Importieren von Kontakten mit mehreren E-Mail-Adressen

  • Liebes Forum,


    ich versuche nach einigen Jahren mal wieder, den Kontaktbestand aus meinem iPhone in das Adressbuch von The Bat! zu importieren. Zum Extrahieren der Kontakte aus dem iPhone verwende ich diesmal - anders als in Keine Umlaute beim Importieren von vCard-Dateien ins Adressbuch - iMazing (iExplorer hat sich nicht nur wegen der fehlerhaften Zeichenkodierung als Katastrophe erwiesen!). iMazing kann die iPhone-Kontakte entweder als VCards oder als CSV exportieren.


    Bei beiden Varianten musste ich jedoch feststellen, dass anschließend im The Bat!-Adressbuch nur die private E-Mail-Adresse auftauchte, während die berufliche E-Mail-Adresse nicht übernommen wurde. In den Quelldaten (VCF- bzw. CSV-Datei) waren die beiden E-Mail-Adressen nach meinem Eindruck standardkonform und fehlerfrei enthalten, das habe ich mit einem Editor gecheckt.


    Mir ist bewusst, dass das Adressbuch von The Bat! nicht ausdrücklich Felder für die private und die berufliche E-Mail-Adresse hat. Man kann aber ja in das Feld "E-Mail-Adressen" mehrere Adressen schreiben. Also frage ich mich, warum The Bat! dann nicht auch beim Import mehrere E-Mail-Adressen übernehmen kann. Für den Import der CSV-Datei hatte ich bei der Felderzuordnung sowohl für die private als auch die berufliche E-Mail-Adresse das Feld "E-Mail" gewählt.


    Mache ich irgendwas falsch oder ist es beim Importieren von Kontakten tatsächlich nicht möglich, mehrere E-Mail-Adressen für den gleichen Kontakt zu übernehmen? Letzteres wäre bei einem E-Mail-Programm - noch dazu dem besten der Welt - ja geradezu paradox.


    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

    Harald


    PS: Ich verwende TB 9.1.18.

  • Hallo Harald,


    ich würde zuerst hilfsweise die Gegenrichtung probieren:

    Erstelle in The Bat! einen Adressbucheintrag, der zwei oder mehrere Mailadressen enthält und exportiere diesen Eintrag als VCF oder CSV. Dann siehst du in den exportierten Dateien, wie sie exakt aussehen müssen. Diesen Export vergleichst du mit einer aus dem iPhone exportierten Adresse.

    Wenn dabei strukturelle Unterschiede auftauchen, musst du ggf in einem Zwischenschritt die aus deinem iPhone exportierten Adressen erst ein wenig umbauen, bevor The Bat! sie korrekt einlesen kann.


    Sicherlich nicht die eleganteste Art aber vielleicht funktioniert das ja ohne größeren Aufwand.

  • iMazing kann die iPhone-Kontakte entweder als VCards oder als CSV exportieren.

    CSV ist in diesem Fall die schlechtere Wahl, weil TB! darin nur die erste Adresse beim Export speichert und dementsprechend auch beim Import nimmt. In VCF hingegen werden alle Adressen gespeichert. Unterstützt werden dabei sowohl v2.1 als auch v3.0 (extra für Apple). Das Format für die Adressen muss jedoch in etwa so aussehen:

    Code
    EMAIL;TYPE=PREF;INTERNET:test1@test.de
    EMAIL;TYPE=INTERNET:test2@test.de
    EMAIL;TYPE=INTERNET:test3@test.de
    usw.

    Dann klappt's auch beim Import.

