Virusmeldung - false positive?

  • Eine Suche im Netz und hier im Forum hat mir keine Antwort geliefert, ich bitte zu entschuldigen, falls ich passende Posts übersehen habe.


    Einer der Malwarescanner, die ich zusätzlich zu meinem Standard-Antivirusprogramm ab und an laufen lasse, moniert die "uninstall.exe" im AntispamSniper-Verzeichnis (sowie diese Datei in allen Sicherungen) als kritisch, namentlich als Adware.Zwangi.
    Als ich Meta-Online-Virenscanner mit der Datei fütterte, reagierten 2 Scanner mit Virusmeldung, einmal als Adware.Zwangi, einmal als Virus.Win32.Part.a. Die Mehrzahl gab keine Malware-Warnung. Aber wie war das, Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste, oder so ähnlich...


    Handelt es sich um eine Falscherkennung, die bekannt ist und ignoriert werden kann?


    Danke!

  • Wenn du die Setupdatei von der offiziellen Webseite heruntergeladen hast, dann offensichtlich ja.


    Ja, habe ich.


    Auf virustotal.com kannst du die betreffende EXE-Datei von vielen AV-Engines überprüfen lassen.


    Genau von dort und von einer weiteren Website stammen die zwei Viruserkennungen. Wie gesagt, nur 2 Erkennungen (von 48 Scans auf Virustotal).
    Wird wohl falscher Alarm sein, ich dachte nur, es sei vielleicht eine hier bereits bekannte Falscherkennung.
    Es gibt doch im Antispamsniper-Verzeichnis auch korrekterweise eine "uninstall.exe" nehme ich an? Vielleicht könnte ja jemand seine "uninstall.exe" auf Virustotal.com zum Vergleich scannen lassen?