Backups auch nach dem Löschen riesig groß

  • Hallo,


    ich hoffe es kann mir hier jemand helfen. Ich habe auch schon die Forensuche bemüht aber eine solche Frage bzw. eine entsprechende Antwort kam mir dabei nicht unter...


    Nachdem ich meine Fledermaus nun schon seit ca. 2 Jahren nutze fiel mir zwischendurch auf, dass meine Backup Dateien auf ein "lustiges" Volumen von ca 4 GB angewachsen waren. Ein regelmäßiges Backup habe ich auch immer gemacht, obwohl es ja bei der Version die ich habe auch nicht selten Probleme beim Zurückspielen gibt. Nachdem ich die 4 GB Grenze überschritten hatte, dachte ich mir:


    Zäsur (Schnitt)


    Ich habe also alle meine Mails in den Unterordnern und Konten gelöscht (vorher nochmal Backup (Ich dachte mir: Sollte ich von den alten Mails nochmal welche benötigen, könnte ich ja das Backup zurückspielen und alles wäre i.O.. )), sodass nur noch die Ordner und die Kontodaten hätten vorhanden dürfen. Eigentlich hätte ich jetzt erwartet, dass mein nächstes Backup ca. 10 MB groß wird aber Pustekuchen: Das nächste Backup mit leeren Verzeichnissen hatte wieder 4 GB an Größe. ?( :huh:


    Wie geht das denn, bzw. wie bekomme ich es hin, dass die Fledermaus die gelöschten Nachrichten auch wirklich löscht (evtl. gibts ja noch ein Temporärverzeichnis, was man leeren sollte...)? Gibt es da einen Trick? Oder muss ich das Programm jedes Mal deinstallieren, neu installieren, alle Konten wieder anlegen und dann gehts? Das kann ich mir nicht vorstellen...


    Nicht falsch verstehen, ich habe auch den Cache und die Papierkörbe in den Konten geleert. Daran liegt es nicht...


    Wäre toll wenn mir jemand helfen :thumbsup: oder mich enttäuschen könnte :thumbdown: hinsichtlich meiner Wünscht und Vorstellungen eines einfachen Backupverfahrens bei TheBAT. Hoffentlich ersteres, ich will nicht schon wieder auf ein neues Programm umsteigen (War vorher bei Pegasus :S )


    LG und Danke schon mal fürs Antworten


    Bob

  • Menüleiste » Ordner » Ordnerwartung - hier mal alle verfügbaren Aktionen aktivieren.


    Alle würde ich nicht unbedingt aktivieren. "Aufräumen und komprimieren" und zusätzlich noch vielleicht "Integritätsprüfung/Reparatur" müssten ausreichen. Ich bin mir z.B. nicht so ganz sicher, was die Option "Alte und überzählige Nachrichten löschen" genau bewirkt, ob damit nicht irgendwelche alte Nachrichten gelöscht werden, die man aber noch braucht.

  • Ich bin mir z.B. nicht so ganz sicher, was die Option "Alte und überzählige Nachrichten löschen" genau bewirkt

    In den Ordnereigenschaften kann man unter "Erweitert" die maximale Speicherdauer der enthaltenen Nachrichten festlegen oder auch festlegen, dass der Ordner nur eine bestimmte Anzahl von Nachrichten enthalten soll. Erreichen die Nachrichten eines solchen Ordners einen der beiden eingestellten Grenzwerte, dann werden bei Aktivierung von "Alte und überzählige Nachrichten löschen" Nachrichten, die älter als x Tage gelöscht, bzw so viele (der jeweils ältesten) Nachrichten gelöscht, bis die maximale Anzahl der gespeicherten Mails in diesem Ordner wieder erreicht ist.