RITLabs und die "deutsche Sprachdatei"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RITLabs und die "deutsche Sprachdatei"

      Hallo, die die Ir mitte deutschen Sprache nich so gut komkreth seien tut! :D

      Ächt krasse Mässitsch tut et für Euch gebben:
      ¹) Da wir von RITLabs angehalten worden sind, uns an die Outlook- bzw. Microsoft-Nomenklatur zu halten, sind wir gezwungen, z.T. schon übersetzte Strings nochmal zu überarbeiten.

      Foll kuhl, wa?


      Hallo der deutschen Sprache mächtige! :D

      Schlechte Nachricht für Euch:
      ¹) Da wir von RITLabs angehalten worden sind, uns an die Outlook- bzw. Microsoft-Nomenklatur zu halten, sind wir gezwungen, z.T. schon übersetzte Strings nochmal zu überarbeiten.


      Ich erspare mir an dieser Stelle Beispiele 'gelungener Übersetzungen' von Kleinstschrott :devil: aufzuführen - es würde Seiten füllen :yahoo: , köstliche Seiten.

      Aber der Weg wird immer klarer: es geht immer weiter bergab mit TheBat! :shit: - schade drum! :cry:

      Glück auf! :bye:

      Rorohiko
      Ein Spruch eines weisen Informatikers: "Wir haben das Problem eingekreist: INTEL INSIDE!"
    • Re: Ritlabs und die "deutsche Sprachdatei"

      Abgetrennt von http://www.batboard.net/index.php/topic,9896.0.html


      Nachdem dein Beitrag eher satrisch bzw. deinen Unmut über die deutsche Sprachdatei bei Ritlabs ausdrückt, habe ich mal abgetrennt.
      .:VA:.s Thread soll Verbesserungsvorschlägen/Fehlermeldungen dienen und dein Beitrag war das leider nicht.

      Ich finde, aber dass du Recht hast, mit dem leichten Niedergang bei Ritlabs.
      Das betrifft auch deren Support und Rückmeldungen zu Beta-Problemen.
      The Bat! Pro 8.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


      Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GwenDragon ()

    • Re: Ritlabs und die "deutsche Sprachdatei"


      Ich erspare mir an dieser Stelle Beispiele 'gelungener Übersetzungen' von Kleinstschrott :devil: aufzuführen - es würde Seiten füllen :yahoo: , köstliche Seiten.

      Aber der Weg wird immer klarer: es geht immer weiter bergab mit TheBat! :shit: - schade drum! :cry:


      Man beachte nur die folgenden Frevel:

      [list]
      [li]Druckeinstellungen: Seitennummern => Seitenzahlen[/li]
      [li]Nachricht anschließend signieren => Nachricht digital signieren[/li]
      [li]Nachricht anschließend verschlüsseln => Nachricht verschlüsseln[/li]
      [li]Nachricht(en) als (un)gelesen kennzeichnen => Nachricht(en) als (un)gelesen markieren[/li]
      [/list]

      Da weiß man überhaupt nicht mehr, was das bedeuten soll. – Ich empfehle Dir, Dich direkt an RITLabs zu wenden. Gern kann ich Dir ein paar eMail-Adressen geben …

      VA (heute etwas dünnhäutig), der einen sch*** Tag hatte und dem dieses hier gerade "recht" kam.
      »Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. 's wär ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht. Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten.«

      Dieter Nuhr (* 29.10.1960)
    • Re: Ritlabs und die "deutsche Sprachdatei"

      Da wir von RITLabs angehalten worden sind, uns an die Outlook- bzw. Microsoft-Nomenklatur zu halten, sind wir gezwungen, z.T. schon übersetzte Strings nochmal zu überarbeiten.

      Ich gehe davon aus, dass das gemacht wird, um den OL-Benutzern den Umstieg auf TB! zu erleichtern, oder auch umgekehrt. :D Außerdem gibt es genug Menschen, die z.B. OL beruflich und TB! privat benutzen. Es geht also um eine Unifikation, der man positiv und negativ entgegen sehen kann.
    • Re: Ritlabs und die "deutsche Sprachdatei"


      Es geht also um eine Unifikation, der man positiv und negativ entgegen sehen kann.


      Eben … Dies ist nunmal die Politik unserer Freunde in Moldau. Entweder wir akzeptieren es oder gehen aus der Hose. So einfach ist das …

      Gruß
      VA
      »Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. 's wär ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht. Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten.«

      Dieter Nuhr (* 29.10.1960)
    • Re: Ritlabs und die "deutsche Sprachdatei"



      Es geht also um eine Unifikation, der man positiv und negativ entgegen sehen kann.


      Eben … Dies ist nunmal die Politik unserer Freunde in Moldau.
      Ähhhm, Moldau ist ein Fluss bzw. eine Region in Rumänien.
      Du meinst Moldavien oder die Stadt Chisinau, Kischinau oder wie die sonst auch unkyrillisch genannt wird :)
      The Bat! Pro 8.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


      Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.
    • Re: Ritlabs und die "deutsche Sprachdatei"


      Ähhhm, Moldau ist ein Fluss bzw. eine Region in Rumänien.
      Du meinst Moldavien oder die Stadt Chisinau, Kischinau oder wie die sonst auch unkyrillisch genannt wird :)


      Nein, ich meine schon die Republik Moldau, die auch unter "Molda*w*ien" firmiert, oder auch umgekehrt. Ganz wie es beliebt.
      => de.wikipedia.org/wiki/Republik_Moldau

      Gruß
      VA
      »Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. 's wär ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht. Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten.«

      Dieter Nuhr (* 29.10.1960)