Upgrade-Preise viel höher

  • Und es ist auch eine Sache der Fairness, dem Hersteller gegenüber.

    Da werden aber wohl viele Käufer aufspringen und schreien, wo denn bitte die Fairness ihnen gegenüber geblieben ist. Es gibt teilweise gravierende Bugs, die seit Versionen nicht behoben werden, man aber für jede neue Version Geld verlangt, und jetzt auch noch deutlich mehr als früher. Ist das fair? Man kann also die Sache so und so sehen.



    Über mangelnde Kulanz kann man sich wohl nicht beklagen!

    Von welcher Kulanz reden wir hier? Bissel Rabatt, nachdem man praktisch auf Knien darum gebettelt hat? Kulant wäre es vielmehr, Bugs umsonst zu beseitigen.

  • Es sind so einige Bugs, die mich extrem seit Jahren ärgern. Ich würde für den Preis auch nicht mehr Lizenzen kaufen wollen.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Da werden aber wohl viele Käufer aufspringen und schreien, wo denn bitte die Fairness ihnen gegenüber geblieben ist. Es gibt teilweise gravierende Bugs, die seit Versionen nicht behoben werden, man aber für jede neue Version Geld verlangt, und jetzt auch noch deutlich mehr als früher. Ist das fair? Man kann also die Sache so und so sehen.

    Mit Fairness meinte ich, oben, dass man das Programm in Ruhe prüfen, und dann in sich gehen kann, ob einem das Programm oder die Programmaktualisierung in Leistung und Preis zusagt, oder eben nicht (mehr). Bei einer Kaufentscheidung halte ich mich dann an das, was offensichtlich der Hersteller vorgesehen hatte. Ich zahle dann den Preis, den der Hersteller für seine Arbeit vorgesehen hatte und nutze den vorgesehen Vertriebsweg. Bei einer Unzufriedenheit beim Preis/ der Leistung legitimiere mein Handeln nicht damit und nutze dann Wege, die der Hersteller eigentlich nicht vorgesehen hatte (Upgrade-Preis als Erstkäufer/ Nutzung anderer webshops zur Nutzung des Preisvorteils) und scheinbar nicht geschlossen bekommt. Spätestens wenn ich ein Übersetzungsprogramm nutzen muss, um auf dem Moskauer webshop eine Bestellung aufzugeben, ist einem doch klar, dass das so nicht vorgesehen sein dürfte.


    Verstehe mich bitte nicht falsch! Ich bin ansonsten vollkommen deiner Meinung. Ich sehe schon lange keinen deutlichen Mehrwert zu Vorgängerversionen mehr. Ich bin aber kein Programmierer, ich kann die Arbeit, die damit verbunden ist, vielleicht nicht richtig einschätzen. Ich habe die letzten Lizenzen hauptsächlich als Unterstützung für die Entwickler verstanden. Die derzeitige Preisgestaltung habe ich zunächst für ein Missverständnis gehalten. Jetzt, wo klar ist, dass die Entwickler die neuen Preise genauso vorgesehen haben, werde ich ganz sicher keine TB! Pro v.9 Lizenz kaufen. Als Unterstützer gebe ich gerne einen oder auch zwei kleine Finger, die ganzen Hände sind mir dann doch zuviel. Daran ändert auch ein Gutschein nichts! Ich vermute, sie werden für eine begrenzte Zeit Gutscheine verteilen, der deutlich höhere Preis aber wohl auf Dauer so bleiben. Es würde mich nicht wundern, wenn die Verkaufszahlen in Europa jetzt deutlich zurückgehen.


    Was du oben geschrieben hast, würde ich einmal an Ritlabs schicken. Das sollte man sich als Hersteller einmal genau durch den Kopf gehen lassen! Das sind berechtigte Argumente. Und mit einem Gutschein kann man die Argumente nicht wegwischen.


    Mit Kulanz meinte ich nicht die Nutzer beruhigenden Gutscheine, sondern deren generelles Verhalten, bspw. beim Verlust der Lizenzschlüssel oder die Erweiterung der Installationsanzahl bei der Mobilvariante. Deinen Ärger kann ich verstehen. Auch das würde ich an Ritlabs schicken.

