Angepinnt TheBat! Backup Batch - x32_x64 vom 21.03.2006

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TheBat! Backup Batch - x32_x64 vom 19.01.2006

    Gut, aber wieder einmal nicht auf WinXP Home. Sollte das legal sein, sollten wir taskkill, tasklist, und choice fuer Win XP Home nehmen.

    Kannst du mir mal die 3 Dateien aus deinem 64 Bit System schicken. Testen ob die kompatibel zu 32 Bit Systemen sind.
    Ciao
    Tommy
    Ein Münchner in Buenos Aires
    thebatworld.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tommy ()

  • TheBat! Backup Batch - x32_x64 vom 19.01.2006

    Nach diversen Tests funktioniert die Batch in der jetzigen Version bei mir einwandfrei - inclusive der Zusatzprogrammfunktion.
    Auch beim Restore gibt es keine Probleme.
    Worauf man achten sollte: eventuell springt der eine oder andere Virenscanner an,
    die Datei pskill in den Tools mochte mein KAV überhaupt nicht.
    :thumbup:
    Gruß
    Manni
    [img]http://mannis.gmxhome.de/tbsig/TBSig1.gif[/img]
  • TheBat! Backup Batch - x32_x64 vom 19.01.2006

    CHOICE [/C choices] [/N] [/CS] [/T timeout /D choice] [/M text]


    Aus XP Pro gibts dieses Programm auch nicht. Wohl aber TaskList und TaskKill.

    x64_bs.txt: Windows_NT


    Schlecht, genau die gleiche Meldung wie bei XP. Ich hatte gehofft, dass eine andere OS-Meldung kommt und dann hätte ich dies abfangen können.

    *Ruhe*
    Kannst Du mir bitte den Link oder die 3 Dateien per eMail zuschicken. Meine eMail-Adresse findest Du in der lesemich.rtf.
  • TheBat! Backup Batch - x32_x64 vom 19.01.2006

    Nachdem "TheBat! Backup" bei x64-Systeme nicht lauffähig war, habe ich auf Wunsch das Tool auch auf x64 getrimmt. Somit läuft "TheBat!_Backup" jetzt auf
    x32 und x64; jedoch nicht auf x16 Systemen.

    Das einzig momentan verfügbare Archivierprogramm, das Freeware unter der GNU LGPL ist und auch für x64-Systeme geeignet ist, habe ich jetzt implementiert.
    Aus Kompatibilitätsgründen ist es möglich, statt dem 7-zip Format das Zip-Format zu nutzen.
    Voreingestellt ist 7-zip, da es eine weit höhere Packrate hat.
    Hier ist das gesamte Programm erhältlich: 7-Zip.org

    WinRar ist Shareware.
    Dies hatte ich im alten Tool nicht berücksichtigt. :doh:
    Deshalb bitte ich alle die keine Lizenz für WinRar haben, sich das neue Tool hier
    TheBat! World Download
    runter zu laden und das alte TheBat! Backup-Tool zu löschen. :thx:
    Die bisher gemachten Sicherungen lassen sich trotzdem noch rücksichern, da alle benötigte Dateien sich im Backup#x Verzeichnis befinden.

    Leider haben sich die vielen K9 Nutzer hier nicht gemeldet, so dass ich es nicht mit implementieren konnte. Das Batch läßt sich aber so anpassen, dass auch K9 mitgesichert wird. Wie es geht steht hier:
    TheBat! World Tutorial

    Bugs und Änderungswünsche bitte hier und als PM posten.

    Mein Dank noch an Tommy fürs Testen.
  • TheBat! Backup Batch - x32_x64 vom 19.01.2006

    Hallo TB-User,

    hat jemand das Backup Tool mit TB Prof. getestet?

    Hintergrund meiner Frage ist, dass mich eine PM erreicht hat, wo mir mitgeteilt wird, dass das Script mit TB Prof. nicht funktioniert.

    Ich prüfe in Zeile 85,

    Quellcode

    1. if %OPT_DATEN_DIR%=="1" (if not exist %DATEN_DIR%\tbuser.def goto no_Daten_Dir)

    ob die Datei "tbuser.DEF" vorhanden ist, wenn die eMails in einem getrennten Verzeichnis gespeichert sind. Anscheinend ist diese Datei in der Pro.-Version nicht vorhanden, sondern hier würde diese Datei "tbuser.EEF" heissen.

