e-Mail Felder kopieren - Quelltexteditor UTF 8 Kodierung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • e-Mail Felder kopieren - Quelltexteditor UTF 8 Kodierung

    Hallo,

    (1)

    gibt es in The Bat 7x die Möglichkeit, dass bei folgender Kodierung

    charset=UTF-8
    ?utf-8?Q?
    charset=UTF-8

    die Umlaute bereits im Quelltexteditor ( F9 ) richtig angezeigt werden?
    Beispiel
    möchtest statt möchtest

    (2)

    Mein Ziel ist es, mit folgende Daten zu einer E-Mail ( eingehend oder ausgehen ) aus The Bat auszulesen:

    Ordner( Ordnername )
    Absender
    Empfänger
    Betreff
    Erstellt
    E-Mail Text

    Das gestaltet sich schwieriger als gedacht.

    Welche Lösungen kennt Ihr?

    (3)

    Eine Frage an Kenner der Version 8X – ist es dort leichter möglich, diese beiden Ziele zu erreichen?

    Ein super Wochenende und vielen Dank.
    Beste Grüße
    FlyIng
  • eine ergänzende Frage

    (4)

    Wie wird aus der subject Zeile im Quelleditor eine lesbare?

    Im The Bat Quelleditor gibt es zeitweise auch solche unlesbaren Subject-Zeilen.
    Was ist das?
    Ein Online UTF-8 Tool erzeugt daraus leider keinen lesbaren Text

    Subject: =?UTF-8?B?QmVuYWNocmljaHRpZ3VuZyDDvGJlciBuZXVlIEFudHdvcnQg4oCUIOKAnkJ1?= =?UTF-8?B?dHRvbmxlaXN0ZeKAnA==?=
    Beste Grüße
    FlyIng
  • Es gibt keinen Quellcode-Editor in The Bat!.
    Und zu deiner Frage: Nein, denn die Quellcode-Anzeige dekodiert nichts, sie zeigt den rohen Quelltext an (ist auch in 8.x so).
    The Bat! Pro 8.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.
  • FlyIng schrieb:

    Was ist das?
    Ein Online UTF-8 Tool erzeugt daraus leider keinen lesbaren Text

    Subject: =?UTF-8?B?QmVuYWNocmljaHRpZ3VuZyDDvGJlciBuZXVlIEFudHdvcnQg4oCUIOKAnkJ1?= =?UTF-8?B?dHRvbmxlaXN0ZeKAnA==?=
    Es gibt immer ein paar Umwege.

    Mit dem Editor Notepad++ kannst du das über das Plugin MIME-Tools dekodieren:
    Kopiere das Subject
    Starte Notepad++
    Füge es in Notepad++ ein
    Erweiterungen → MIME-Tools → Base64 decode
    The Bat! Pro 8.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.
  • Zeigt dein The Bat! nicht das Subject: =?UTF-8?B?QmVuYWNocmljaHRpZ3VuZyDDvGJlciBuZXVlIEFudHdvcnQg4oCUIOKAnkJ1?= =?UTF-8?B?dHRvbmxlaXN0ZeKAnA==?= korrekt an?
    The Bat! Pro 8.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.
  • @GwenDragon

    Du hast recht – das Teil heißt Quelltextanzeige. Danke für den Hinweis.

    Meine dargestellten Probleme beziehen sich auf die Quelltextanzeige – nicht auf die Anzeige einer E-Mail in The Bat.

    Bisher benutze ich die Quelltextanzeige, um die Daten zu extrahieren. Das funktioniert nicht so optimal.

    Daher suche ich nach einer eleganten Lösung für die Frage ( 2 ).

    Ideal wäre ein exportieren benutzerdefinierter Felder und Zeichenkettenbehandlung.
    Beste Grüße
    FlyIng

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FlyIng ()

  • Unten stehende Fehlermeldung erhalte ich per Notepad plus

    Ich habe mehrere Varianten ausprobiert und das Subject gekürzt – welchen Blog muss ich genau übernehmen?

    ---------------------------
    Base64
    ---------------------------
    Length of selected text (not including EOL) to be decoded is invalid.
    It should be mod 4.
    ---------------------------
    OK
    ---------------------------

    Teil 1 lässt sich dekodieren
    Benachrichtigung über neue Antwort — „Bu

    Teil 2 gibt obige Fehlermeldung
    Beste Grüße
    FlyIng

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FlyIng ()

  • Subject: =?UTF-8?B?QmVuYWNocmljaHRpZ3VuZyDDvGJlciBuZXVlIEFudHdvcnQg4oCUIOKAnkJ1?= =?UTF-8?B?dHRvbmxlaXN0ZeKAnA==?= In Notepad++ MIME-Tools (v2.5) dekodiert bei mir mit MIME-Tools → Base64 decode zu:
    The Bat! Pro 8.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GwenDragon ()

  • ich hole mir ein aktuelles Notepad plus und probiere es damit

    vielen Dank für die Lösung zu 4

    Widmen wir uns der zwei :)

    (2)

    Mein Ziel ist es, mit folgende Daten zu einer E-Mail ( eingehend oder ausgehen ) aus The Bat auszulesen:

    Ordner( Ordnername )
    Absender
    Empfänger
    Betreff
    Erstellt
    E-Mail Text

    Welche Lösungen kennt Ihr?
    Beste Grüße
    FlyIng
  • FlyIng schrieb:

    Mein Ziel ist es, mit folgende Daten zu einer E-Mail ( eingehend oder ausgehen ) aus The Bat auszulesen:

    Ordner( Ordnername )
    Absender
    Empfänger
    Betreff
    Erstellt
    E-Mail Text

    Da gibt es die Makros:
    %FOLDERNAME
    %OFROM
    %TO
    %OSUBJECT
    %ORCVDATE %ORCVTIME (für Empfangsdatum+/-zeit)
    %TEXT

    ritlabs.com/de/support/help/50/

    Kannst du als Vorlage nutzen oder in einem Filter zum Export als Textdatei.