  • [...] Interessant dabei ist aber vielmehr, dass wenn man die Webseitensprache in Russisch ändert, ein ganz anderer Onlineshop und die Preise in Rubel angezeigt werden. So kostet eine Pro-Upgrade-Lizenz 1800 RUB, was lediglich ca. 25 EUR sind. Eine Home-Upgrade-Lizenz kostet um die 14 EUR. Bezahlen kann man u.a. auch mit Yandex.Money oder einer Kreditkarte. Selbst mit Bankgebühren wäre es also im Ergebnis immer noch günstiger.

    [...] wenn mir andere wege vorher klar gewesen wären... frage ich mich ob ich ggf. diese benutzt hätte. mehr sage ich dazu aber nun nicht.

    Zitat von Alexander Petrari

    [...] Yes, it is up to the dealers in Russia to do that. [...]

  • danke das du es mir erlaubst.

    Wieso? Ich bin nicht deine Mama ;)


    Wenn du danach ein Problem mit Ritlabs-Support hat, musst du eben Russisch lernen.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Wobei ich mich tatsächlich frage....würde der russische Update-Key funktionieren? Das ausfüllen ist ja ne Kleinigkeit und das bezahlen per Visa geht auch problemlos.


    Der Preis selber? Wenn Ritlabs wenigsten vernünftig arbeiten würde. Aber man wechselt die Versionen wie man möchte und wenn man meint es sei an der Zeit mal wieder Geld rein zu bekommen wird die Hauptversion angehoben und das "Altprodukt" quasi nie wieder angefasst. TheBat ist seit Jahren nur noch ein Backupsystem um mal alle 3 Wochen alle Mails einzusammeln, als gelesen zu markieren und das wars. Ich weiß das diese Einstellung nicht jeder mag, schimpft ruhig.

  • Wobei ich mich tatsächlich frage....würde der russische Update-Key funktionieren? Das ausfüllen ist ja ne Kleinigkeit und das bezahlen per Visa geht auch problemlos.


    Der Preis selber? Wenn Ritlabs wenigsten vernünftig arbeiten würde. Aber man wechselt die Versionen wie man möchte und wenn man meint es sei an der Zeit mal wieder Geld rein zu bekommen wird die Hauptversion angehoben und das "Altprodukt" quasi nie wieder angefasst. TheBat ist seit Jahren nur noch ein Backupsystem um mal alle 3 Wochen alle Mails einzusammeln, als gelesen zu markieren und das wars. Ich weiß das diese Einstellung nicht jeder mag, schimpft ruhig.

    ...für dich wäre doch dann der weg über den russenshop der richtige. maximal gespart und für deine aktionen alle drei wochen sollte es reichen.

  • würde der russische Update-Key funktionieren?

    Es gab früher auf der russischen Ritlabs-Seite eine russische Installationsdatei, die den "rus" Zusatz trug. Neben der eigentlichen Installation auf Russisch war auch die Programmoberfläche nach der Installation automatisch auf Russisch. Ob sich auch die EXE unterschieden hat, kann man jetzt wohl nicht mehr prüfen. Es kann durchaus sein, dass nur die LNG kastriert war, also alle Sprachen außer Russisch entfernt. Jedenfalls unterscheiden sich mittlerweile die Instalaltionsdateien auf verschiedenen sprachlichen Ritlabs-Seiten nicht mehr. Spätestens jetzt also müsste auch so ein Schlüssel problemlos passen.



    und das "Altprodukt" quasi nie wieder angefasst

    Das ist aber bei fast allen Programmen so. Sobald eine neue Version erscheint, wird der Support für die vorherige eingestellt.



    TheBat ist seit Jahren nur noch ein Backupsystem um mal alle 3 Wochen alle Mails einzusammeln, als gelesen zu markieren und das wars.

    Welche Version setzt du denn aktuell ein? Wenn damit keine Probleme bestehen, wozu dann aktualisieren?

  • Tjoar, die ****** da...ich hab das gestern mal durchgespielt ohne es ab zu schicken. Seitdem krieg ich auf die Mailadresse Spam.


    Bestimmt Zufall ^^. Interessant wäre wirklich ob der Russenkey ganz normal funktioniert. Mein Russisch ist nicht mehr gut genug um das zu lesen was da steht, sprich etwaige Einschränkungen. Aktuell die latest 7.16* oder welche das jetzt genau ist.


    modedit Beschimpfung zensiert