Schnellvorlagen schachteln

  • Moin,


    ich versuche grade, mein Template fuer neue Mails etwas aufzuboren. Ich habe schon ein paar Sachen drin, aber will jetzt die komplizierte deutsche Anrede in den else-Zweig eines IFs verschieben, um fuer US-Empfaenger eine komplett andere Logik zu verwenden. Ich habe zu diesem Zweck zunaechst den deutschen Kram in ein QuickTemplate ausgelagert. Das erschien mir sinnvoll. Darin widerum wird ein anderes, schon vorhandenes QT referenziert.


    Mein Problem ist nun, dass sich diese QTs scheinbar gegenseitig nicht immer richtig sehen koennen.


    Handle: anrede_nach_zeit

    Code
    %IF:"%TIME='hh:mm:ss'"=>"04:00:00":"%IF:'%TIME=""hh:mm:ss""'<='09:59:59':'Guten Morgen'"%-
    %IF:"%TIME='hh:mm:ss'"=>"10:00:00":"%IF:'%TIME=""hh:mm:ss""'<='17:59:59':'Hallo'"%-


    Handle: anrede_de

    Code
    %QT="anrede_nach_zeit" %-
    %IF:"%SETPATTREGEXP='(?:@email1\.com|@email2\.de|@email3\.de)$'%REGEXPMATCH='%TOADDR'"<>"":"%ToFName":%-
    "Herr ÊPITAL=%ToLName",


    Dieses fuehrt in der Vorschau zu:

    Code
    Cannot find a quick template "anrede_nach_zeit" George,


    Da ist was falsch. Ich verstehe nur nicht, warum. Kann man gar keine QTs schachteln? Muessen die vielleicht als Common Templates und nicht unter dem aktuellen Konto angelegt sein?


    Ich bin dankbar fuer Tipps.


    Gruss,
    simbabque