Ein Großteil der Emails ist verschwunden

  • Hallo,


    von einem Tag auf den anderen fehlen bei diversen Konten ein Teil der Emails oder alle.
    Manche Unterodner des Posteingangs sind ganz leer, bei manchen sind die mails noch bis Juni 2014 vorhanden.
    Manche Ordner sind auch überhaupt nicht betroffen sondern scheinen komplett zu sein.


    Ich habe schon versucht, das Datenverzeichnis umzubenennen und es in den Benutzereinstellungen dann neu anzugeben, hat aber nichts gebracht.


    Die Dateien im Datenverzeichnis sind zum Teil vom heutigen Datum, es wird also offensichtlich auf das richtige Verzeichnis zugegriffen.


    Any ideas?


    Grüße, Thomas

  • 1) Anzeigefilter? Versuch mal bei den Ordnern Ansicht -> Anzeigefilter -> Alle Nachrichten
    2) Hast du in den Ordnereigenschften unter Erweitert eingestellt, dass Nachrichten maximal XXX Tage gespeichert oder Alte Nachrichten gelöscht werden?

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Die Dateien im Datenverzeichnis sind zum Teil vom heutigen Datum, es wird also offensichtlich auf das richtige Verzeichnis zugegriffen.

    Sind denn die MESSAGES.TBB Dateien in den Ordnern, die in TB! gar keine Nachrichten anzeigen, entsprechend groß oder nur ca. 3 KB (dann sind sie leer)? Wird übrigens OTFE (Verschlüsselung der Datenbanken) verwendet? Wenn ja, dann sind es MESSAGES.EBB Dateien. Wenn sie keine Nachrichten enthalten, sind sie nur ca. 4 KB groß.


    Wenn die MESSAGES.*BB Dateien entsprechend groß sind, dann einfach in TB! einen neuen Ordner erstellen und die Datei dort importieren. Werden jetzt alle Nachrichten angezeigt? Dann lag's vielleicht doch an irgendeinem Anzeigefilter.

  • Also der Anzeigefilter steht auf "Alle Nachrichten".


    Leere Ordner haben in der Tat *tbb-Dateien in Größe 4 KB ;(


    Ich habe bei diversen Ordnern eingestellt, dass Nachrichten nicht länger als 180 Tage aufgehoben werden, nur waren in Ordnern, die jetzt leer sind, garantiert jüngere Nachrichten drin.


    Rätselhaft, rätselhaft - vielleicht ein Fehler im Systemdatum, sodass TB von einem falschen Datum ausging. Unglücklicherweise hat nicht mal die automatische Datensicherung funktioniert, weil irgendwas mit dem Dateinamen für die Dicherung nicht stimmte.

  • Jetzt wird es leider immer schlimmer.


    Nachdem ich die jüngste verfügbare Datensicherung eingespielt hatte, (was übrigens nur unter Auslassung einiger Konten gelang, ansonsten kam die Fehlermeldung, die Datei sei schadhaft),
    beschloss ich, das Datenverzeichnis zu wechseln. Ich versprach mir davon, evtl. Müll im seitherigen Datenverzeichnis loszuwerden.


    Aber mit irgendwas kam TB dabei nicht zurecht und brachte eine Meldung mit einer Liste von Dateien und den Optionen "Ja" bzw. "Rückgängig". Ich entschied mich für Rückgängig.


    Danach zeigte TB keine Inhalte mehr in den Ordnern an - das Vorschaufenster blieb leer.


    Ich versuchte, neu zu starten, aber nichts geschah. Rechner neu gestartet, beim Startversuch von TB blitzte immer nur für einen Augenblick das Startlogo auf.


    TB deinstalliert und neue Installation, in einem anderen Verzeichnis. Gleicher Effekt. Also habe ich nun kein laufendes TB mehr.


    Was nun?

  • Hast Du mal die Festplatte mit chkdsk auf Fehler überprüft? Nicht dass es da schon los geht mit etwaigen Fehlern.

    Viele Grüße


    Christian
    ________
    TheBat! immer aktuellstes Release / Voyager
    Testversion derzeit: 7.4.12.1 (64-bit) / IMAP Server Dovecot

  • Leere Ordner haben in der Tat *tbb-Dateien in Größe 4 KB

    Dann sind die Nachrichten in diesen MESSAGES.TBB Dateien definitiv weg.



    TB deinstalliert und neue Installation, in einem anderen Verzeichnis

    Hier ist ein Überblick, wo was gespeichert wird. Wenn man eine komplett neue Installation vornehmen möchte, muss man also zusätzlich zu dem Programmverzeichnis das MAIL-Verzeichnis (Nachrichtenverzeichnis) und den entsprechenden Registry-Eintrag löschen. Falls man davon noch keine aktuelle Sicherung hat, sollte man sie vorher am besten nach dieser Anleitung anfertigen. Danach installiert man TB! mit einem Testkonto und es müsste laufen, weil alle Restspuren von der alten Installation beseitigt sein müssten.


    Jetzt sollte man eine Sicherung aufspielen. Wie es mit der manuellen geht, steht in der o.g. Anleitung. Die TBK-Sicherung spielt man intern auf. In beiden Fällen kann man wählen, was genau man wiederherstellen möchte. Wenn dabei etwas nicht geht, dann stellt man halt nur das wieder her, was klappt. Hinsichtlich des Restes muss man prüfen, ob man dort noch etwas retten kann. Die 3-4 KB großen TBBs müssten jedenfalls leer sein.