  • Den Export zu testen, um den Import zu verstehen, ist eine super Idee. Die Ergebnisse sind leider ernüchternd. Wie sanyok schon schrieb: Bei CSV wird nur die erste Adresse exportiert. Beim Export als VCF nimmt The Bat die Version 2.1. Da tauchen dann in der Tat alle Adressen nacheinander auf, die im The Bat-Adressbuch unter "E-Mail-Adresse(n)" stehen. iMazing liefert aber nur VCF 3.0. Die 3.0-Version kann explizit angeben, ob eine E-Mail-Adresse privat oder beruflich ist. ebenso wie bei Telefonnummern:

    Code
    EMAIL;TYPE=INTERNET;TYPE=WORK:muellermeierschulze@arbeit.de
    EMAIL;TYPE=INTERNET;TYPE=HOME:muellermeierschulze@privat.de
    TEL;TYPE=VOICE;TYPE=WORK:+493012345678
    TEL;TYPE=VOICE;TYPE=CELL:+4915187654321

    Bei den Telefonnummern wertet The Bat korrekt das "TYPE"-Feld aus und trägt die Telefonnummern entsprechend ein bei:

    - TYPE=WORK -> Firma/Telefon

    - TYPE=CELL -> Privat/Mobil.


    Bei den E-Mail-Adressen bleibt dagegen am ende nur eine Adresse stehen. Die erste wird anscheinend von der zweiten überschrieben.


    Was mich wundert ist, dass es diese Importmöglichkeiten ja schon ewig gibt, aber anscheinend niemand bei Ritlabs sie mal richtig getestet hat.


    Habt ihr noch Tipps, was ich machen könnte?


    Vielen Dank im Voraus,

    Harald

  • Beim Export als VCF nimmt The Bat die Version 2.1

    Beim Export über "Datei | Adressbuch exportieren..." kann man v2.1 oder v3.0 wählen. In der Datei steht dann extra VERSION:3.0.


    Bei den Telefonnummern wertet The Bat korrekt das "TYPE"-Feld aus und trägt die Telefonnummern entsprechend ein

    Weil's im TB!-Adressbuch je ein Feld für die private und die berufliche Rufnummer gibt, jedoch nur ein Feld für alle eMail-Adressen.


    Bei den E-Mail-Adressen bleibt dagegen am ende nur eine Adresse stehen. Die erste wird anscheinend von der zweiten überschrieben.

    Ich kann das nicht bestätigen. Habe jetzt extra deine Zeilen in meine VCF eingefügt und konnte die zwei Adressen problemlos importieren.


    Habt ihr noch Tipps, was ich machen könnte?

    Vielleicht gibt's an einer anderen Stelle Unterschiede zwischen den in TB! und in iMazing erstellten VCFs. Vergleiche sie mal komplett.


    Ansonsten könntest du versuchen, in deinem Beispiel TYPE=WORK und/oder TYPE=HOME zu entfernen und/oder bei der ersten Adresse TYPE=PREF einzufügen, jedoch hat's bei mir auch so geklappt.

  • Hallo sanyok,


    ich habe es eben nochmal probiert und du hast recht: Es werden sowohl die HOME- als auch die WORK-E-Mail-Adressen importiert und im Feld "E-Mail-Adresse(n)" eingetragen. Danke, dass du es getestet hast. Ich weiß nicht mehr, warum es bei meinen ersten Experimenten den Fehler gab.


    Zu den VCF-Formaten: Wenn man das ganze Adressbuch exportiert, kann man in der Tat zwischen 2.1 und 3.0 wählen, wenn man dagegen den Menüpunkt "Adressbucheintrag exportieren" wählt, steht dagegen nur VCF zur Auswahl, was VCF 2.1 meint.


    Nochmals vielen Dank für eure Hilfe.


    Harald

  • Zu den VCF-Formaten: Wenn man das ganze Adressbuch exportiert, kann man in der Tat zwischen 2.1 und 3.0 wählen, wenn man dagegen den Menüpunkt "Adressbucheintrag exportieren" wählt, steht dagegen nur VCF zur Auswahl, was VCF 2.1 meint.

    Ich hab's nur mit dem gesamten Adressbuch getestet. Ausgewählte Adressbucheinträge kann man in der Tat nur als v2.1 exportieren. Wahrscheinlich wurde diese Möglichkeit dort übersehen. Falls es für dich relevant ist, kannst du im BugTracker einen Wish-Eintrag dazu machen.


    Ansonsten sehe ich keinen großen Unterschied zwischen den beiden Versionen, zumindest keinen, der hier wichtig wäre. Importieren kann TB! schließlich beide und darum ging's ja bei dir. Für den Export kann man hingegen bei Bedarf einen Konverter nehmen, der sogar in v4.0 umwandeln könnte.