Mailprogramm bricht bei "Antworten", "weiterleiten" unter XP zusammen

  • Seit der Version 6.7.2 (32 BIT) habe ich das Problem unter XP (Bitte jetzt kein Vortag über XP halten) , wenn ich eine Mail "weiterleiten" oder "antworten" will, zu 90 % The Bat zusammen bricht, also geschlossen wird. Das Problem auf VISTA habe ich nicht. Habe versucht mit der "Repair" Funktion das Problem zubeheben... Kein Erfolg.
    An was könnte das Problem liegen ?

  • Habe versucht mit der "Repair" Funktion das Problem zubeheben...

    Hast du auch die Komprimierung durchgeführt? Hast du die Verschlüsselung (OTFE) eingeschaltet (wenn's die Pro ist)? Hast du irgendwelche Plug-Ins? Überprüft dein AntiVirus den Mailverkehr?


    Ansonsten könntest du versuchen, die TBK- sowie die manuelle Sicherung zu erstellen, das Programm zu deinstallieren, dann nochmals zu installieren und die Sicherung aufzuspielen.

  • Es ist die PRO Version.


    Habe keine Plugins mehr aktiv. Die habe ich schon seit langen verbannt, da diese ähnliche Fehler verursacht haben.


    Aber was ist den OTFE ? Habe was gefunden bei: OpenPGP- Einstellungen da ist: " Daten vor Verschlüsselung komprimieren" angeklickt.


    Da ist noch was wo man "Automatisch eine OpenPGP Schlüssel" erzeugen kann.. Keine Ahnung was das ist. Habe ich nicht gemacht.


    Kann mir nicht vorstellen das das Problem Zeitgleich auf 2 Rechner mit der obiegen Version ist.

  • Es ist die PRO Version.

    Dann musst du eigentlich wissen, was OTFE ist, da das der wichtigste Unterschied zwischen Pro und Home ist (mehr hier).



    Aber was ist den OTFE ?

    Ich verweise mal auf Wiki.



    Kann mir nicht vorstellen das das Problem Zeitgleich auf 2 Rechner mit der obiegen Version ist.

    Wenn auf dem zweiten Vista läuft, dann könnte das durchaus XP-bedingt sein. Wie bereits empfohlen, könnte die Neuinstallation Abhilfe schaffen.

  • Ich bin nur ein Anwender...


    Ich kenne die ganzen Features von THE Bat nicht. Mit den spezial Ausdrücken kann ich nix anfangen.
    Was nützt mir eine Erklärung mit nen Link auf Wiki wenn die Seite in Englisch ist ?
    Ich kann kein Englisch. Darum wende ich mich mit den Problem an dieses deutsche Forum.


    Wie gesagt das Problem habe ich auf einmal auf die 2 XP Rechner bekommen. Bei der VISTA Version läuft alles wie gewohnt.
    Wenn es ein Problem mit XP gibt , sollten die Probleme ja auch bei den anderen Usern auftreten die noch XP haben, und das drüften
    wohl noch sehr viele sein. Darum kann ich mir nicht vorstellen das eine Neuinstalation was bringt. Das werde ich jedoch mal wenn Zeit habe auf einen Rechner, nach einer Datensicherung ausprobieren...

  • Ich bin nur ein Anwender... Ich kenne die ganzen Features von THE Bat nicht.

    Du bist aber auch ein Käufer. Wenn man ein Programm kaufen möchte und dabei feststellt, dass es davon mindestens zwei Varianten gibt, die unterschiedlich kosten, dann muss man sich doch mit den Unterschieden beschäftigen. Woher soll man sonst wissen, welche Variante man nimmt. Oder kaufst du immer die teuerste? Wieso hast du dich z.B. im Falle von TB! für die Pro-Version entschieden? Wenn du OTFE nicht brauchst, hättest du viel Geld sparen können.



    Was nützt mir eine Erklärung mit nen Link auf Wiki wenn die Seite in Englisch ist ?

    Bei Wikipedia gibt es normalerweise unten links die Möglichkeit, die Sprache zu wechseln. Wenn man dort auf "Deutsch" klickt, gelangt man zu der deutschsprachigen Seite.


    Außerdem verweist mein erster Link auf unsere Seite, auf der auf Deutsch steht, dass OTFE Nachrichtendatenverschlüsselung bedeutet. Während der Installation der Pro-Version wird gefragt, ob man die Verschlüsselung einschalten will. Nach meiner Erinnerung wird dabei der Ausdruck OTFE verwendet. Jedenfalls wird auf der deutschen Ritlabs-Webseite der Ausdruck "On-The-Fly Verschlüsselung" verwendet, da es ja wohl kein gutes deutsches Äquivalent dafür gibt.


    Es geht also darum, dass vor allem alle Nachrichtendatenbanken (MESSAGES.TBB Dateien) verschlüsselt werden. Daraus werden MESSAGES.EBB Dateien. Das passiert auch mit anderen Dateien. Beim Programmstart wird man jedes Mal aufgefordert, ein sog. Masterpasswort einzugeben, sonst wird das Programm nicht gestartet. Wenn du das alles nicht hast, dann ist OTFE bei dir nicht eingeschaltet.



    Bei der VISTA Version läuft alles wie gewohnt.

    Sind denn die Konfigurationen und Nachrichten auf den beiden Rechnern (XP und Vista) absolut identisch?


    Und mit v6.7.0 gibt es keine Probleme unter XP? Eigentlich gab es keine relevanten Unterschiede zwischen v6.7.0 und v6.7.2, abgesehen von ein paar neuen asiatischen Zeichensätzen. Versuch's mit v6.7.3.2. Das RAR-Archiv musst du ins Programmverzeichnis entpacken und die Datei THEBAT.EXE überschreiben. Mach' aber vorher eine Sicherung von der bestehenden Version nach dieser Anleitung.


    Zur Komprimierung und Antivirus hast du auch nichts geschrieben.


    Wenn das Problem nach der Neuinstallation weiterhin bestehen sollte, dann solltest du das an Ritlabs weiterleiten. Die Möglichkeiten dafür sind im Thread "Wie kann man Fehler oder Wünsche an Ritlabs weitergeben?" beschrieben. Ich schlage vor, insbesondere da du kein Englisch kannst, dass du dich an das Support Center wendest. Dabei solltest du vor allem die beiden Dateien EX_LOG.TXT und/oder THEBAT_EXCEPTIONS.LOG aus dem MAIL-Verzeichnis mit senden (mehr dazu hier). Ritlabs kann sie dann auswerten.