Upgrade-Preise viel höher

  • Und nun mal Butter bei den Fischen, ganz ehrlich und Unvoreingenommen ist die Version 9 wirklich soviel Geld wert das man für eine neue Linzenz 71,34 bzw für Upgrade 53.49 Euro zahlen soll?


    Sorry ich finde diese Preise ein wenig Überzogen und das ist noch Nett ausgedrückt.

  • ist die Version 9 wirklich soviel Geld wert

    Im Moment nicht. Die Hauptneuerung aktuell ist nur der Umstieg auf DevExpress Controls. Dadurch gab's in Alphas sehr viele und unverständliche Bugs, weil es sie früher nicht gab. Hängt eben damit zusammen, dass vieles "from scratch" gemacht werden musste, als ob man also das Programm neu erstellt hätte. Jetzt werden weiterhin die damit zusammenhängenden Bugs beseitigt und hoffentlich neue Sachen eingeführt, wie das Ribbon Menü. Vielleicht geschieht das schon zu Weihnachten. Dann kann man auch sehen, ob es sich lohnt.


    Jetzt kann man übrigens auch vergleichen, wie z.B. der Programmstart in v9 und v8 ist. Die entsprechenden Switches wurden ja noch in v8.8.9.12 eingebaut.

  • Hallo,


    Mal eine ernsthafte Frage ob der Umstieg wirklich lohnt von V8 -> V9?


    Wie ich lesen konnte sind die einzigen Neuerungen:

    • New interface controls in the main window of the program and in the editor window. DevExpress controls are used instead of TB2K/TBX/SpTBX
    • New way of handling the user interface layout configuration. Also, there is a new file - "userdef.xml", instead of "tbuser.def" previously used

    Wie schon vorher hier im Beitrag erwähnt ist ja die login funktion für die Zeit bereits in der 8er Version enthalten.


    Somit sind die oben genannten Neuerungen ganz offensichtlich die einzigen neuen Funktionen. Da frage ich mich natürlich ob es sich wirklich lohnt fast genauso viel wie für die Vollversion hin zu legen. Meine die Ersparnis ist grade mal 10€ für das Upgrade.


    Eventuell hat ja der eine oder andere schon Erfahrungen mit der V9 sammeln können, weil habe ehrlich gesagt nicht wirklich lust mir die V9 zu installieren um dann fest zu stellen das ich doch bei der V8 bleibe weil es sich nicht lohnt.


    Danke schon mal für die Antworten.

  • Die V9 sieht momentan genau so aus wie die V8, sie verhält sich genauso, ich sehe keine Unterschiede, außer, dass das Programm etwas langsamer in der Bedienung geworden ist.


    Ich sehe eher das Problem bei den alten Versionen, dass die eines Tages durch Änderungen von Server-Vorgaben oder sonstigen Inkompatibilitäten nicht mehr genutzt werden können und dann so oder so ein Upgrade fällig wird. Wann das aber der Fall sein könnte, weiß natürlich niemand so genau.


    Ich warte jedenfalls mit meinen übrigen Lizenzen vorläufig ab.

  • Ich empfehle euch mit dem Upgrade noch zu warten bis klar ist was noch an Neuerungen kommt.
    Nur wegen Ribbons und Theming lohnt sich das teurere 9.x nicht.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Ich habe v9-Lizenz (Upgrade) erworben, weil ich TB seit Jahren verbunden bin und auch möchte das es weiter geht. (Das soll jetzt nicht zu moralisch klingen): Für ein Werkzeug das ich täglich, wenngleich nur privat nutze, war es mir schlussendlich die Kohlen wert (grob eine Tankfüllung).

  • @Liquid Soul Mein Hinweis war ja nur für diejenigen, denen es zu teuer ist beim derzeitigen Stand der ENtwicklung.


    Ich unterstütze auch die Weiterentwicklung von The Bat! mit Lizenzen.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

    Einmal editiert, zuletzt von GwenDragon ()

  • Mal eine ernsthafte Frage ob der Umstieg wirklich lohnt von V8 -> V9?

    Diese Frage kann niemand eindeutig beantworten, weil das Empfinden zu subjektiv ist. Am besten installierst du die neue Version selbst und testest sie ausgiebig. Mit einer manuellen Sicherung nach dieser Anleitung wird es einfacher sein, zu der vorherigen Version zurückzukehren.



    Wie schon vorher hier im Beitrag erwähnt ist ja die login funktion für die Zeit bereits in der 8er Version enthalten.

