„Blauer Balken“ in Antwort-E-Mail

  • Bewandtnis und Erscheinungsbild


    Unter gewissen Umständen taucht in Antwort-eMails ein „blauer Balken“ am linken Rand des Textes auf. Der „blaue Balken“ stellt dabei eine besondere Formatierung des zitierten Textes dar, welcher in der Antwort-eMail repetiert wird. Die besondere Formatierung ersetzt die Zitatdarstellung mittels vorangestellter Zitatzeichen (”>”).



    (Zitatformatierung mittels Zitatzeichen)



    (Zitatformatierung mittels „blauem Balken“)


    Technik


    Während es sich bei Variante 1, der Zitatformatierung mittels vorangestellter Zitatzeichen, um reinen Text handelt, bildet bei Variante 2, „blauer Balken“, eine zweispaltige, randlose Tabelle den Korpus. Die linke Spalte der Tabelle enthält hierbei als symbolischen Indikator ein einziges Zitatzeichen (”>”) und als farbliche Akzentuierung einen blauen Hintergrund, die rechte Spalte den zitierten Text.


    Auftreten


    Die Zitatformatierung „blauer Balken“ (Tabelle) tritt überhaupt nur in Verbindung mit dem ”%Quotes”-Makro (Einfügen des Original-Nachrichtentextes als Zitat) und der Beantwortung einer eMail im HTML-Format zutage, da nur bei der Verwendung von HTML-eMails layoutbildende Elemente wie Tabellen zum Einsatz kommen können.


    Die begriffliche Beschränkung des ”%Quotes”-Makros auf reine Antwort-eMails ist im Grunde irreführend, da das ”%Quotes”-Makro in jeder Nachrichtenform, Antworten, Weiterleitungen, zu speichernden Nachrichten usw., zum Einsatz kommen kann. Zur Vereinfachung und des besseren Verständnisses wegen wird im weiteren Verlauf dieses Artikels jedoch nur noch auf Antwort-eMails Bezug genommen.


    Historie


    'The Bat!' beherrscht seit Version 2.x das Erstellen von HTML-eMails, jedoch erst mit Erscheinen der Version 3.5 die Zitatformatierung mittels „blauer Balken“ (Tabelle).


    Anpassen


    Die Formatierung der HTML-Zitierung („blauer Balken“) erfolgt auf autonomem Wege und entzieht sich jeglicher Vorkontrolle seitens des Benutzers. So ist es dem Benutzer nicht möglich, über eine etwaige Konfigurationseinstellung oder Schnellvorlage innerhalb 'The Bat!' Einfluß auf die Formatierung nehmen zu können, indem er beispielsweise den Farbton des „blauen Balkens“, dessen Breite (Spalte der Tabelle) oder das indikatorische Zitatzeichen verändert. Lediglich im Nachrichteneditor stehen funktionstechnische Werkzeuge zur Manipulation der Formatierung bereit.


    Anwendung, Konfiguration und Regulativen


    Für die Verwendung der HTML-Zitierung („blauer Balken“) müssen zwei Voraussetzungen erfüllt sein:

    • Es bedarf des ”%Quotes”-Makros innerhalb der Antwort-Vorlage


    • Die zu beantwortende eMail muß im HTML-Format verfaßt worden sein, die Antwort-eMail selbst das Format HTML aufweisen

    Mangelt es an einer von beiden, tritt die HTML-Zitierung nicht in Erscheinung.


    Die Einstellung für den ”Standardnachrichteneditor” (Menü ”Optionen | Benutzereinstellungen... | Betrachter, Editor”) ist hingegen nicht von Belang. Zu beantwortende eMails im HTML-Format werden grundsätzlich und per se immer im HTML-Format verfaßt, selbst wenn der ”Standardnachrichteneditor” auf ”Nur-Text [...]” konfiguriert ist.


    Dieses Standardverhalten kann durchbrochen werden, wenn das Nachrichtenformat der Antwort-eMail auf manuellem Wege geändert (Nachrichteneditor; Menü ”Optionen | Nachrichtenformat”)


    oder innerhalb der ”Benutzereinstellungen” (Menü ”Optionen | Benutzereinstellungen... | Betrachter, Editor”) die Option ”HTML-Nachrichten im "Nur-Text-Format" beantworten

    aktiviert wird.


    Jetzt erfolgt die Zitierung innerhalb einer Antwort auf eine im HTML-Format vorliegenden eMail im konventionellen Stil mit vorangestellten Zitatzeichen (”>”).


    Im Gegensatz dazu erfolgt die Zitierung innerhalb einer Antwort auf eine im Nur-Text-Format vorliegenden eMail immer im konventionellen Stil, also mit vorangestellten Zitatzeichen (”>”), und zwar unabhängig vom Format (Nur-Text oder HTML) der Antwort-eMail selbst


    Danke an Leela für den Artikel

    The Bat! Pro 9.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

    Einmal editiert, zuletzt von GwenDragon ()