    Eventuell hilft noch die Ordnerwartung mit den beiden Aktionen "Reparatur" und "Aufräumen und komprimieren".

  • Hallo mal wieder.

    Ich habe gesehen, dass dieser Forenbereich eigentlich nicht mehr aktualisiert wird.
    Da ich aber den Grundsatz hatte: "never change a running system", blieb ich bei meiner Version 5.8.8 - aber nun hat es mich genauso erwischt!

    Ich habe mehrere Konten und im Wichtigsten ist seit heute morgen der Ausgang auf 0 (statt ca. 250 Mails, die teilweise nur, aber wichtige, Notizfunktion hatten).
    Und im Eingang sind "nur" ein paar hundert. Nämlich Die von heute morgen und Alle, älter als 29.7.21. Dazwischen ist alles (mehrere Hundert) weg.

    Die dazu passenden Messages.TBB sind entweder leer (3 kB) oder eben so unpassend klein.
    Das heißt, die teils sehr wichtigen EMails sind WEGGGGGGGGGGG.

    Wohin?
    Es gab keinerlei Absturz, o.ä.
    Meine letzte Sicherung ist zu alt.

    Welche Möglichkeiten gibt es noch?
    Bringt ein Wiederherstellungszeitpunkt (gestern morgen) etwas?
    Kann ich mit "voreiliger" Reparatur oder Komprimierung etwas verschlimmbessern?

    Da sehr viel Geschäftliches dabei ist, wäre ein verbleibender Verlust, schon herb.

    Danke für jede Reaktion.

  • Nachtrag: ich habe eine TBK mit 11 GB (bisschen wenig...) gefunden vom Dezember 21.

    Kann man die auch sonst irgendwie "öffnen", um nur diese beiden Ordner/Dateien herauszuholen?
    Eine Rücksicherung hätte ja 60 Tage Verlust zur Folge...


    Weiterhin finde ich in der Inbox etliche Tmp-Dateien zwischen letzter Woche und eben Sommer 21.
    Das sind doch auch Emails?!
    Wie kann man die gut lesbar öffnen?
    Im Editor sind das dann viele Hieroglyphen!

  • blieb ich bei meiner Version 5.8.8

    [...]

    Meine letzte Sicherung ist zu alt.

    Schon so lange dabei und machst keine regelmäßigen Sicherungen? X/


    Bringt ein Wiederherstellungszeitpunkt (gestern morgen) etwas?

    Meinst du den von Windows? Wenn dabei ein Abdruck der gesamten Festplatte bzw. Partition erstellt wurde, also auch mit Einstellungen von installierten Programmen, dann könnte es helfen. Wenn aber nur die Windows-Einstellungen wiederhergestellt werden, dann wohl nicht.


    Kann ich mit "voreiliger" Reparatur oder Komprimierung etwas verschlimmbessern?

    Du solltest zuerst den aktuellen Zustand manuell nach der Anleitung "Übersicht zur manuellen Sicherung/Wiederherstellung" sichern und ab dann das immer so machen und zwar regelmäßig.


    Danach solltest du die Ordnerwartung durchführen. aktiviere aber nur die Reparatur-Option (die erste). Die Komprimierung würde nämlich alle Mails, die (absichtlich oder unabsichtlich) gelöscht wurden, aus den Datenbanken endgültig entfernen, was die Situation in der Tat verschlimmern könnte.


    Kann man die auch sonst irgendwie "öffnen", um nur diese beiden Ordner/Dateien herauszuholen?

    Es gibt das Tool TBK Digger. In der o.g. Anleitung steht ganz unten etwas dazu. Da du eine alte TB!-Version hast, könnte es tatsächlich noch helfen. Ob es aber mit einer so großen zurecht kommt, ist eine Frage.


    Weiterhin finde ich in der Inbox etliche Tmp-Dateien zwischen letzter Woche und eben Sommer 21.

    Das könnten Kopien von TBB-Dateien sein, also von Nachrichtendatenbanken. Erstelle mal irgendwo in TB! einen neuen Ordner, markiere ihn und wähle "Hilfsmittel -> Nachrichten importieren -> TBB". Dort müsste bereits *.* voreingestellt sein, so dass auch .TMP Dateien gewählt werden können. Vielleicht wird etwas importiert. Falls ja, kannst du die benötigten Nachrichten später in die richtigen Ordner verschieben.


    Im Editor sind das dann viele Hieroglyphen!

    Weil das Binärdateien sind.

  • Ich habe mehrere Konten und im Wichtigsten ist seit heute morgen der Ausgang auf 0 (statt ca. 250 Mails, die teilweise nur, aber wichtige, Notizfunktion hatten).
    Und im Eingang sind "nur" ein paar hundert. Nämlich Die von heute morgen und Alle, älter als 29.7.21. Dazwischen ist alles (mehrere Hundert) weg.

    Was passiert nach einem SHIFT-CTRL-ALT-L?


    Bei mir kann TheBat! jede Menge ACCOUNT.CFN und andere Systemdateien beim Start nicht öffnen (siehe thebat32_Exceptions.log) mit Meldung wie z.B.

    Code
    ClassName: EDosStreamError
    Message: Datei "C:\Comms-Data\The Bat!\Events.CFG" konnte nicht geöffnet werden Zugriff verweigert
    IsOSException: 0
    Modules:
    00400000 20200309133725 C:\Programme\The Bat!\thebat32.exe


    Nach einem SHIFT-CTRL-ALT-L werden mehr als 200 Dateien gefunden und sind wieder in TheBat! sichtbar und zugänglich.