.tbb-Dateien sind nicht sichtbar

  • Hallo zusammen,


    ich habe leider durch einen Synchronisierungsfehler meine gesamten Mails (also alle Dateien im TheBat-Ordner) gelöscht. Durch das Datenrettungsprogramm Recova habe ich einige der Dateien wieder herstellen können. Aber: TheBat erkennt nur bei wenigen .tbb-Dateien den Inhalt. Sprich: Im Mailprogramm erscheinen die Mails nicht (Mailordner bleibt nach Hochspielen der .tbb-Datei leer), obwohl die .tbb-Datei eindeutig Mails enthalten muss (zum Beispiel weil sie ziemlich groß ist).


    Hat jemand einen Rat, wie ich wieder an meine Mails kommen kann?


    Vielen Dank und etwas verzweifelte Grüße


    Sabine

  • In The Bat
    1. Ctrl Alt Shift L drücken
    2. die Ordnerwartung durchführen

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Dann waren die von Recova geretteten TBB-Dateien auch nicht komplett.
    Da ist nichts mehr zu machen.


    Du hast keine regelmäßige Datensicherung deines Mailverzeichnisses gemacht?

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Sind das POP3-Konten? Dann könntest du dich über Webmail anmelden und dort die Mails seit März azeigen lassen und dort auf Ungelesen markieren. Danach mit The bat! wieder abholen, Die werden dann wieder abheholt, hoffe ich.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Nein, die Mails kommen direkt von meinem Provider und werden vom Server gelöscht, sobald ich sie abrufe. Habe leider schon alle Optionen durchgespielt und nun schon mal die alte Version von März wieder aufgespielt. Die fehlenden Mails muss ich jetzt wohl wieder von den Absendern einfordern ... Danke trotzdem für die Tipps, das weiß ich sehr zu schätzen.

  • ja, dann sind sie weg. leider und aufwändig für dich.


    Datensicherung täglich machen wenn's wichtig ist!

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Mailordner bleibt nach Hochspielen der .tbb-Datei leer

    Also hast du es mit dem Import schon versucht? Welche Fehlermeldung kommt denn?



    Wenn die TBB-Datei nicht importiert wird, dann muss sie in der Tat defekt sein. Es gibt Drittprogramme, die auch .TBB unterstützen, z.B. Aid4Mail, MailNavigator und The Bat! Message Recovery (alle zu finden bei Softpedia.com). Eventuell kannst du damit die noch intakten Nachrichten aus der .TBB exportieren, falls TB! gar keine Nachricht importieren kann.

  • Ich habe TheBat geöffnet und neben den Standardordnern einen Testordner angelegt. In diesem habe ich nacheinander sämtliche von Recuva gefundenen .tbb-Dateien gezogen. Nur bei vier der Dateien tauchten Nachrichten auf, bei den anderen blieb der Testordner mit 0 Nachrichten leer. Meinst Du, es lohnt sich trotzdem, TheBat Message Recovery zu versuchen, sanyok?

  • In diesem habe ich nacheinander sämtliche von Recuva gefundenen .tbb-Dateien gezogen.

    Grundsätzlich müsste Drag'n'Drop den gleichen Effekt haben. Ich würde es aber trotzdem zusätzlich über den üblichen "Hilfsmittel | Nachrichten importieren" Weg versuchen.


    bei den anderen blieb der Testordner mit 0 Nachrichten leer.

    TBB-Dateien sind nicht komplett binär. Das ist quasi eine Ansammlung von EML-Dateien. Wenn man also eine TBB-Datei in einem Text-Editor öffnet, müsste man darin verschiedene Nachrichten sehen. Wenn die betreffende TBB-Datei nicht lediglich 0 Byte groß ist und auch der Text-Editor etwas zeigt, dann könntest du es durchaus mit einem Drittprogramm versuchen. Alternativ könntest du es auch gleich mit dem Text-Editor machen. Finde und kopiere irgendeinen Nachrichtentext daraus, der normalerweise mit einem Header/Kopfzeile wie "Return-path: ..." beginnt, und speichere sie als EML-Datei ab, die du sodann durch Drag'n'Drop oder über die Import-Funktion in TB! importieren könntest. Dasselbe machst du dann mit den anderen lesbaren Nachrichten.


    Der Aufwand hängt natürlich davon ab, wie dringend und ob überhaupt du die fehlenden Nachrichten benötigt.