucheinstellungen nicht beachtet, auch das Lay-out nur unvollständig. Ich weiß, es gäbe noch den Voyager, das wäre mir aber in Sachen Backup bei der täglichen Arbeit zu umständlich.

    Habe ich was übersehen? Oder geht das alles noch besser? Danke für Hinweise.
  • Danke für den Hinweis. Das funktioniert aber nur, wenn beide Rechner _gleichzeitig_ Zugriff auf das Sync-Verzeichnis haben. Das ist ist bei mir nicht der Fall. Und den Reg-Pfad "HKEY_CURRENT_USER\Software\RIT\The Bat!"nehme ich mei meinem manuellen Verfahren kopplett mit. Trotzdem kommen nicht alle Einstellungen an, daher meine Frage. Und bei der "Datensicherung" werden die Einstellungen nicht mitgenommen.
  • sigmahr schrieb:

    Trotzdem kommen nicht alle Einstellungen an
    Wenn man Reg, MAIL und das TB!-Verzeichnis komplett überträgt, dann müsste auf dem Zielrechner auch alles 1:1 sein. Es gibt aber natürlich Sachen, die gar nicht gespeichert werden, sondern spätestens nach dem Programmneustart auf Standard zurückgesetzt werden. So ist das u.a. mit den Spalten im Postfachinspektor oder wenn man bei der Suche "Alle Konten" einstellt usw.

    Um welche konkreten Such- und Layouteinstellungen geht es z.B. in deinem Fall?
  • Z.B.:
    Bei der Suche z.B. habe ich eine Spalte stehen "Überall ... enthält", auf dem Zielrechner stehen dann vier Spalten mit unterschiedlichen Bedingungen und "UND". Die muss ich alle von Hand wieder löschen. Ist ja alles nicht tragisch, aber ich verstehe nicht, wo das gespeichert wird oder auch nicht.
    Beim Lay-out ist dnach dem Überspielen die linke Ordnerspalte extrem breit, die rechte Seite schmal. Das muss ich jedes Mal wieder von Hand anpassen. Ist auch nicht tragisch, für mich aber nicht nachvollziehbar.

    Ich dachte, es gäbe außer "HKEY_CURRENT_USER\Software\RIT\The Bat!" noch irgendeinen Registry-Pfad, oder was unterhalb von %appdata%, in dem solche Einstellungen stehen. Gefunden habe ich nichts.
  • sigmahr schrieb:

    Bei der Suche z.B. habe ich eine Spalte stehen "Überall ... enthält", auf dem Zielrechner stehen dann vier Spalten mit unterschiedlichen Bedingungen und "UND". Die muss ich alle von Hand wieder löschen. Ist ja alles nicht tragisch, aber ich verstehe nicht, wo das gespeichert wird oder auch nicht.
    Handelt es sich um die gleiche TB!-Version auf beiden Rechnern? In v7 z.B. hatte man ein Problem mit diesen vier durch UND verbundenen Suchbedingungen bzw. Spalten, wie du schreibst. Sie wurden nach dem Neustart immer auf vier zurückgesetzt, selbst wenn man davor drei entfernt hat. Vielleicht ist etwas von diesem Bug in v8 geblieben.

    Das wird jedenfalls im Zweig HKEY_CURRENT_USER\Software\RIT\The Bat!\Finder unter Scopes gespeichert.

    Scopes=10: 20: 30: 00: z.B. bedeutet, dass insgesamt vier Suchbedingungen vorhanden sind, und zwar zuerst Absender, dann Empfänger, dann Betreff und zuletzt Nachrichtentext. In deinem Fall müsste dort nur Scopes=80: stehen, also nur eine Bedingung "Überall".

    Vergleiche mal diesen Wert auf beiden Rechnern.


    sigmahr schrieb:

    Beim Lay-out ist dnach dem Überspielen die linke Ordnerspalte extrem breit, die rechte Seite schmal. Das muss ich jedes Mal wieder von Hand anpassen. Ist auch nicht tragisch, für mich aber nicht nachvollziehbar.
    Gespeichert wird das im Zweig HKEY_CURRENT_USER\Software\RIT\The Bat! als Binärwert unter Panel layout. Grundsätzlich wird die Fensterposition ebenfalls 1:1 übertragen, aber es kann Probleme geben, wenn es z.B. unterschiedliche Auflösungen und/oder Bildschirme auf beiden Rechnern gibt oder links in der sog. Kontenliste auf einem Rechner ein Konto geöffnet ist und auf dem anderen nicht. Ich habe das jedenfalls auch schon beobachtet.


    sigmahr schrieb:

    Ich dachte, es gäbe außer "HKEY_CURRENT_USER\Software\RIT\The Bat!" noch irgendeinen Registry-Pfad, oder was unterhalb von %appdata%, in dem solche Einstellungen stehen. Gefunden habe ich nichts.
    Es gibt nur die drei bereits genannten Speicherorte. Wo sich das Nachrichtenverzeichnis befindet, kann man übrigens über "Benutzereinstellungen | System/Datensicherung" sehen.
  • Danke für die ausführlichen Hinweise!
    Es sind jeweils die identischen Versionen der Software. Ich werde mir die Pfade in der Registry noch einmal genau ansehen und kontrollieren. Bei den Lay-out-Veränderungen handelt es sich tatsächlich um Displays mit unterschiedlichen Auflösungen. Kann ich mit leben. Cu.