    Ist in der TB Prof. folgende Dateien im obersten Datenverzeichnis?
    CONFIG.CDB
    Account.CFN

    Kann dies mir jemand bitte bestätigen? Danke für die Mithilfe. :thumbup:
  • TheBat! Backup Batch - x32_x64 vom 19.01.2006

    Das liegt nicht an Home oder Pro sondern daran, dass der Benutzer eine verschlüsselte Datenbank verwendet. Da sind für alle Config- und Datenbankdateien die Endungen anders. Bei der verschlüsselten Version ist einfach der erste Buchstabe des Dateityps ein E, der Rest sollte gleich sein.


    Ob man da aber so einfach mit der Backup-Batch arbeiten kann, bin ich mir garnicht mal so sicher. Sollte man auf jeden Fall erstmal mit einer unwichtigen Installation ausprobieren, nich das man hinterher nicht mehr an seine Mails kommt.
    Datensicherung von The Bat!
    Franken != Bayern
  • TheBat! Backup Batch - x32_x64 vom 19.01.2006

    Danke für die schnelle Antwort.

    Ob man da aber so einfach mit der Backup-Batch arbeiten kann, bin ich mir garnicht mal so sicher. Sollte man auf jeden Fall erstmal mit einer unwichtigen Installation ausprobieren, nich das man hinterher nicht mehr an seine Mails kommt.


    Versteh ich jetzt nicht richtig, Backup-Batch fummelt ja nicht an den Dateien rum. Warum soll die Sicherung hier nicht gehen? Kannst Du mir hier ein paar Infos geben?

    Nachfrage ist diese Datei
    "Account.CFN"
    bei allen TB Installationen im obersten Mailverzeichnis vorhanden?
  • TheBat! Backup Batch - x32_x64 vom 19.01.2006

    Ob man da aber so einfach mit der Backup-Batch arbeiten kann, bin ich mir garnicht mal so sicher. Sollte man auf jeden Fall erstmal mit einer unwichtigen Installation ausprobieren, nich das man hinterher nicht mehr an seine Mails kommt.


    Kann mal jemand mit einer Prof.-Version UND "on the fly Verschlüsselung" das Backup-Batch testen?
    Bitte aber nur mit einer unwichtigen Installation, falls die Dateien dabei zerschossen werden.

    Bitte zwei Tests machen.
    1. Test mit gestartetem TB
    2. Sicherung wenn TB beendet ist.
  • TheBat! Backup Batch - x32_x64 vom 19.01.2006

    Ich musste die Batch-Datei etwas anpassen (hier unter Win XP x64):

    1. alle regedit aufrufe von
    regedit => %windir%\regedit.exe

    es werden sonst nicht die reg-dateien richtig erstellt

    2. die registries der beiden plugins können nicht gesichert werden, also so tun als ob diese nicht installiert sind...


    3. Vorschlag: folgende Zeile benutzen anstatt des gesamten pfades:
    set ARCH_DIR=%TOOLS%\7zip
  • TheBat! Backup Batch - x32_x64 vom 19.01.2006

    Also ich hab das BayesIt Plugin installiert. Das Erstellen der Registry geht dabei leider schief und das Backup beendet sich. Ohne Plugin-Sicherung läuft das Backup durch....

    Folgender hinweis für x64. :denk:

    regedit ist nicht gleich regedit. Mein Hinweis startet die 32-Bit Version von Regedit, wo man diese Schlüssel in der Registry findet. Der bloße Aufruf von "regedit" tartet die x64 Version, wo die Registry-Schlüssel nicht vorhanden sind.

    Ich kann allerdings nur wochentags die x64 Version Testen, da ich im Büro solch ein Windoes habe.
  • TheBat! Backup Batch - x32_x64 vom 19.01.2006

    Also ich hab das BayesIt Plugin installiert. Das Erstellen der Registry geht dabei leider schief und das Backup beendet sich. Ohne Plugin-Sicherung läuft das Backup durch....

    Ich hab zwar BayesIt nicht installiert, wenn ich mich aber richtig errinnere, legt dieses Plugin in der neusten Version keine Registry-Einträge mehr an. Wenn Du das Bayes Plugin von Achim Winkler nicht installiert hast, musst Du die Var OPT_REG_BAYES sowieso auf 0 setzen.

    Schau bitte nach, ob bei Dir BayesIt überhaupt was in die Registry geschrieben hat.

    regedit ist nicht gleich regedit. Mein Hinweis startet die 32-Bit Version von Regedit, wo man diese Schlüssel in der Registry findet. Der bloße Aufruf von "regedit" tartet die x64 Version, wo die Registry-Schlüssel nicht vorhanden sind.


