Text-Nachrichten mit RTF-/HTML-Betrachter

  • Hallo,


    wenn ich eine beantwortete Text-Mail mit Ouotes im RTF-/HTML-Betrachter anschaue,

    dann werden die Quotes nicht mit den eingestellten Farben angezeit.


    Stelle ich auf Nur-Text-Betrachter um, dann sind die Farben der Quotes Richtig.


    Kann dies jemand bestätigen?

    An was kann das liegen?


    Ich habe über die Version 6.8.8 die 8.8.9 installiert.

    Kann es damit zu tun haben, dass noch "Altlasten" vorhanden sind?


    Gruß

    Andreas

  • Ich schicke mal zwei Bilder, mit welchen man es besser sehen kann.

    Es wurde nur im Kontexmenü die Einstellung "Nur Text-Betrachter verwenden" geändert.


    Ist das bei euch auch so?

    Das Quoting müsste doch immer die entsprechende Farbe haben.



  • Ist das bei euch auch so?

    Ich kann das in v8.8.9 sowie in v8.8.9.12 (das war die letzte) bestätigen. Das Problem tritt wohl erst seit v8.2.8 auf, denn davor ist alles OK. In der aktuellen v9 ist auch alles OK. Also wurde es später behoben.


    Ein Update für v8 ist nicht zu erwarten. Also musst du entweder damit leben, wenn du keine Lizenz für v9 hast, oder eine alte v8 verwenden.

  • Computer\HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\RIT\The Bat!\Editor Colors

    The Bat! Pro 9.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Computer\HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\RIT\The Bat!\Editor Colors

    Diese Einstellung 6.8.8 und 8.8.9 identisch.

    Daran liegt es also nicht.



    Ich kann das in v8.8.9 sowie in v8.8.9.12 (das war die letzte) bestätigen. Das Problem tritt wohl erst seit v8.2.8 auf, denn davor ist alles OK. In der aktuellen v9 ist auch alles OK. Also wurde es später behoben.

    Hast du weitere Versionen nach der 8.2.8 geprüft, ob es da funktioniert?

    Ich bräuchte mindestens die 8.5.8 wegen dem TLS 1.2


    Wo kann ich ältere Versionen downloaden?

  • Welcher Bereich in der Registry ist dafür zuständig? Dann könnte ich das vergleichen.

    Die Registry braucht man dafür nicht, denn bereits in den Benutzereinstellungen unter "Profil-Layouts" sieht man, dass Zitate farbig dargestellt werden müssen, tun's aber nicht. Also muss es ein Bug sein.


    Eventuell liegt's an dieser Änderung in v8.2.8, die Zitate betrifft. Vielleicht hat man dabei das mit Farben verpfuscht und es ist lange Zeit niemandem aufgefallen oder wurde einfach lange Zeit nicht behoben. Wie gesagt, in der aktuellen Version ist alles wieder in Ordnung. Daher wird Ritlabs insoweit nichts unternehmen.


    Hast du weitere Versionen nach der 8.2.8 geprüft, ob es da funktioniert?

    Ich hab's nur mit Finals getestet und die vor v8.2.8 war v8.2.4. Sie hat das Problem nicht. Alle danach haben's, auch v8.5.8. Eventuell ist es sogar noch in den ersten v9 enthalten.


    Ich bräuchte mindestens die 8.5.8 wegen dem TLS 1.2

    Du musst entscheiden, was für dich wichtiger ist, eine funktionierende Verbindung oder die Farben. ;)


    Im Übrigen kommt's in deinem Fall wohl eher auf die unterstützten Cipher Suites an, denn TLS 1.2 wurde ja noch in v8.3.0.26 implementiert. In v8.4, v8.5, v8.5.6, v8.5.8 und auch später in v9 kamen einfach nur neue Cipher Suites dazu.


    Um welchen Mailserver geht's denn bei dir?


    Wo kann ich ältere Versionen downloaden?

    Manche findet man auf der offiziellen Archiv-Seite, den Rest im Internet. Wenn du eine bestimmte nicht findest, kann eventuell ich sie dir zur Verfügung stellen. Das wird dir aber nicht viel nützen, wenn du auf TLS 1.2 angewiesen bist, denn dieses gab's nicht vor v8.3.

  • Hallo sanyok,


    wenn TLS 1.2 in v8.3.0.26 implemtiert wurde und der Bug seit der v8.2.8 vorhanden ist, dann kann ich eine ältere Version auch vergessen.


    Ich brauche es für einen XP-Rechner und da läuft die 9.2.2 nicht, obwohl es in den Anforderungen aufgeführt ist:

    Oder gibt es eine 9.x, bei welcher der Fehler nicht vorhanden ist und die unter XP läuft?

    Die Lizenz für v9 habe ich.


    Gruß

    Andreas

  • Die 9.1.18 läuft auf XP, aber das ist das Problem noch vorhanden.

    Was gibt es noch dazwischen?


    9.2.1 läuft nicht auf XP.

    Zwischen der 9.1.18 und der 9.2.1 hat sich die Dateigröße der Installationsdatei auch verdreifacht.

    Ich vermute, dass hier eine Umstellung stattgefunden hat, welche mit XP nicht mehr lauffähig ist.

