[Wish|Wunsch] Wohin im Dateisystem ist die Datei aus der eMail beim Abspeichern gelandet?

  • Der Web-Browser Firefox zeigt mir mit CTRL-J die Liste meiner Downloads, über die ich den genauen Speicherord ersehen kann, wohin ich die Datei runtergeladen habe, und diese direkt öffnen.


    Die Fledermaus gibt mir diese Information leider nicht.


    Ich muß mich dann durchs Dateisystem zu dem Zielverzeichnis navigieren, in das ich in der eMail enthaltene Dateien abgespeichert habe.


    Es wäre doch schön, dann ein Kontextmenu des Dateiobjekts in dem entsprechenden Unterfenster genau diese Position ersehen kann und zum Öffnen der Datei aufrufen kann, oder zum Öffnen des Ordners im Explorer oder Commander (ich nutze den FreeCommander).


    Das könnte sich TheBat! merken in der Indexdatei zu dem Mails (MESSAGES.TBN ?), oder im Header der betreffenden Datei -- letzteres würde den Originaltext der Mail verändern, und das wäre bei einer eventuellen Weiterleitung nicht OK. Also muß es die TBN sein.



    ==========

    Nebenbemerkung: Mich nervt, daß TheBat! immer noch so tut, als wären wir in der prä-Historie der eMail, wo nach UUCP-Standard Teile des Textes als "Anhang" abgetrennt waren.


    Wir sind aber schon längst in das Zeitalter der Aufklärung, eh ich meine, der MIME-strukturierten Mails, die aus einer im Prinzip unbegrenzt geschachtelten Hierarchie von Mail-Objekten bestehen, die aus einem HEADER und einem BODY bestehen, wobei letzterer in einer Anzahl von 1 bis n BODY PARTS besteht, die wiederum ein Mail-Objekt sind aus BODY und HEADER -- es ist eben eine rekursive Struktur. Der HEADER beschreibt die grundlegende Struktur des BODY PARTs, und den verwendeten Zeichensatz, bzw Hinweise auf die Anwendung, mit der dieser BODY PART zu öffnen ist.


    Anhänge sind in MIME eigentlich nur solche BODY PARTS, die mit CONTENT-DISPOSITION=ATTACHMENT gekennzeichet sind (im Gegensatz zu CONTENT-DISPOSITION=INLINE).


    MIME = Mulitpurpose Internet Mail Extensions

  • Die Fledermaus gibt mir diese Information leider nicht.

    Nach meiner Kenntnis macht das kein MUA. Der Vergleich mit einem Browser hinkt etwas, denn dort wird die Datei nicht einfach innerhalb des Programms gespeichert, sondern von einem völlig anderen Computer heruntergeladen. Und da es üblich ist, einen Netzwerkverkehr zu protokollieren, kann man später im Browser nachschauen, von wo und wohin die betreffende Datei heruntergeladen wurde.


    Wenn du z.B. mit dem FreeCommander eine Datei von einem Ort zum anderen innerhalb eines PC kopierst, wird das doch auch nicht vermerkt.


    Einen Wish kann man natürlich erstellen, aber ich bezweifle, dass so etwas Unübliches je verwirklicht wird. Außerdem ist es kein guter Zeitpunkt, da sie jetzt zu sehr mit v10 beschäftigt sind.

  • Der Web-Browser Firefox zeigt mir mit CTRL-J die Liste meiner Downloads, über die ich den genauen Speicherord ersehen kann, wohin ich die Datei runtergeladen habe, und diese direkt öffnen.


    Die Fledermaus gibt mir diese Information leider nicht.

    Keine Ahnung, wovon Du hier sprichst! Und vor allem nicht, was Dein Anliegen ist.

    Wenn ich etwas herunterladen will, dann nehme ich einen Webbrowser und nicht ein Mail-Programm oder Word oder sonstwas!

    Also wäre ein konkretes Beispiel hier sehr hilfreich.


    Ich muß mich dann durchs Dateisystem zu dem Zielverzeichnis navigieren, in das ich in der eMail enthaltene Dateien abgespeichert habe.

    Arbeitest Du mit Windows? (Blöde Frage, sonst hättest Du kein TheBat!, aber nur zur Sicherheit gefragt...)


    Mal angenommen, Du sprichst hier von einer Dateianlage / Attachment, dann wird TheBat! genau den Ordner zum speichern nutzen, den Du bei der letzten Aktion benutzt hast, d.h. um heraus zu finden, wo du beim letzten Mal gespeichert hat, ruf einfach diesen Dialog erneut auf und TheBat! zeigt dir, welcher Ordner das ist. Den zuletzt verwendeten Download-Ordner findest Du auch in der Registry:

    HKEY_CURRENT_USER\Software\RIT\The Bat!, im REG_SZ-Schlüssel: Last save path Unicode.


    Per CMD[.exe] wäre das dann: reg query "HKCU\Software\RIT\The Bat!" /v "Last save path Unicode"


    Ferner ist es sinnvoll, z.B. den Windows-Ordner "Downloads", der bei der Windows-Installation in %userprofile%\Downloads also: C:\Users\<username>\Downloads angelegt wird, für solche Zwecke zu nutzen. Oder in einem anderen Ordner, aber eben immer in dem selben.


    prä-Historie der eMail, wo nach UUCP-Standard Teile

    Ja, und bei meinem CrossPoint konnte ich auch konfigurieren, wo es diese Anhänge ablegt...


    Bei TheBat! kannst du diesen Ordner ebenfalls konfigurieren:



    Wolltest Du das erreichen?


    Wenn Du allerdings ranten wolltst, dann mach das doch bitte bei RitLabs direkt, bzw. in deren Ressourcen.

    Dieses Forum ist dazu wohl eher weniger geeignet.

    Jörg Schiermeier
    Informatiker, Bielefeld

    The Bat! professional v9.5.x (32bit) mit XMP-, Regula- und Shell-Plugin • wine v7.x • devuan linux (daedalus/ceres)

    5 Mal editiert, zuletzt von sotel ()

  • um heraus zu finden, wo du beim letzten Mal gespeichert hat, ruf einfach diesen Dialog erneut auf und TheBat! zeigt dir, welcher Ordner das ist.

    Das gilt aber nur für den zuletzt gespeicherten Anhang. Wenn man aber z.B. 10 Anhänge in 10 verchiedene Ordner gespeichert hat und jetzt feststellen möchte, in welchem Ordner Anhang #3 liegt, wird man das nicht mehr herausfinden können. Ein Download-Manager in einem Browser wie FF speichert ja die Infos für alle heruntergeladenen Dateien, solange die Liste nicht geleert wird. Ich nehme an, dass so etwas auch für TB! gewünscht ist.

  • Wenn man aber z.B. 10 Anhänge in 10 verchiedene Ordner gespeichert hat und jetzt feststellen möchte, in welchem Ordner Anhang #3 liegt, wird man das nicht mehr herausfinden können. Ein Download-Manager in einem Browser wie FF speichert ja die Infos für alle heruntergeladenen Dateien, solange die Liste nicht geleert wird. Ich nehme an, dass so etwas auch für TB! gewünscht ist.

    Genau das ist es. So was ähnliches. Also vorzugsweise in den Kontrolldateien des jeweiligen Ordners von TheBat!


    Ich speichere ja nicht alle Dateien aus eMails in ein und denselben Ordner der Festplatte, wo die wie Kraut und Rüben durcheinander liegen würden, sondern ein ein passendes Verzeichnis zum Thema, Absender oder so.