    Gemeint war lediglich ein Benchmark-Switch. Er ist damals in v8 mit dem Ziel eingebaut worden, u.a. die Startzeiten in v8 und später in v9 zu messen und zu vergleichen. Eine Neuerung o.ä. ist es also nicht.


    Oben wurde die Trägheit der neuen Version angesprochen. Daher war mein Vorschlag, die Zeiten auf diese Weise abzugleichen und bei Bedarf dem Ritlabs-Support mitzuteilen. Zumindest damals wollten sie, dass das so getan wird.



    Wann das aber der Fall sein könnte, weiß natürlich niemand so genau.

    Genau. Deswegen sollte man auch erst wechseln, wenn so ein Fall eintritt. Bis dahin könnte z.B. schon v11 oder v12 erschienen sein, für die dann wiederum ein neues kostenpflichtiges Upgrade fällig wäre. Momentan z.B. kommt man auch mit v7 verbindungsmäßig zurecht, eventuell auch mit noch älteren Versionen. Bis vor kurzem hat hier z.B. jemand immer noch v1 problemlos genutzt. Es ist also nicht erforderlich, auf jede neue Version zu aktualisieren, was im Forum schon des Öfteren erwähnt wurde.



    Ich habe v9-Lizenz (Upgrade) erworben, weil ich TB seit Jahren verbunden bin und auch möchte das es weiter geht

    Dann ist es eher als eine Spende anzusehen. Will man hingegen tatsächlich ein Programm kaufen, dann erwartet man auch eine dem Kaufpreis entsprechende Gegenleistung. Und das sollte jeder nach einem ausgiebigen Test (s.o.) selbst entscheiden.

  • Das "Problem" ist einfach das Verhalten von Ritlabs. Versionen werden mit Busg beendet und nicht weiter geführt.
    Die Diskussion gibts ja seit Jahren. Wir hören mit 7.4.16 auf, machen ne 8 und wollen dafür Geld. Ob die 7.* noch Bugs hat juckt uns nicht, wenn Ihr was wollt kauft das Update oder lebt mit den Bugs. Bei V9? Oh, wir machen ne andere GUI und hauen ein bisschen auf den Putz. Mehr Geld wäre auch schön. Chef? "Jo, mach mal"

  • Versionen werden mit Busg beendet

    Wie kommst du darauf, dass man Versionen überhaupt bugfrei beenden kann – ziemlich irreal ;)


    Du meinst solange eine Version nicht bugfrei ist, darf keine Major-Version hochgestuft werden?
    Wenn es danach ginge würden viele Programme (nicht nur The Bat!) 0.99.99998 sein anstatt 10.0.


    Mehr Geld wäre auch schön.

    Ja, das ist kritisierbar, dass die Lizenzen nun mit 9.x teuer wurden.


    Und ja, es gibt Bugs, da krieg ich ne Krise wie bei der Unterstützung von OpenPGP (Enigmail viel stabiler), kaputte Makros und Temlpates, defektes MAPI, Anbindung an CRM/Warnwirtschft o.ä. Aber was soll eine machen mangels Besserem.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Versionen werden mit Busg beendet und nicht weiter geführt.

    Ob eine Version bugfrei ist oder nicht, beurteilt jeder nach seinen Kriterien. Es kommt also darauf an, wie man das Programm nutzt. Die meisten Bugs, die noch geblieben sind, sind nur in (Neben-)Funktionen zu finden, die nicht von allen genutzt werden. Die meisten Nutzer sind daher auch mit alten für sie eben bugfreien Versionen völlig zufrieden. Nachrichten senden und empfangen kann man ja z.B. immer noch.

  • (…) die man als aufrichtige Firma (…)

    Das ist nun wirklich keine Kritik mehr sondern dein gefühlter Ärger.


    Wenn ich mich mal auf das aufichtige beziehe, was hat den Ritlabs dir versprochen was unaufrichtig war?

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Da sind schon einige Klopse dabei die man als aufrichtige Firma in eine Final hätte packen können.

    Haben sie ja auch, nämlich in eine v8 Final. ;)


    Ansonsten betrug der zeitliche Zyklus zwischen den neuen Version bisher im Schnitt zwei Jahre. v8 ist z.B. zwei Jahre nach v7 und v9 zwei Jahre nach v8 erschienen. Dass man alle zwei Jahre eine neue Version herausbringt, um u.a. neues Geld zu verdienen, ist nachvollziehbar. Wie Gwen bereits angemerkt hat, kann man ja nicht ewig an einer einzigen Version arbeiten. Viele Firmen geben ebenfalls den Support für ältere Versionen nach einziger Zeit auf. Außerdem wird ja niemand gezwungen, neues Geld auszugeben.