TheBat! versus Eset Nod32 Email Scanner

  • Durch Zufall habe ich kürzlich gemerkt, dass beim Email Empfang über TB! (egal ob 5er oder 6er Version) keine Emails mehr durch Eset Nod32 gescannt werden.


    Da das früher immer zuverlässig funktioniert hat, habe ich schon lange nicht mehr (siehe Anhang) die Statistik aufgerufen.


    Procedere:
    - zuerst die üblichen Verdächtigen kontrolliert (AntiSpamSniper Pro: mischt sich gerne in SSL Verbindungen ein - und Thunderbird: eventuell etwas im System verbogen), aber die waren diesesmal nicht Schuld. Thunderbird nehme ich hier nur als NewsClient.
    Gegentest mit einem temporären POP3 Email Konto unter Thunderbird - Emails werden durch Eset geprüft.


    Also ein Konto das es noch zulässt auf Verbindung: Normal (also kein SSL oder Starttls) und Port: 110 eingestellt, und Nod32 hat die Emails wieder geprüft.


    Scheint also die einzige Möglichkeit zu sein, da offenbar Eset Nod32 nicht mit dem TheBat! eigenen SSL/TLS klarkommt.
    Natürlich reagiert Eset auch auf Viren in Anhängen, sobald die Ausgeführt oder gespeichert werden. Über den normalen Schutz.


    Nachtrag:
    mit IMAP nicht kontrolliert, wird hier nicht genutzt. Vielleicht probiere ich es mall mit einem Test IMAP Account später..


    Marina

  • ESET hat The Bat! nicht aufgeführt bei den unterstützten Mail_clients. http://kb.eset.com/esetkb/index?page=content&id=SOLN2138


    Das ist mir schon klar. Spielt keine Rolle, da es hier um die Add-In von Eset geht. Für TheBat! gibt es keine, was aber keine Rolle spielen dürfte.
    Lässt sich auch in den Einstellungen herausfinden.
    Und wenn beim ersten Abrufen Eset das TheBat! nicht erkennt (bei neueren Versionen), kann manuell das genutzte Email Programm hinzugefügt werden!


    Eset Nod32 nutze ich seit der v2.7 und bislang - bis zur Umstellung auf SSL/TLS durch die Provider - hat alles funktioniert.
    SSL/TLS funktioniert auch mit T-Online Account unter TB! v5.8.8 - aber nicht mit Nod32. Da geht es nur über "Standard" Verbindung (Email Scan)


    Marina

  • ESET bindet sich mit den Standardeinstellungen nicht in den SSL-Verkehr ein. Dies ist meiner Meinung nach auch absolut ok so.


    Auszug aus der Hilfe

    Zitat

    Der Datenverkehr über verschlüsselte Verbindungen wird nicht geprüft. Zur
    Aktivierung der Prüfung verschlüsselter Verbindungen und zur Anzeige der
    Prüfeinstellungen navigieren Sie zu [url='']SSL-Protokollprüfung[/url] in den erweiterten
    Einstellungen, klicken Sie auf Web und E-Mail > Prüfen von Anwendungsprotokollen > SSL und aktivieren Sie die Option SSL-Protokoll immer prüfen.

    Viele Grüße


    Christian
    ________
    TheBat! immer aktuellstes Release / Voyager
    Testversion derzeit: 7.4.12.1 (64-bit) / IMAP Server Dovecot

  • ESET bindet sich mit den Standardeinstellungen nicht in den SSL-Verkehr ein. Dies ist meiner Meinung nach auch absolut ok so.


    Auszug aus der Hilfe


    Sieh einer an ;-)
    Klar doch. Aktiviert kann Nod32 nur ein temporäres Email-Konto auf Thunderbird den Datenverkehr scannen, jedoch nicht mit TheBat! (egal welche Version)!
    Nochmals: Eset kommt nicht mit der SSL/TLS Verbindung von TheBat! klar, mit Thunderbird geht es! Als ob ich das nicht wüsste, wie die Optionen zu bedienen sind...
    Auch nochmals: unverschlüsselte Verbindung wird von Nod32 gescannt (unverschlüsselt in TheBat! - Klar?!) Verschlüsselt in TheBat! nur mit Thunderbird (keine Option, dieses "Programm" zu nutzen für Email)



    Marina