Fehlermeldung "cannot display unicode content"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fehlermeldung "cannot display unicode content"

    Hallo zusammen,

    seit ein paar Monaten habe ich auf einem Account das Problem, das HTML eMails nicht mehr angezeigt werden. Wahrscheinlich ist das ein Problem vom eMailserver (kleiner privater Server).
    Aber vielleicht gibt es ja auch eine Einstellung beim Programm, dass die Anzeige wieder funktioniert.
    Auf dem iPhone sehe ich die eMails direkt ohne Fehlermeldung.

    eMails im Textformat kommen übrigens direkt an.

    Ich nutze den Account nur noch wenig, weshalb es nicht tragisch ist (ich kann die 1.msg anklicken und die eMail wird komplett angezeigt). Trotzdem hab ich mich gefragt, ob es eventuell nur eine Einstellungssache ist. Ist halt nur nervig, weil ich nichts mehr wiederfinde.
    Bilder
    • übersicht.jpg

      299,62 kB, 1.274×708, 35 mal angesehen
  • Das ist ein Problem deines Mail-Servers und nicht das von The Bat!

    Wieso der Server glaubt, das der Mail-client The Bat! das nicht anzeigen kann, ist mir ein Rätsel. Der Server weiß doch gar nicht wie das Mail gelesen wird.
    The Bat! Pro 9.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.
  • Würde The Bat! kein Unicode kennen, hätte ich schon seit Jahren Ärger auf meinem Linux-Mailserver.

    - - -

    Hat dein Server das Mail abgewiesen und dir da die Statusmeldung mit Anhang gesendet?
    Ich nehme an, dass die Header des Mails vom Sender falsch kodiert sind oder der Inhalt oder beides.
    The Bat! Pro 9.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.
  • Herzlichen Dank schon einmal für die zahlreichen Antworten.

    Also es sind viele verschiedene eMail Absender. Auch welche die vorher funktionierten (z.B. UPS My Choice Paketbenachrichtigung, Lyft, eventim, Lidl und diverse Newsletter).
    Die msg Datei ist dann immer die eigentliche Mail, wie sie vorher von The Bat normal angezeigt wurde, auch mit Betreff, Absender etc.
    Ich denke, dass mein eMailanbieter irgendwelche Serverprobleme hat oder den Header verändert, sodass dann Schotter ankommt und the Bat dann Interpretationsprobleme hat.
    Irgendwann zwischen dem 30.07.2019 und dem 03.08.2019 hat sich was geändert, sodass dann diese Fehlanzeige kommt.

    Ist halt total unübersichtlich so, ich ändere jetzt die eMailadresse von diesem Account immer zu was anderem, wo es problemlos funktioniert. Aber die empfangenen eMails sind halt jetzt so doof in der Inbox.
  • sanyok schrieb:

    querys schrieb:

    Die msg Datei ist dann immer die eigentliche Mail, wie sie vorher von The Bat normal angezeigt wurde,
    Wenn du sie in TB! problemlos anzeigen lassen kannst, dann beweist das, dass TB! UTF-8 unterstützt.
    Das zweifel ich auch garnicht an. Ich hatte halt die Hoffnung, dass man die Fehlermeldung ignorieren kann, sodass man die msg Datei nicht separat anklicken muss.
    Oder dass man die msg Datei vielleicht einzeln in den Posteinganz importieren kann.
  • querys schrieb:

    Das zweifel ich auch garnicht an. Ich hatte halt die Hoffnung, dass man die Fehlermeldung ignorieren kann, sodass man die msg Datei nicht separat anklicken muss.
    Die MSG-Datei ist in diesem Fall ein Anhang, der vom Mailserver zu seiner eigenen Fehler-Nachricht hinzugefügt wurde. Es wurde also eine neue Nachricht mit einem Anhang erstellt. TB! zeigt natürlich nur die Nachricht, also den Text-Teil an. Was mit dem Anhang geschehen soll, ist die Sache des Benutzers. Das ist das Standardverhalten von jedem MUA. Dass der Anhang anstelle der eigentlichen Nachricht (zuerst) angezeigt werden soll, kann man nicht einstellen.


    querys schrieb:

    Oder dass man die msg Datei vielleicht einzeln in den Posteinganz importieren kann.
    Importieren kann man sie problemlos über "Hilfsmittel | Nachrichten importieren", aber das müsste man dann bei jeder solchen Nachricht manuell machen.
  • sanyok schrieb:


    querys schrieb:

    Oder dass man die msg Datei vielleicht einzeln in den Posteinganz importieren kann.
    Importieren kann man sie problemlos über "Hilfsmittel | Nachrichten importieren", aber das müsste man dann bei jeder solchen Nachricht manuell machen.
    Ah besten Dank! Besser als nichts. Da es nicht mehr viele Mails sind, sicherlich möglich.
    Den Account stelle ich eh nach und nach ein, da der Betreiber wegen DSGVO aufgegeben hat.