Fehlermeldung beim speichern von Änderungen

  • Ich habe, neuerdings, bei jedem speichern einer Änderung von Einstellungen die Fehlermeldung "failed to set data for "thebat_startup"".Ich habe die Versionen thebat_64_9-2-5.msi und tb9.2.5.10-x64-full.7z im Test. Auch eine entfernen der tbuser.DEF brachte keine Änderung. Kann irgendwer was mit der Fehlermeldung, failed to set data for "thebat_startup", anfangen? Suche im Forum und im Netz (Google) brachten eigentlich nichts zu Tage. :( Ich kann keinerlei Änderungen machen. :cursing:

  • Geht's um die globalen Benutzereinstellungen oder Einstellungen in den Kontoeigenschaften oder Oberflächenanpassungen (TBUSER.DEF ist nur dafür gut) oder etwas ganz anderes? In dieser Übersicht "Wo befinden sich welche Einstellungen/Informationen?" steht, wo was gespeichert wird. Überprüfe, ob die jeweiligen Stellen nicht beschädigt sind und du dort Schreibrechte hast.


    Die Fehlermeldung solltest du im Übrigen an den Support schicken. Die können damit bestimmt mehr anfangen. Dem Namen nach geht's wohl um die Einstellungen für den Programmstart, welche auch immer das sein sollen. Verwendest du irgendwelche Kommandozeilenparameter?

  • Welche Einstellung ändertest du denn?

    Kannst du einen Screenshot der Fehlermeldung machen und hier (über Reiter Dateianhänge) hoch laden?

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Hallo sanyok und GwenDragon. ;)

    Es geht um die Benutzereinstellungen für Schrift und Farben. Aber ein Test, eben, zeigt es ist auch bei allen anderen Benutzereinstellungen.

    Ich hänge mal ein Screenshot dran um das Dilemma zu zeigen. TheBat nimmt Einstellungen für Schrift etc. an und ändert sie für den Moment. Beim nächsten Start ist alles wieder weg. Andere Einstellungen quittiert er sofort mit besagter Fehlermeldung. Ps: keine Parameter beim starten.

  • Und das fing erst mit v9.2.5 an?


    Die globalen Einstellungen werden jedenfalls in der Registry gespeichert. Den Link mit weiteren Infos habe ich bereits oben gepostet. Hast du vollen Zugriff darauf? Die Schriftart der Kontenliste wird z.B. im Zweig HKEY_CURRENT_USER\Software\RIT\The Bat! unter Font Folders gespeichert. Kannst du den Wert manuell ändern und erfolgreich speichern? Wird er dann auch im Programm geändert?


    Und, wie gesagt, schicke den Screenshot mit einer kurzen Beschreibung an den Support.

  • Und das fing erst mit v9.2.5 an?


    Die globalen Einstellungen werden jedenfalls in der Registry gespeichert. Den Link mit weiteren Infos habe ich bereits oben gepostet. Hast du vollen Zugriff darauf? Die Schriftart der Kontenliste wird z.B. im Zweig HKEY_CURRENT_USER\Software\RIT\The Bat! unter Font Folders gespeichert. Kannst du den Wert manuell ändern und erfolgreich speichern? Wird er dann auch im Programm geändert?


    Und, wie gesagt, schicke den Screenshot mit einer kurzen Beschreibung an den Support.

    eigentlich ja. Vorher hab ich aber auch sehr lange, über mehrere Versionen, nichts mehr ändern/speichern müssen. ;) War ja alles OK. Ich hab mich beim Bugtracker angemeldet und den Vorfall da reingesetzt. Mal schauen was da kommt. Ich werde jedenfalls, unter den von dir geschickten Links, auf Suche gehen. Mich lässt sowas nicht in Ruhe bis es gelöst ist. Das hat, in meinem 40jährigem Computerleben, jede Menge Zeit und Ärger, mit meiner Frau, gekostet.

  • Es gibt natürlich auch eine radikale Methode - TB! schließen, den o.g. RIT-Zweig exportieren und anschließend in der Registry löschen. Dadurch gehen aber natürlich viele Einstellungen verloren. Du könntest das mal bei Gelegenheit testen. So kann man feststellen, ob's daran liegt. Die exportierte REG-Datei kann man danach wieder importieren.


    So könnte man auch eine frische Neuinstallation vornehmen - eine komplette Sicherung nach der Anleitung "Übersicht zur manuellen Sicherung/Wiederherstellung" erstellen, danach TB! deinstallieren und alle Überbleibsel löschen. Jetzt TB! neu installieren und zuerst testen, ob alles funktioniert. Danach die Sicherung einspielen und erneut testen.

  • Es gibt natürlich auch eine radikale Methode - TB! schließen, den o.g. RIT-Zweig exportieren und anschließend in der Registry löschen. Dadurch gehen aber natürlich viele Einstellungen verloren. Du könntest das mal bei Gelegenheit testen. So kann man feststellen, ob's daran liegt. Die exportierte REG-Datei kann man danach wieder importieren.


    So könnte man auch eine frische Neuinstallation vornehmen - eine komplette Sicherung nach der Anleitung "Übersicht zur manuellen Sicherung/Wiederherstellung" erstellen, danach TB! deinstallieren und alle Überbleibsel löschen. Jetzt TB! neu installieren und zuerst testen, ob alles funktioniert. Danach die Sicherung einspielen und erneut testen.

    Ich habe einen Teilerfolg zu melden. Die radikale Mode hat ergeben dass die Fehlermeldung nicht mehr kommt. Die Änderungen in den Benutzereinstellungen überleben, bisher, den Neustart von TheBat , noch, nicht. Das klär ich noch. Danke bis hierhin für die Hilfe. Ich bin dann mal weiter auf suche.


    Habe grad auf die neue Beta tb9.2.5.12-x64 "geupdated ;)" Fehlermeldung ist nicht wieder da aber die Einstellungen überleben einen neustart nicht.

  • Bin etwas verstimmt. Bei der Fehlersuche dir Color.ini umbenannt und neu erstellen lassen und zack Fehler wieder da und verschwindet auch nicht nach dem Wiederherstellen der ursprünglichen color.ini. Um den ganze Zauber mit der radikalen Methode noch einmal durch zuspielen fehlt mir, für Heute, der Nerv. Werde also Weitersuchen und irgendwann wieder radikal neu starten.

  • Fehlermeldung ist nicht wieder da aber die Einstellungen überleben einen neustart nicht.

    Dann musst du ein Problem mit Schreibrechten haben. Danach habe ich bereits gefragt. Hast du ein uneingeschränktes Adminkonto?


    Wie gesagt, die globalen Programmeinstellungen aus "Optionen | Benutzereinstellungen" werden in der Registry gespeichert. Wenn du dort z.B. die Schriftart für die Kontenliste änderst, wird sie dann auch unter Font Folders in der Registry (s.o.) geändert?

  • Dann musst du ein Problem mit Schreibrechten haben. Danach habe ich bereits gefragt. Hast du ein uneingeschränktes Adminkonto?


    Wie gesagt, die globalen Programmeinstellungen aus "Optionen | Benutzereinstellungen" werden in der Registry gespeichert. Wenn du dort z.B. die Schriftart für die Kontenliste änderst, wird sie dann auch unter Font Folders in der Registry (s.o.) geändert?

    werde ich alles kontrollieren. Adminrechte hab ich. die Dateien gehören auch mir. Trotzdem ist der Wurm drin. Ich danke erst mal. Falls ich den Fehler finde werde ich berichten. Weitere Tipps sind natürlich willkommen.