Originalgetreues Einfügen von Text in HTML-Mails

  • Wenn ich eine HTML-Mail erstelle und da kopierten Text aus eine anderen Quelle einfügen möchte, zum Beispiel aus den Schlagzeilen einer Onlinezeitung, dann werden die bei mir immer mit meinem voreingestellten Zeichensatz formatiert, das heißt, Farben, Zeichensätze, Größen und teilweise Absätze gehen verloren.


    Mache ich das Gleiche in Outlook, Outlook Web Access (benutzen wir in der Arbeit) oder Thunderbird, dann bleiben die Originalformatierungen erhalten.


    Geht das in TB! auch irgendwie? Vielleicht mit einer besonderen Art des Einfügens?

  • OL orientiert sich an Word. Dort wird beim Kopieren fast alles 1:1 eingefügt. Der HTML Editor von TB! hat jedoch eine andere Struktur. 1:1 wird jedenfalls nicht eingefügt. Ansonsten sind die wenigen Einfügen-Möglichkeiten im Menü "Bearbeiten" aufgeführt.

  • Wie das bei Thunderbird ist, weiß ich nicht. Wenn dort auch alles wirklich 1:1 übertragen wird, dann wohl ja. Ich habe jetzt ein paar Tests mit TB! gemacht. Es wird nicht alles 1:1 eingefügt, aber zumindest für meine Zwecke zufriedenstellend. Bei Word stört es mich z.B. immer, wenn 1:1 übertragen wird, da es sich dann gravierend von dem übrigen Text unterscheidet und man den Unterschied sofort bemerkt, was aber nicht immer erwünscht ist, insbesondere wenn man z.B. nur ein paar Zitate einfügen möchte. Wenn jemand aber eine 1:1 Übertragung wünscht, dann passt ihm die Word-Methode besser. TB! kann dann aber nicht mithalten.