Mail mit Pdf-Anhang

  • Bei mir steht in der Registry nur der Schlüssel "Standard".

    Vergleiche die Registry-Einträge von den Screenshots von Gwen mit deinen und füge die fehlenden manuell nach der o.g. Anleitung hinzu.


    Edit:

    Alternativ kannst du die unten angehängte ZIP-Datei herunterladen, entpacken und pdf.reg starten. Dann klickst du auf OK und die fehlenden Einträge werden bei dir automatisch hinzugefügt.


    Inhalt:

    Code
    Windows Registry Editor Version 5.00
    [HKEY_CLASSES_ROOT\.pdf]
    "Content Type"="application/pdf"
    "PerceivedType"="document"
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\.pdf]
    "Content Type"="application/pdf"
    "PerceivedType"="document"

    Zumindest ist das das, was bei mir vorhanden ist. Das müsste reichen.


    Ansonsten sind die fehlenden Einträge bei dir vielleicht damit zu erklären, dass du auf dem aktuellen System noch nie einen PDF-Betrachter wie Adobe Acrobat Reader o.ä. installiert hast. Solche Programme ergänzen die Registry normalerweise selbst.

  • Beim zweiten Screenshot fehlt, der mime-Eintrag.

    Du meinst wahrscheinlich den dritten Screenshot. Auf den ersten beiden gibt's keinen MIME-Zweig.


    Ansonsten s.o. #46:


    HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\MIME\Database\Content Type\application/pdf

    oder

    HKEY_CLASSES_ROOT\MIME\Database\Content Type\application/pdf


    Oder fehlen etwa beide bei dir?

  • Der zweite Eintrag fehlt.

    Dann ergänze entsprechend nur den ersten, starte danach den PC für alle Fälle neu und versende einen PDF-Anhang. Schau zusätzlich nach, ob jetzt im Quelltext der Nachricht Content-Type: application/pdf; steht. Wenn ja, dann müsste der Anhang korrekt ankommen.

  • Sorry - habe mich vertan.

    Es sind beide vorhanden - bin mir auch sicher, dass ich beide korrigiert habe. Plötzlich fehl wider ein Eint arg und ich kann aus irgend einem Grund nicht mehr und die Registry schreiben - ich erhalte stets eine Fehlermeldung.


    Außerdem habe ich festgestellt, dass ich von allen meinen anderen Konten PDFs an mich selbst versenden kann und diese auch als PDF ankommen. Nur mein Telekom-Konto streikt! Ich kann auch von den anderen Konten senden; kreuz und quer funktioniert auch.

    Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen.
    Winston Churchill

  • ich erhalte stets eine Fehlermeldung.

    Wie lautet sie?


    Du musst REGEDIT.EXE als Administrator starten (eine der Anleitungen findet man z.B. hier), um Änderungen auch speichern zu können. Sonst hast du nur Ansichtsrechte.



    Nur mein Telekom-Konto streikt!

    Wie ich bereits oben geschrieben habe, hängt es auch vom Mailanbieter ab. Ich meine, ich habe es u.a. auch mit T-Online getestet und bei IMAP gab es Schwierigkeiten. Bei POP3 hingegen nicht. Ich habe ja auch noch im August vorgeschlagen, dass du ein zusätzliches POP3-Konto erstellst und es damit testest. Über POP3 müsste der PDF-Anhang ordnungsgemäß ankommen.


    Bei anderen Mailanbietern kann es wiederum anders sein, z.B. sowohl bei IMAP als auch bei POP3 Probleme oder gar keine. Habe ich auch erlebt.


    Soweit ich dich verstanden habe, bist du der Absender und die Empfänger sind die anderen. Welche Mailanbieter sie haben, kannst du eventuell anhand der Adressen feststellen, jedoch nicht, welches Protokoll sie verwenden. Daher kann man nicht darauf vertrauen.


    Es liegt definitiv an Content-Type: application/pdf;. Solange das nicht so im Quelltest der Nachricht steht, muss zumindest der Empfänger mit Problemen rechnen. Daher musst du dich als Absender darum kümmern und deine Registry anpassen.

  • Und wieso passt du bei dir nicht einfach die Registry-Werte an? Dann musst du in The Bat! nichts ändern.


    Die PDF-Anhänge versendest doch du. Dann ist nicht auszuschließen, dass die Empfänger Probleme damit haben werden, egal ob du die Anhänge über ein POP- oder IMAP-Konto versendest.

  • Wie ich bereits erwähnt habe, kann ich plötzlich aus irgend einem Grund in der Registry keinen neuen Eintrag in der Registry erstellen. Ich hatte die beiden ersten Screenshots von GwenDragon angepasst und am nächsten Tag fehlte ein Eintrag.

    Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen.
    Winston Churchill

  • Ich habe dir geschrieben, dass du es als Administrator machen solltest, und sogar auf eine Anleitung verwiesen. Alternativ könntest du die oben angehängte Datei starten.


    Jedenfalls wirst du das Problem nicht beseitigen, indem du lediglich von IMAP zu POP3 wechselst.