Backup nochmals einspielen

  • Es gibt ein paar unlesbare Nachrichten, d. h., sie sind in der Übersicht mit Datum, Absender und Betreff zu sehen, aber man kann keine Vorschau aufrufen und man kanns sie auch nicht dauerhaft löschen. Einige davon sollten in einem früheren Backup enthalten sein. Kann ich das einfach nochmal einspielen, ohne daß neuere Nachrichten (die das Backup nicht abdeckt) davon beeinträchtigt werden?

  • Grundsätzlich werden vorhandene Ordner und Nachrichten durch eine Sicherungswiederherstellung nicht beeinträchtigt. Die neuen Sachen werden einfach hinzugefügt und die alten dabei nicht mal ersetzt, wodurch Duplikate entstehen können, die man aber bei Bedarf über "Duplikate löschen" in der Ordnerwartung wieder los werden kann.


    Erstelle aber trotzdem zuvor eine neue manuelle Sicherung nach dieser Anleitung - Übersicht zur manuellen Sicherung/Wiederherstellung

  • Hallo, wenn ich eine regelmäßige Sicherung über den Wartungsassistent i9ncl Nachrichtenordner durchführe und damit eine .TBK-Datei habe:


    Ist da "alles" (außer Reg.Key) drin und kann ich dann auf die Sicherung der Nachrichtenverzeichnisse verzichten oder benötige ich diese zusätzlich ?


    Viele Grüße


    Jochen

  • Ist da "alles" (außer Reg.Key) drin und kann ich dann auf die Sicherung der Nachrichtenverzeichnisse verzichten oder benötige ich diese zusätzlich ?

    Wenn aktiviert, werden gesichert: Kontoinformationen, Nachrichtenordner, Adressbücher, Benutzereinstellungen und Dateianlagen. Steht auch in der Online-Hilfe unter https://www.ritlabs.com/de/support/help/47/ sowie im entsprechenden Fenster während der Sicherung. Da sich die Benutzereinstellungen in der Registry befinden, müsste übrigens auch der Registrierungsschlüssel mit gesichert werden. Grundsätzlich ist es also eine komplette Sicherung. Fehlen würden nur zusätzliche Ordner im Programmverzeichnis mit z.B. Plug-ins und Wörterbüchern sowie einige Dateien aus dem MAIL-Verzeichnis wie z.B. die Regeln für den Bild-Download-Manager. Er ist aber seit Einführung von CEF momentan nutzlos.


    Da es jedoch immer noch oft zu Problemen während der Wiederherstellung von TBK-Dateien kommt, vor allem weil diese plötzlich defekt sind bzw. defekte Daten enthalten und es keine Programme gibt, die etwas daraus extrahieren könnten, so dass im schlimmsten Fall die gesamte TBK-Datei unbrauchbar wird, wird empfohlen, auch eine manuelle Sicherung nach der o.g. Anleitung zu erstellen. Dort wird auch auf ein Tool verwiesen, mit dem es einfacher geht.

  • Grundsätzlich werden vorhandene Ordner und Nachrichten durch eine Sicherungswiederherstellung nicht beeinträchtigt. Die neuen Sachen werden einfach hinzugefügt und die alten dabei nicht mal ersetzt, wodurch Duplikate entstehen können, die man aber bei Bedarf über "Duplikate löschen" in der Ordnerwartung wieder los werden kann.

    Geht das Duplikate entfernen auch global statt mühsam für jeden einzelnen Ordner?