Makro-Plugin - Wunschliste

  • Habt ihr Vorschläge für neue Makro-Befehle oder habt ihr bereites fertige Makro-Vorlagen, bei denen es besser wäre, diese als Makro-Befehl einzubinden?
    Dann postet bitte hier eure Wünsche und Anregungen.
    Ich werde versuchen, eure Vorschläge so weit als möglich umzusetzen.


    Schreibt bitte auch die von euch bevorzugten Makro-Befehle und die hauptsächliche Verwendung eurer Vorlagen (z.B. zum Auslesen von Infos aus Dateien, Formatierung von Informationen in Mails etc.) dazu.


    Ich würde mich über viele Kommentare freuen!!!


    MfG
    Gaijin

  • Wie waere es, wenn man ein umfangreiches Paket fuer eBay erstellt?

    [size=1]Man möchte manchmal Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. Johann Nestroy.[/size]

  • Zitat

    Könntest du evtl. ein Beispiel-Script posten und in welcher Sprache man Plugins schreiben kann/darf/muss?


    Das muss ich jetzt mal ausnutzen wenn schonmal ein deutscher Plugin-Schreiber da is :)


    Plugins kann man in jeder Sprache schreiben, in denen man DLLs erstellen kann (z.B. C++, Delphi / Pascal etc.)


    Was meinst Du mit Beispiel-Script?
    Meinst Du Quellcodes?
    Ich habe nur das mehr oder weniger offizielle Beispiel-Plugin (in C++) etwas ungeändert, damit mein Compiler das auch versteht.

  • Zitat

    Ich habe nur das mehr oder weniger offizielle Beispiel-Plugin


    Ein Link dahin würde mir schonmal reichen :) In der TBDev wurde nur immer wieder was geschrieben das irgendwann mal eins gepostet wurde...wirklich gesehen hab ichs leider nie :(


    Speziell ein Beispiel für VB würde mir weiterhelfen da ich damit in letzter Zeit öfter zu tun hatte...


    bzgl Ebay: Das ist ein Problem, da ebay selbst immer wieder seine Auktions-Mails ändert und man so oft gezwungen ist die Such-Strings anzupassen. Wenn du selbst nicht bei ebay tätig bist, brauchst du also alle paar Monate neue Vorlagen an die du das Plugin anpassen könntest.

  • Zitat

    Ein Link dahin würde mir schonmal reichen :) In der TBDev wurde nur immer wieder was geschrieben das irgendwann mal eins gepostet wurde...wirklich gesehen hab ichs leider nie :(


    Schau mal hier: http://www.ritlabs.com/kb/idx/0/060/article/
    (Auf der rechten Seite unter "Attachments") :ja:


    Zitat

    Speziell ein Beispiel für VB würde mir weiterhelfen da ich damit in letzter Zeit öfter zu tun hatte...


    Ich habe zwar ein Beispiel gesehen, mi dem man unter VB(5/6) "richtige" Windows-API-DLLs schreiben konnte, allerdings hat das nur dann funktioniert, wenn es gerade Lust dazu hatte. Da habe ich beschlossen mich ein wenig in C zu spielen. :punk:


    Wenn Du ein Plugin oder eine DLL in VB findest, lass es mich bitte wissen.

  • Waere geil, wenn man was fuer VB zum laufen bekommen wuerde. Es hat wohl schon mal einer was fuer PowerBasic gepostet aber keine Antwort bekommen.Problem wird erstmal sein, dass Testplugin nach VB umzusetzen.


    Gaijin, koennte man da nicht was zusammen machen?

    [size=1]Man möchte manchmal Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. Johann Nestroy.[/size]

    Einmal editiert, zuletzt von Thomas Woelk ()

  • Zitat

    Waere geil, wenn man was fuer VB zum laufen bekommen wuerde. Es hat wohl schon mal einer was fuer PowerBasic gepostet aber keine Antwort bekommen.Problem wird erstmal sein, dass Testplugin nach VB umzusetzen.


    Gaijin, koennte man da nicht was zusammen machen?


    :denk: Die beiden größten Schwierigkeiten, die ich sehe, sind
    1. eine (funktionierende) API-DLL in VB zu erstellen und
    2. die entsprechenden Datenformate zu finden, die übergeben werden sollen.


    Ich habe es schon versucht, aber ohne Erfolg :(
    Nachdem es in C++ jetzt funktioniert glaube ich, dass es einfacher ist C zu lernen, als das Plugin in VB zu erstellen. (Obwohl VB wäre mir persönlich auch lieber!!!)

