Mails als pdf drucken

  • Eine solche Möglichkeit ist in The Bat! nicht unmittelbar integriert. Dafür braucht man vielmehr einen sog. PDF-Drucker (engl. PDF-Printer), also ein Tool, das sich als Drucker in Windows einrichtet und in der Liste der vorhandenen Drucker zusammen mit dem normalen Drucker erscheint. In einem Programm, in dem man drucken kann, wählt man dann diesen PDF-Drucker und erhält eine PDF-Datei statt Papier.


    Es gibt kostenlose und kostenpflichtige PDF-Tools. Wenn du Windows 10 hast, dann müsste dort bereits eins integriert sein und in der Liste als Microsoft Print to PDF erscheinen. Für andere Windows-'Versionen muss man eins installieren. Im Internet gibt's viele Vorschläge.

  • Tritt der Fehler bei jeder Mail oder nur bei einer bzw. ähnlichen wie z.B. allen HTML-Mails auf? Und auch, wenn du versuchst, auf einem normalen Drucker zu drucken?


    Aktuelle Druckprobleme sind jedenfalls nicht bekannt. Die Meldung Bei diesem Vorgang ist ein Fehler aufgetreten kann alles Mögliche bedeuten. Du solltest es daher dem Ritlabs Support melden. Mehr dazu unter "Wie kann man Fehler oder Wünsche an Ritlabs weitergeben?".


    Du solltest übrigens, wie bereits mehrfach empfohlen, auch die letzte Version 8.8.9 installieren. Davor gab es z.B. ein Problem mit dem Querformat-Druck. Andere Probleme sind nicht ausgeschlossen.

  • Über die Filteraktion Nachricht drucken wird immer der Standarddrucker angesprochen. Eventuell kann man aber über die Filteraktion Programm starten und dann eine Kommandozeile einen bestimmten Drucker steuern. Zumindest mit PDF-Druckern müsste das klappen, da sie sowieso über Programme gestartet werden. Zur Not über eine Batchdatei. Bei dieser Filteraktion wird man aber die Druckervorlage nicht benutzen können.