Umstellung auf TLS 1.2

  • Hallo,


    ich habe heute von meinen Provider Strato die Mail bekommen das am 02.06.2020 von TLS 1.0 und 1.1 auf 1.2 oder 1.3 umgestellt wird und ich noch auf 1.0 bin.

    Nun zu meine Fragen.


    Hat TheBat schon 1.2 oder höher und muß ich irgendwas umstellen?

    Weiß jemand ab welche Version Microsoft Outlook(benutze Outlook 2016) TLS 1.2 oder höher zur Verfügung steht?

    Und muß man auch dort irgendwas Ümstellen?


    Ich würde mich freuen wenn jemand diese Fragen beantworten könnte da es doch ein wenig dringend ist.

    Ich habe schon im Internet gesucht aber leider nichts dazu gefunden.


    Mfg


    Aragon

    modedit: Titel ergänzt

  • Ich bin mir ziemlich sicher, das The Bat! sowohl mit TLS 1.2 als auch mit TLS 1.3 umgehen kann.

    TLS 1.2 gibt es seit 2008, TLS 1.3 seit 2018. Ich glaube daher nicht, das man da irgend etwas umstellen muss.

    Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen.
    Winston Churchill

  • Ich verschiebe mal,

    Fragen zu The Bat!, die nicht den Post der jeweiligen Version betreffen, bitte unter Therapieplatz Version 9.x
    Steht doch auch auf der Forenübersicht so:

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

    Einmal editiert, zuletzt von GwenDragon ()

  • Hat TheBat schon 1.2

    The Bat! 9,x kann das.


    8,5.6 auch, soweit ich weiß. Es sei denn, dein Mailanbeiter verwendet esoterische Verschlüsselung bei TLS.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • GwenDragon

    Hat den Titel des Themas von „TlS 1.2“ zu „Umstellung auf TLS 1.2“ geändert.
  • Strato nutzt selbst folgende TLS-Verschlüsselung:

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Weiß jemand ab welche Version Microsoft Outlook(benutze Outlook 2016) TLS 1.2 oder höher zur Verfügung steht?

    Jede Outlook-Version seit spätestens 2000 unterstützt TLS. Allerdings heißt es dort irritierend SSL. Der Eintrag TLS müsste auch vorhanden sein, bedeutet jedoch lediglich STARTTLS. Daher sollte man SSL mit entsprechenden Ports einstellen. Dann wählt Outlook automatisch die vom Server unterstützte SSL/TLS-Version aus, also zuerst SSL 3.0, dann TLS 1.0 (= SSL 3.1), dann 1.1. und dann 1.2.


    TLS 1.2 gibt es seit 2008, TLS 1.3 seit 2018

    TLS 1.2 wird eigentlich erst seit v8.4.0.4, die im Jahr 2018 erschienen ist, unterstützt. Allerdings sind neue Cipher Suites erst später dazugekommen, einige erst in v9.


    TLS 1.3 wird IMO noch nicht unterstützt, ist aber auch noch nicht erforderlich.


    Strato nutzt selbst folgende TLS-Verschlüsselung:

    Momentan ja. Wie das jetzt ab Juni sein wird, ist aber eine Frage.

  • Jede Outlook-Version seit spätestens 2000 unterstützt TLS. Allerdings heißt es dort irritierend SSL. Der Eintrag TLS müsste auch vorhanden sein, bedeutet jedoch lediglich STARTTLS. Daher sollte man SSL mit entsprechenden Ports einstellen. Dann wählt Outlook automatisch die vom Server unterstützte SSL/TLS-Version aus, also zuerst SSL 3.0, dann TLS 1.0 (= SSL 3.1), dann 1.1. und dann 1.2.

    Ich habe mal nachgesehen und bei meinen Mails ist ssl/tls und die Ports eingestellt.

    Was mich nun verunsichert, das Strato mir per Mail mitgeteilt hat das ich zurzeit TLS 1.0 benutze und ich nicht weiß ob ich jetzt was verändern muß?


    mfg

    Aragorn

  • bei meinen Mails ist ssl/tls

    Wenn du in Outlook eine TLS-Verbindung aufbauen möchtest, musst du SSL einstellen. SSL/TLS zusammen gibt's dort nicht, sondern entweder oder.


    Was mich nun verunsichert, das Strato mir per Mail mitgeteilt hat das ich zurzeit TLS 1.0 benutze und ich nicht weiß ob ich jetzt was verändern muß?

    Wie bereits geschrieben, verwendet Outlook zuerst die niedrigste verfügbare Version. Da Strato momentan auch TLS 1.0 unterstützt, wird halt diese verwendet. Die genaue Version kann man jedenfalls nicht wählen. Achte nur darauf, dass SSL eingestellt ist.

  • Aragorn Strato weiß nicht welches Protokoll du benutzt, Das ist nur eine Massen-Informationsmail von denen, dass umgestellt wird.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Strato weiß nicht welches Protokoll du benutzt,

    Ich habe daran auch gedacht, aber vielleicht protokollieren sie den Verbindungsaufbau von jedem Nutzer und schicken die Nachricht auch nur an diejenigen, die sich eben immer noch über TLS 1.0 verbinden. Ein Bekannter von mir hat z.B. eine solche Nachricht nicht bekommen, obgleich ebenfalls Strato-Kunde.

  • Wenn du in Outlook eine TLS-Verbindung aufbauen möchtest, musst du SSL einstellen. SSL/TLS zusammen gibt's dort nicht, sondern entweder oder.