  • Nunja, MyMacros is ja in Pascal geschrieben. Nachdem ich das früher unter DOS schon ein paar Jahre verwendet hab, wäre da die einarbeitung in eine aktuelle Version wahrscheinlich einfacher ;)


    Andererseits...bisher hab ich auch (nahezu) alles mit RegExp hinbekommen ;)


    Aber jetzt mal ein Pluginwunsch, den ich bisher mehr schlecht als recht über MyMacros realisiere...wobei es mir in einem Plugin mit deutschen Support lieber wäre :D


    In MyMacros verwende ich folgende Zeile um mehrere Leerzeilen gegen eine einige auszutauschen, damit einzelne Absätze nicht so weit auseinandergezogen sind

    Zitat

    %StrReplace(%_QUOTEclean,%RegExp('\n{2,}',%_QUOTEclean),%RegExp('\n\n',%_QUOTEclean))%-


    Wie man sieht muss ich da immer mit RegExp erst nach diversen \n suchen und dann durch \n\n austauschen lassen, da das %StrReplace es leider nicht einfacher zulässt :(
    Zusätzlich benötige ich dann noch eine %IF-Abfrage damit keine Fehlermeldung kommt falls nicht mehrere Leerzeilen im Text vorkommen.
    Ich würde mir also eine Vereinfachung in der Art (Achtung Beispiel ;) )

    Zitat

    %ClearEmtpyLines(%_Variable, 2, 1)

    wünschen.


    %ClearEmtpyLines = Makroname
    %_Variable = Textvariable die übergeben wird
    2 = wieviele Leerzeilen müssen es mindestens in einer Folge sein
    1 = durch wieviele Leerzeilen sollen diese ersetzt werden


    Ich weiss nicht ob es mit der Schnittstelle möglich ist, diese Ausgabe wieder als Wert in einer Variable zu speichern

    Zitat

    %_BereinigterText="%ClearEmtpyLines(%_Variable, 2, 1)"


    aber das wär dann wirklich die Krönung :) Noch besser wäre es natürlich, wenn das Ergebnis gleich in %_Variable geschrieben wird, ohne extra Zuweisung vor dem Makro :D

  • ...und wieder mal ein Vorschlag von mir ;)


    Dein Betreff-Bereiniger sieht ja ganz schön aus soweit...allerdings möchte ich irgendwie bestimmen können (z.B. mit einem Parameter) was im Betreff stehen soll falls der Absender keinen Betreff angegeben hat, das kommt bei mir leider des öfteren vor :(

  • Zitat

    ...allerdings möchte ich irgendwie bestimmen können (z.B. mit einem Parameter) was im Betreff stehen soll falls der Absender keinen Betreff angegeben hat


    In der nächsten Version ist das Makro "%GMP_SubjNone" dafür vorgesehen. Es kann in einer Schnellvorlage mit den Makros "%GMP_SubjClean" und "%GMP_SubjCount" verwendet werden.


    Ich habe zwar auch schon an ein "all-in-one" Makro für den Betreff gedacht, aber diese Idee habe ich wieder verworfen, da jeder seinen eigenen Geschmack hat, wie der Betreff aussehen sollte.

  • jop die ebay sache ist echt eine gute idee...
    naja und dann hab ich aber noch eine anregung ein statistik makro ..
    welcher account wieviel davon spam usw.. welche ordner .. filter berücksichtigung usw.

  • gibt es jetzt schon so ein eBay Macro/Schnellvorlage


    was den Versteiger/Ersteigernden etc. automatisch eine eMail schickt? :denk:
    sowas wäre super... und erspart viel Tipparbeit :)

  • Zitat

    Es gibt doch genügend Vorlagen für ebay die man beliebig anpassen kann :pfeif:


    ich hatte mal eine probiert...
    die hatte nicht funktioniert :cry:

  • Zitat

    ich hatte mal eine probiert...
    die hatte nicht funktioniert

    Liegt vermutlich daran, dass die Leute, die solche Vorlagen schreiben (Tommy, Bernd, Carsten...) alle nicht bei Ebay sind. Ich bin auch nicht bei Ebay und wollte für die Ebay user mal vorlagen machen - das scheiterte dann aber daran, dass die Ebay user mir keine Ebay Vorlagen zukommen liessen, also hab ichs aufgegeben: Wie gesagt, ICH bin nicht bei Ebay.

  • Das grosse Problem der Schnellvorlagen fuer eBay ist, das eBay alle Nase lang die Form und den Inhalt der Emails aendert.


    Meines Wissens funktionieren die Vorlagen auf meiner Seite noch. Jedoch NICHT fuer den Schnellkauf.