    Versteh ich das richtig, %windir%\regedit.exe startet bei x64-Systemen ein regedit32? Wie heißt dann die Datei unter x64, wo liegt Die und wie wird die gestartet? Heißt das, dass es auf diesem System 2 verschiedene Datenbanken der Registry gibt? Wo trägt sich dann TB ein?
  • Re: TheBat! Backup Batch - x32_x64 vom 19.01.2006

    Schau bitte nach, ob bei Dir BayesIt überhaupt was in die Registry geschrieben hat.


    ok es speichert bei mir alles nur in eine INI-Datei...

    Versteh ich das richtig, %windir%\regedit.exe startet bei x64-Systemen ein regedit32? Wie heißt dann die Datei unter x64, wo liegt Die und wie wird die gestartet? Heißt das, dass es auf diesem System 2 verschiedene Datenbanken der Registry gibt? Wo trägt sich dann TB ein?


    Also der HKCU scheint bei beiden Regedit-Versionen gleich zu sein. D.h. der RIT-Schlüssel ist bei beiden Versionen zu sehen. Aber HKLM ist unterschiedlich und bei mir ist in der 32-Bit-Version mehr enthalten als in der 64-Bit-Version!
  • Re: TheBat! Backup Batch - x32_x64 vom 19.01.2006

    so ich musste nun eine Sicherung auf einem Win2000 System zurückspielen. Also auf WinXP x64 erstellt und auf Win2K zurückgespielt... leider läuft das Programm "Choice.exe" nicht unter Win2K!

    Sonst funktioniert das Backup bestens...

    Vorschlag: Praktisch wäre, das man im Batch angeben könnte, wieviele Sicherungen angelegt werden sollen. Zur Zeit ist es glaub ich auf 5 gesetzt. Mir würden zwei Backups reichen. Also eine Variable angeben, die man auf die entsprechende Anzahl der max. Backups setzt. Oh man... das versteht bestimmt keiner mehr ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von noodlES ()

  • Re: TheBat! Backup Batch - x32_x64 vom 19.01.2006

    Versteh ich das richtig, %windir%\regedit.exe startet bei x64-Systemen ein regedit32? Wie heißt dann die Datei unter x64, wo liegt Die und wie wird die gestartet? Heißt das, dass es auf diesem System 2 verschiedene Datenbanken der Registry gibt? Wo trägt sich dann TB ein?


    Also der HKCU scheint bei beiden Regedit-Versionen gleich zu sein. D.h. der RIT-Schlüssel ist bei beiden Versionen zu sehen. Aber HKLM ist unterschiedlich und bei mir ist in der 32-Bit-Version mehr enthalten als in der 64-Bit-Version!


    Vielleicht habe ich mich schlecht ausgedrückt. Ich wollte von Dir wissen, wie die exe-Datei heißt. Bei mir unter WinXP heißt sie "regedit.exe" und liegt im Windows-Verzeichnis.
    Also wie heißt die exe, welche die 32-bit-Version startet und wo ist die gespeichert und wie heißt die exe, welche die 64-bit-Version startet und wo ist Diese gespeichert?
    Ich frage deshalb, weil ich am überlegen bin, ob ich die zwei verschiedenen Programme in das Script einbauen muss, damit es in Zukunft auch unter x64 problemlos läuft.

    Deshalb hier ein Aufruf an alle die ein 64-bit BS benutzen, mit der Bitte, zu überprüfen, ob eine solche Erweiterung überhaupt notwendig ist. Wenn ja, müssen z.B. die TB-Einträge gleichzeitig aus der 32-bit-Version und der 64-bit-Version gesichert werden?
  • Re: TheBat! Backup Batch - x32_x64 vom 19.01.2006

    so ich musste nun eine Sicherung auf einem Win2000 System zurückspielen. Also auf WinXP x64 erstellt und auf Win2K zurückgespielt... leider läuft das Programm "Choice.exe" nicht unter Win2K!


    Du hast aber schon "TheBat!_restore.bat" aus Deinem Sicherungsverzeichnis
    "...\Backup#x" gestartet?

    Was bedeutet, läuft nicht? Bitte schreib mir mal, was für eine Fehlermeldung Du bekommst?

    Allgemeiner Aufruf:
    Kann diesen Fehler jemand mit W2k bitte bestätigen und hier posten!!