    Hallo,


    Es gibt bei mir nur 4 Reiter die ich in Outlook einstellen kann.


    1. Keine

    2. SSL/TLS(ein Reiter)

    3. STARTTLS

    4. Automatisch


    Es gibt bei mir keinen Reiter wo ich entweder SSL oder TLS alleine einstellen kann.

  • Dann probier doch bitte einmal hintereinander SSL/TSL und STARTTLS aus, schicke eine Mail an dich selbst und du solltest die richtige Einstellung gefunden haben. Eine von beiden muss es ja sein. ;)



    Habe gerade noch eine Information für die Einstellungen bei STRATO gefunden. Ich poste mal den Link. Ich hoffe, dass die Informationen aktuell sind.


    https://www.strato.de/faq/mail…l-adresse-nutzen/#outlook

    Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen.
    Winston Churchill

    Einmal editiert, zuletzt von Heidrun ()

  • Hat man dir dein Provider nicht mitgeteilt, ob du irgend etwas im Mail-Client umstellen muss? Ich kann mich erinnern, dass die Telekom vor x-Jahren einmal etwas umgestellt hat. Mit dem Schreiben kam gleichzeitig auch eine Anleitung, was ich in meinem Mail-Programm ändern muss unabhängig vom Programm.

    Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen.
    Winston Churchill

  • 1. Keine

    2. SSL/TLS(ein Reiter)

    3. STARTTLS

    4. Automatisch

    Dann ist es in deiner Outlook-Version anders. Da STARTTLS bei dir einen eigenständigen Eintrag hat, musst du SSL/TLS einstellen, damit über TLS verbunden wird. Outlook wählt dann automatisch die passendere TLS-Version.

  • Hat man dir dein Provider nicht mitgeteilt, ob du irgend etwas im Mail-Client umstellen muss? Ich kann mich erinnern, dass die Telekom vor x-Jahren einmal etwas umgestellt hat. Mit dem Schreiben kam gleichzeitig auch eine Anleitung, was ich in meinem Mail-Programm ändern muss unabhängig vom Programm.

    Ich habe nur diese dürftige Info von Strato bekommendas es von 1.0 auf 1.2 umgestellt wird und die Info die unten steht.


    Verwenden Sie ein altes Gerät oder ein veraltetes E-Mail-Programm, kann es ab dem 02.06.2021 zu Einschränkungen beim Versand und Empfang von E-Mails kommen. Wir empfehlen Ihnen daher Ihr E-Mail-Programm vor dem 02.06.2021 zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich in der Dokumentation Ihres E-Mail-Programms ab welcher Version dieses TLS 1.2 unterstützt



    Dann ist es in deiner Outlook-Version anders. Da STARTTLS bei dir einen eigenständigen Eintrag hat, musst du SSL/TLS einstellen, damit über TLS verbunden wird. Outlook wählt dann automatisch die passendere TLS-Version.

    Was für eine Version von Outlook benutzt du gerade? Ich benutze Microsoft Professional Plus 2016.

  • Habe übrigens neulich diese Anleitung gefunden - "So lassen Sie Outlook eine Verbindung über TLS 1.1/1.2 herstellen". Per Registry-Eingriff kann man also Outlook dazu zwingen, nur noch TLS 1.1 und TLS 1.2 zu nutzen.

    Danke sanyok für diesen Hinweis. Ich selbst nutze zwar kein Outlook, habe aber etliche Bekannten, die Outlook nutzen. Werde diesen Link gleich weiterleiten..:thumbup:

    Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen.
    Winston Churchill

  • Ich benutze gerade The Bat! ;)


    Habe übrigens neulich diese Anleitung gefunden - "So lassen Sie Outlook eine Verbindung über TLS 1.1/1.2 herstellen". Per Registry-Eingriff kann man also Outlook dazu zwingen, nur noch TLS 1.1 und TLS 1.2 zu nutzen.

    Danke erstmal für die Hilfe und den Tip.

    Ich habe die Einstellungen mal vorgenommen und Warte erstmal ab, was nach dem 02.06.2021 passiert.


    Ich melde mich dann nochmal und gebe bescheidt ob es funktioniert hat.

  • Ich habe daran auch gedacht, aber vielleicht protokollieren sie den Verbindungsaufbau von jedem Nutzer und schicken die Nachricht auch nur an diejenigen, die sich eben immer noch über TLS 1.0 verbinden. Ein Bekannter von mir hat z.B. eine solche Nachricht nicht bekommen, obgleich ebenfalls Strato-Kunde.

    Ich habe im Internet eine Kopie dieser "Rundmail" von Strato gefunden. Darin steht u.a.

    Zitat von Strato

    Sie erhalten diese E-Mail, da Sie beim Versand/Empfang von E-Mails mit diesem Postfach in der Vergangenheit TLS 1.0 oder 1.1 verwendet haben.

    Das deutet darauf hin, dass sie doch protokollieren, da dieser Satz schon personenbezogen klingt.

  • Hallo,

    heuto habe ich schon wieder die Mail mit der Umstellung bekommen. Dieses Mal nicht auf eine Mailadresse sondern auf alle Adressen die ich bei Strato besitze.


    Ich weiß langsam nicht mehr weiter was ich noch tun kann damit es läuft.

    So langsam verzweifel ich.


    Ist das Protokollieren gut oder schlecht?