    Was willst du damit tun?
    The Bat! Pro 8.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von GwenDragon () aus folgendem Grund: Falsches Makro für Mailbody

  • FlyIng schrieb:

    Mein Ziel ist es, mit folgende Daten zu einer E-Mail ( eingehend oder ausgehen ) aus The Bat auszulesen:

    Ordner( Ordnername )
    Absender
    Empfänger
    Betreff
    Erstellt
    E-Mail Text

    Das gestaltet sich schwieriger als gedacht.

    Welche Lösungen kennt Ihr?
    Diese Daten kann man mit OnBoard-Makros auslesen. Daher kann man in den Kontoeigenschaften unter "Vorlagen | Nachricht speichern" eine Vorlage mit Makros erstellen. Wenn man die betreffende Nachricht dann als UTF-8-Text speichert, hat man nur die o.g. Daten. Die Vorlage könnte z.B. so aussehen:

    Quellcode

    1. Ordner = %FOLDERNAME
    2. Absender = %OFROMNAME <%OFROMADDR>
    3. Empfänger = %OTONAME <%OTOADDR>
    4. Betreff = %OSUBJ
    5. Erstellt = %ODATE, %OTIMELONG
    6. E-Mail Text = %TEXT
  • vielen Dank für die interessanten Anregungen.

    @GwenDragon

    ich möchte die oben genannten Daten eine E-Mail im Kalender für eine spätere Bearbeitung speichern.

    "Kannst du als Vorlage nutzen oder in einem Filter zum Export als Textdatei."

    Kannst Du mir dazu noch ein Hinweis geben – ich finde die Funktion zum Exportieren eine E-Mail als Textdatei nicht, bei der ich Filter verwenden kann?

    Als Versuch möchte ich nur die Betreffzeile eine E-Mail in einer Textdatei speichern.

    ... Wald vor lauter Bäumen ... habe die Stelle im Konto gefunden – man muss scheinbar für jedes einzelne Konto eine Vorlage speichern.

    :)
    Beste Grüße
    FlyIng

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von FlyIng ()

  • FlyIng schrieb:

    ich möchte die oben genannten Daten eine E-Mail im Kalender für eine spätere Bearbeitung speichern.
    Was bedeutet "eine E-Mail im Kalender für eine spätere Bearbeitung speichern" genau? Welcher Kalender? Wie kann der Daten öffnen/importieren?

    "Kannst du als Vorlage nutzen oder in einem Filter zum Export als Textdatei."

    Kannst Du mir dazu noch ein Hinweis geben – ich finde die Funktion zum Exportieren eine E-Mail als Textdatei nicht, bei der ich Filter verwenden kann?
    Als Textdatei exportieren:
    1. Filtermanager öffnen (Ctrl+Shift+S)
    2. Im linken Panel den Zweig 'Eingehende Nachrichten' wählen
    3. Datei → neuer Filter
    Filterbedingung
    ändern in 'Alle Nachrichten'
    Filteraktion Hinzufügen
    'Nachrichten exportieren'
    Dateiname bei 'Nachricht exportieren als Datei' wählen
    Nur Textformat
    Bei bestehender Zieldatei erhöhen
    Button Vorlage
    Dort die genannten Makros rein
    4. Alles mit OK bestätigen
    The Bat! Pro 8.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von GwenDragon ()

  • Neu

    GwenDragon schrieb:

    Als Textdatei exportieren:
    1. Filtermanager öffnen (Ctrl+Shift+S)
    2. Im linken Panel den Zweig 'Eingehende Nachrichten' wählen
    3. Datei → neuer Filter
    Filterbedingung
    ändern in 'Alle Nachrichten'
    Filteraktion Hinzufügen
    'Nachrichten exportieren'
    Dateiname bei 'Nachricht exportieren als Datei' wählen
    Nur Textformat
    Bei bestehender Zieldatei erhöhen
    Button Vorlage
    Dort die genannten Makros rein
    4. Alles mit OK bestätigen

    Ich möchte nicht jede E-Mail exportieren, sondern nur sehr wenige ausgewählte und die per Hand.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist Deine drüber stehende Anleitung dafür gedacht, dass alle eingehenden E-Mails exportiert werden - richtig?
    Beste Grüße
    FlyIng
  • Neu

    Ich mein mich zu erinnern, dass ein Filter nur auf manuelle Ausfügrung gestellt werden kann und ein Tastenkürzel zugewiesen.

    Ich weiß aber nicht wie man den Filter dann auf selktierte auf alle Mails anwenden kann.

    Musst du jemand anders fragen wie das geht.
    The Bat! Pro 8.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.
  • Neu

    FlyIng schrieb:

    Ich möchte nicht jede E-Mail exportieren, sondern nur sehr wenige ausgewählte und die per Hand.
    Den Filter am besten unter "Gelesene Nachrichten" erstellen, und, falls mehrere Konten vorhanden, als Konto "Gemeinsamer Filter" wählen. Im Reiter "Anwenden auf Konten" die Mailkonten wählen und im Reiter "Optionen" die manuelle Ausführung aktivieren sowie eine Tastenkombination vergeben. Wenn man jetzt bei gedruckter STRG-Taste verschiedene Nachrichten markiert und die zuvor eingestellte Tastenkombination betätigt, werden nur diese Nachrichten gefiltert. Will man hingegen z.B. alle Nachrichten in einem bestimmten Ordner filtern, kann man auf den Ordner rechtsklicken und "Erneut filtern..." wählen.