Anrede "Liebe[r] Vorname | Liebe[r] Frau|Herr Nachname"

  • Hallo und guten Tag!

    Bislang verwende ich eine Anrede, die je nach Tageszeit und nach Du bzw. Sie unterscheidet. Das funktioniert auch gut.


    Nun möchte ich aber eine neue Anrede verwenden, die von "Liebe[r]" ausgeht und einerseits nach "Du" und "Sie" und andererseits nach männlich bzw. weiblich unterscheidet.


    Mit %ABToNamePrefix kann ich die Unterscheidung zwischen "Du" und "Sie" treffen; mit %ABToGender die zwischen männlich und weiblich.


    Die Schachtelung der erforderlichen %if-Abfragen gelingt mir aber leider nicht. - Gibt es möglicherweise einen anderen Weg?


    Das Ergebnis soll so aussehen:


    Liebe Anna | Lieber Peter

    Liebe Frau Müller | Lieber Herr Müller


    Im Grunde müßte es aber noch die Option "Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr" geben (bei Firmen o. ä., bei denen %ABToGender leer ist.


    Für jede Idee bin ich dankbar,


    Maik

  • Ungetestet:

    Code
    Liebe%-
    %IF:"%ABToGender"="1":"r":%IF:"%ABToGender"="2":"":%-
    %-
    %IF:"%ABToNamePrefix"<>"":%-
    %-%IF:"%ABToGender"="1":"Herr ":%-
    %-%IF:"%ABToGender"="2":"Frau ":""%-
    :""%-
    %TOFNAME %TOLNAME,

    The Bat! Pro 9.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Danke Dir für Deine Hilfe! Ich habe es ausprobiert und es funktioniert auch, nur leider nicht ganz so, wie ich es haben möchte.


    Für diejenigen, mit denen ich mich duze (bei den Einträgen steht nichts im Feld NamePrefix) wird auch der Familienname verwendet, nicht der Vorname.


    Nochmals danke,


    Maik

  • Code
    Liebe%-
    %IF:"%ABToGender"="1":"r":%IF:"%ABToGender"="2":"":%-
    %-
    %IF:"%ABToNamePrefix"<>"":%-
    %-%IF:"%ABToGender"="1":"Herr ":%-
    %-%IF:"%ABToGender"="2":"Frau ":""%-
    :""%-
    %TOFNAME%-
    %IF:"%ABToNamePrefix"<>"":" %TOLNAME":""%-
    %-,

    Ich hoffe, das ist nun richtig für dich.

    Durchtesten mit deinen Adressbucheinträgen musst du.

    The Bat! Pro 9.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

    Einmal editiert, zuletzt von GwenDragon ()

  • Abermals vielen Dank für Deine Mühe! Leider funktioniert die Vorlage aber auch jetzt noch nicht richtig.


    Bei den Leuten, mit denen ich mich duze schlägt die Sache völlig fehl, bei denen, mit denen ich mich sieze, geht es leidlich. - Ob DU oder SIE mache ich über %ABToNamePrefix. Bei denjenigen, mit denen ich mich duze, ist das Feld leer, bei den anderen steht "Herr", "Frau", ggf. plus Titel. Bei dem tageszeitabhängigen Makro sieht das so aus:


    Code
    Guten %IF:"%TIME"<"10:00":"Morgen,":"%IF:'%TIME'>'18:30':'Abend,':'Tag,'" %-
    %IF:"%ABToNamePrefix"="":"%ABToFirstName":"%ABToNamePrefix %ABToLastName",

    Was ich nun gern hätte, scheint ja wirklich schwierig zu sein. - Wie tief kann man die %if-Abfragen denn schachteln?


    Maik