The Bat in Zusammenarbeit mit Bat Post

  • Hallo und Guten Morgen


    Ich habe mal ein wenig auf der Ritlabs Seite geschaut und da auch ein Mailserver "BatPost" gefunden. Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Mailserver? Kennt jemand vielleicht ein Forum zu diesem Server, das man mal etwas nachlesen kann?


    Es grüßt ganz herzlich aus dem schönen Land an der blauen Müritz
    neko_63

  • Im Ritlabsforum gab es mal einen Bereich - nur ist dieser leider tot.

    Man möchte manchmal Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. Johann Nestroy.

  • Hallo Thomas


    Danke für den Hinweis. Das ist ja murx. Naja, da werde ich mich mal so durchtesten. Denn was in der knappen Info zu diesem BatPost steht, klingt recht interessant.


    Ich wünsche noch einen sonnigen Samstag.


    Es grüßt ganz herzlich aus dem schönen Land an der blauen Müritz
    neko_63

  • Hallo neko_63,


    der Mailserver würde mich auch interessieren. Nur leider gibt es den ja wieder nicht auf deutsch ... Wenn Du ihn getestet hast, berichte doch mal. Vielleicht kannst Du ja auch mal einen Screenshot posten? Die Beschreibung bei Ritlabs ist ja wirklich dürftig.


    Gruß,
    Petro

  • Das mit der Sprache kann man aendern. Mich hat vor einer Uebersetzung eine fehlende Dokumentation immer abgehalten.

    Man möchte manchmal Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. Johann Nestroy.

  • Guten Morgen Twilo


    Mit einem Mailserver kannst Du zentral alle Deine Konten verwalten, das sortieren nach Spam und und und geht local dann halt schneller von der Hand.


    Wann ich zum Testen komme weiss ich jetzt noch nicht. Aber wenn, dann gebe ich Bescheid. Hänge auch noch mit der Anleitung für die Netzwerkinstallation von The Bat hinterher. Aber bei mir ist halt wieder Saisonstart...


    Es grüßt ganz herzlich aus dem schönen Land an der blauen Müritz
    neko_63

  • Hallo alle zusammen,


    ich dachte immer, dass man TB! auch als einen Mailserver konfigurieren kann?! Oder wozu ist sonst die Abfrage am Anfang beim inst. von TB!


    Ich möchte in nächster Zeit komplett mit einer Firma von Outlook auf TB! migrieren und dann auch gleich einen Mailserver laufen lassen. Ist für mich sicherer, bequemer für die Mitarbeiter (zugriff von jedem Rechner ) und entlich ein einfaches Backup möglich. Eigentlich wollte ich da einfach eine TB!-Lizenz als Server laufen lassen. Zumindest so hast sich mir der Angang des Inst.-Vorgangs immer dargestellt.


    Nebenbei: Hat jemand ein Tool mit dem man von Outlook und von Pocomail auf TB! konvertieren kann. Wenn ich das TB!-interne für Outlook nehme, dann bricht er bei einer Datenbankgröße von über 5.000 E-Mails beim importieren ab. Das Outlookfile ist ca. 600 MB groß.


    Liebe Grüße aus Santiago
    Piffelpoffel

  • Zitat

    ich dachte immer, dass man TB! auch als einen Mailserver konfigurieren kann?! Oder wozu ist sonst die Abfrage am Anfang beim inst. von TB!


    Kann man. Ob das nun gut oder sinnvoll ist kann ich allerdings nicht sagen. Ich verwende The Bat! seit längerem als IMAP-Client und hatte auch lange den weiter oben genannten Hamster als IMAP-Server auf meinem Rechner laufen. Gab damit (für das was ich gemacht hab) keine Probleme...


    Zitat

    Nebenbei: Hat jemand ein Tool mit dem man von Outlook und von Pocomail auf TB! konvertieren kann. Wenn ich das TB!-interne für Outlook nehme, dann bricht er bei einer Datenbankgröße von über 5.000 E-Mails beim importieren ab. Das Outlookfile ist ca. 600 MB groß.


    Könntest es mal mit dem Mailbag Assistent versuchen, hab ich allerdings selbst nie verwendet.

  • Hi Bernd, danke für den Link. Leider unterstützt das Programm nur Outlook Express und kein reines Outlook. Abder dafür Pocomail. Super!!
    @an alle: kennt jemand ein Tool mit dem ich eine große Outlook-Datenbank problemlos nach TB! exportieren kann. Bin gerade beim migrieren auf TB! und dann gleich auf einen Mail-Server. Danke und schönes Wochenende. Piffelpoffel

  • Hi du,
    wenn ich dich richtig verstehe müßte es auch auf dem Weg möglich sein, die Outlook-Mails über einen IMAP-Server temporär auf einen Client von TB! im POP-Format zu laden? Sprich temp. IMAP-Server eingerichtet, Mails hochgeladen. Outlook geschlossen. TB! auf, IMAP-Server angesprochen. Mails geladen, lokal - habe sie im TB!-Mailverz. auf dem Client. Auf Server gelöscht. Server gelöscht und bis zum richtigen einrichten des Mail-Servers weiter lokal gearbeitet. So ungefähr? Ist ein IMAP-Server kompliziert einzurichten? Habe das noch nie gemacht. Bisher immer nur gepopt. :denk:
    Der zentrale Mail-Server müßte dann nach außen popen und nach innen (im Netzt) als IMAP-Server arbeiten? Verstehe ich das richtig. Gruß aus Stgo. Piffelpoffel

  • Ne ausführliche Anleitung für den Hamster (lokaler POP3- und IMAP-Server) findest du auf meiner Homepage ;)


    Bei IMAP läd man im Grunde keine Mails mehr vom Server herunter, man öffnet sie nur zum lesen. Die Mail selbst bleibt immer auf dem Server und ist von überall her und mit jedem Client der IMAP kann, lesbar.


    Zu deiner Frage: Du kannst natürlich die Mails aus Outlook natürlich in die INBOX des lokalen Servers verschieben und dann mit TheBat einfach in dessen Datenbanken verschieben. Sinnvoller ist es aber, die Mails komplett auf dem Server zu lassen.


    Großer Vorteil beim Hamster und IMAP: Einfach das ganze Verzeichnis packen und die Datensicherung ist fertig ;) Könnte man damit sogar auf ner USB-Platte betreiben und an verschiedenen Rechnern anstecken :D