Synchronisieren von TB-Konten (V.5.0.36.2)

  • Hallo zusammen,


    ich habe eine Datensynchronisierung mit einem kleinen Tool eingerichtet,
    um die TB-Konten meines Hauptrechners am Wochenende auch auf meinem Netbook verfügbar zu machen.
    (Es werden noch Dateien anderer Programme synchronisiert, deshalb nicht das TB-eigene Tool)
    Diese werden erst auf einen externen Speicher meiner Fritzbox geschoben.
    Und dann im 2. Gang von diesem Speicher aus auf mein Netbook kopiert.
    (Der Hauptrechner ist dann bereits ausgeschaltet.)
    Und das ganze auch umgekehrt.
    Synchronisiert werden folgende Dateien (aus unterschiedlichen Ordnern):
    MESSAGES.tbb, MESSAGES.tbn, ACCOUNT.srb, config.cdb


    Da mein Hauptrechner an einem 22"-Monitor angeschlossen ist und die spalteneinteilung dort anders ist,
    als an meinem 10" Netbook, habe ich inzwischen auf die Synchr. von config.cdb verzichtet,
    da ich ständig das aussehen anpassen musste.


    Nun habe ich jedoch auf meinem Netbook das problem, dass die Emails in der Kontenliste,
    in der alle Emails (100-200) des Kontos enthalten waren, nun nur noch 6 oder 8 drin sind.
    Davon einige ohne Absender und Betreff (nur Datum u. Größe zu sehen)
    Beim Versuch, diese zu öffnen, gibt es eine Fehlermeldung, dass sie beschädigt sind.
    Auch ein erneutes, händisches Kopieren der MESSAGES.tbb bringt nix.


    Liegt das daran, dass die config-Datei nicht mehr synchronisiert wird,
    oder hat das andere Ursachen?


    Gruß
    Max

  • Auch ein erneutes, händisches Kopieren der MESSAGES.tbb bringt nix.

    Kannst du die Datei über "Nachrichten importieren | .TBB" importieren?



    Liegt das daran, dass die config-Datei nicht mehr synchronisiert wird, oder hat das andere Ursachen?

    Ist es denn besser, wenn du CONFIG.CDB manuell kopierst?


    Wo was gespeichert wird, steht bei uns in FAQ. An CONFIG.CDB sollte es also grundsätzlich nicht liegen. Für die Nachrichten ist eigentlich nur MESSAGES.TBB relevant. Tauscht man diese Datei aus, müssten alle darin enthaltenen Nachrichten angezeigt werden, es sei denn, dass auf dem Zielrechner in TB! irgendwelche Ansichtsmodi etc. eingestellt sind, die bestimmte Nachrichten nicht anzeigen sollen. Eventuell sollte man alle ACCOUNT.* Dateien und nicht nur die o.g. synchronisieren.

  • Habe versucht über Nachrichten importieren, die MESSAGES.tbb zu laden.
    Keine Chance. Ich schaffe es auch nicht, die vorh. beschädigten Mails zu löschen.
    Die einigen wenigen, die noch angezeigt werden, lassen sich ALLE nicht mehr öffnen.
    Fehlermeldung: Cannot read the base header


    Ich nutze diese Synchro. nun seit mehreren Monaten,
    aber erst seit 2 Wochen werden die Mails fehlerhaft bzw. unvollständig angezeigt.


    Ich wüsste nicht, dass ich (außer config.cdb) etwas geändert hätte.


    Habe gerade getestet und festgestellt, dass es am Synchro-Tool namens "Synchredible" liegt.
    Obwohl sie verifiziert werden, können sie doch nicht sauber eingelesen werden.


    Die Dateien *.TBN braucht man also nicht zu synchro?


    Gruß
    Max

  • Ich schaffe es auch nicht, die vorh. beschädigten Mails zu löschen.

    Welche Fehlermeldung kommt denn? Die gleiche wie bei der Nachrichtenanzeige?



    Fehlermeldung: Cannot read the base header

    Die Ordnerwartung mit der Reparatur-Option könnte helfen.



    Habe gerade getestet und festgestellt, dass es am Synchro-Tool namens "Synchredible" liegt.

    Wenn dieses Tool die Nachrichtendatenbank beschädigt, dann liegt's weder am TB! noch an fehlenden Dateien.



    Die Dateien *.TBN braucht man also nicht zu synchro?

    Wenn keine Memos vorhanden sind, dann braucht man die .TBN Dateien grundsätzlich nicht. Sie werden vom Programm jedes Mal automatisch erstellt.