  • Ich brauche es für einen XP-Rechner und da läuft die 9.2.2 nicht, obwohl es in den Anforderungen aufgeführt ist:

    Man hat's hier wahrscheinlich noch nicht geändert. Wenn man auf "Übersicht" klickt, steht dort rechts nämlich: "The Bat! ist mit Microsoft Windows Vista und höheren Windows-Versionen kompatibel." Mittlerweile ist also mindestens Vista erforderlich.


    Oder gibt es eine 9.x, bei welcher der Fehler nicht vorhanden ist und die unter XP läuft?

    TB! ist seit v9.2 nicht mehr unter XP lauffähig. Grund s.u. XP sollte man aber auch nicht mehr verwenden, da es nicht mehr sicher ist.


    Was gibt es noch dazwischen?

    v9.2.1 ist die erste finale Version nach v9.1.18. CEF (s.u.) wurde aber auch schon in die erste v9.2.0.1 Beta integriert. Wenn der Bug nach deinen Angaben in v9.1.18 noch enthalten ist, dann wurde er wohl erst in v9.2 behoben.


    Zwischen der 9.1.18 und der 9.2.1 hat sich die Dateigröße der Installationsdatei auch verdreifacht.

    Ich vermute, dass hier eine Umstellung stattgefunden hat, welche mit XP nicht mehr lauffähig ist.

    Ja, in v9.2 wurde CEF (Chromium Embedded Framework) eingebaut, also die neue HTML-Engine, wodurch auch die Größe der Installationsdatei wesentlich erhöht wurde. Die in TB! verwendete CEF v83.3 ist nicht mit XP kompatibel. Daher hat man die Systemanforderungen geändert, aber wohl nicht überall.

  • Windows XP kann die neueren Protokolle und Chiffren für TLS 1.2 auch nicht. MS hat nach dem Einstellen der Version keinerlei Updates dafür vorgesehen.

    The Bat! Pro 9.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Windows XP kann die neueren Protokolle und Chiffren für TLS 1.2 auch nicht.

    Wenn der Browser oder MUA es unterstützt, dann soll es kein Problem sein. Soweit ich Andreas verstanden habe, funktioniert es ja mit der letzten v8 ohne Probleme unter XP. Es geht lediglich um die fehlende Farbe für Zitate.

  • Wenn der Browser oder MUA es unterstützt, dann soll es kein Problem sein. Soweit ich Andreas verstanden habe, funktioniert es ja mit der letzten v8 ohne Probleme unter XP. Es geht lediglich um die fehlende Farbe für Zitate.

    Ja, mein Provider hat bestätigt, dass die Verbindung mit TLS 1.2 erfolgt.


    Jetzt habe ich bei den Farben der Zitate noch was eigenartiges entdeckt.

    Und zwar habe ich eine Mail, bei welchen das Quoting in der richtigen Farbe dargestellt wird.

    Es ist eine reine Textmail.


    Auf den ersten Blick fällt mir beim Unterschied nur auf, dass es sich um eine "iso-8859-1"-Codierung handelt.


    ... es liegt an der Codierung.

    Wenn ich eine UTF-8 Mail als Latin-1 anzeigen lasse, dann weden die Farben der Quotes korrekt dargestellt.


    Wo kann man den schon wieder einstellen, dass die Mails als ISO beantwortet werden?

    Dann sollte es doch funktionieren.


    Wie stellt man das eigentlich ein, dass beim Quoting die Initialen mit angezeigt werden.

    Der Fehler hängt ja vermutlich mit der Unicode-Umstellung zusammen. Wenn ich hier ein

    Zeichen verwenden könnte, welches bei beiden Zeichensätzen identisch ist, dann müsste es doch funktionieren.


    Gruß

    Andreas

  • Wo kann man den schon wieder einstellen, dass die Mails als ISO beantwortet werden?

    Im Editor ganz unten auf der Statusleiste sieht man den gerade eingestellten Zeichensatz. Dort klicken und einen anderen Zeichensatz wählen. Alternativ über das Menü "Optionen | Zeichensatz".


    Wie stellt man das eigentlich ein, dass beim Quoting die Initialen mit angezeigt werden.

    In den Kontoeigenschaften unter "Vorlagen | Antwort" gibt's unten verschiedene Auswahloptionen in Form von sog. Radiobuttons, u.a. auch "Initialen".

  • Kann man irgendwo die Einstellung für das ">" ändern?

    In der Antwort-Vorlage kann man nur einstellen, was davor stehen soll. Ansonsten ist die spitze Klammer wohl das unveränderbare Standardzeichen für Zitate. Vielleicht kann man es aber irgendwie über ein Makro sowie Suchen&Ersetzen anpassen.

  • Makros kann man nur bei der Erstellung von neuen Nachrichten verwenden. Den Zeichensatz könnte man dann mit %CHARSET="" bestimmen.


    Den Zeichensatz von empfangenen Nachrichten kann man manuell über z.B. "Ansicht | Zeichensatz" anpassen.


    Eventuell könntest du eine empfangene Nachricht per Filter automatisch an dich selbst weiterleiten, dann aber bereits mit einem angepassten Zeichensatz. Es besteht jedoch die Gefahr, dass die Originalnachricht falsch dargestellt wird.