AGAVA Antispamservant

  • habe jetzt mal die neuste Version von AGAVA Antispamservant fur "The Bat"
    (Version 2.1.12.63) runtergeladen und auf Win 9x und Win XP getestet.


    Es läuft sehr gut und findet und plokiert auch automatisch schon vile.


    Selbst bei der Install, trat kein Fehler auf.


    Hinweis:


    Man soll sich immer nur für eins entscheiden und nicht mehrere, Unterschiedliche auf dem PC installieren und Nutzen.


    :yahoo: :yahoo: :yahoo: :yahoo:

  • Ich habe den Thread leider zu spät gefunden, sonst hätte ich den Mist erst gar nicht installiert :blush: .


    Ich kann von Antispamservant nur abraten. Nach der Installation reagierte u.a. Windows-Explorer nur noch sehr langsam. Schuld war der mitinstallierte Service "TMAgent". Außerdem kann ich auf Adware/Spyware verzichten.


    Aus der License.txt:

    Zitat

    By installing the TMAgent Bar Software, you agree: (I) to allow the TMAgent Bar Software during the term of this Agreement to provide suggestions of other websites for you to visit from our advertisers based on the URL you input into your browser’s address bar and/or based on the subject matter of the web page you are visiting; (ii) to allow the TMAgent Bar Software during the term of this Agreement to notify you of offers, links and or information that may be of interest to you, by showing it in the Explorer Bar in the opened window of Microsoft® Internet Explorer®. You agree that the foregoing may occur upon the opening of any search results of any search engines. TMAgent scans your query in it and provides additional Explorer Bar with active links provided by third party advertisers or Web Sites. This links will not be part of the Web Page you are on, but is provided by the TMAgent Bar Software and when you click on a link, you will be taken to a third-party Web Page not associated with the TMAgent Bar Software.


    Zu finden war der Mist (gut versteckt) in :
    C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Target Marketing Agency

  • Gleiches Problem hier! Plug-in installiert und AntiSpyware / Firewall reagierten mit Warnungen. Wer braucht einen AntiSpam Plug-in der moeglicherweise Spam produziert??? Frage an Lutz: Ist es moeglich, dass Deine Geschaeftsaktivitaeten mit AGAVA ein objektives Urteil verhindern?

  • Zitat


    Frage an Lutz: Ist es moeglich, dass Deine Geschaeftsaktivitaeten mit AGAVA ein objektives Urteil verhindern?


    :thumbup:
    Wenn dem so wäre, ist es ziemlich dreist.

  • Das passiert nur, wenn man die FREE-Variante installiert. Und der Client wird auch nur Installiert, wenn die 30 Tage Testzeitraum abgelaufen sind.


    Dir steht es also frei die kommerzielle Version zu erwerben.

    Man möchte manchmal Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. Johann Nestroy.

  • Zitat


    Das passiert nur, wenn man die FREE-Variante installiert. Und der Client wird auch nur Installiert, wenn die 30 Tage Testzeitraum abgelaufen sind.


    Wird schon am Anfang ungefragt installiert.

  • Zitat


    Das passiert nur, wenn man die FREE-Variante installiert. Und der Client wird auch nur Installiert, wenn die 30 Tage Testzeitraum abgelaufen sind.


    Dir steht es also frei die kommerzielle Version zu erwerben.


    1. 30 Tage


    Ich installierte die AGAVA Free-Variante und es lief bei mir keine 30 Tage; nicht einmal 30 Minuten. Eine Testinstallation waehre vielleicht angebracht, um Deine Behauptungen zu ueberpruefen.


    2. Kommerzielle Version


    Die niedrigste Lebensform ist bekannt als Spammer. Unmittelbar danach folgen Firmen, die Programme wie z.B.: tmasvr.exe installieren in der Hoffnung, dass der Benutzer unerfahren ist und "reinfaellt". Soetwas wuerde ich NIEMALS finanziell unterstuetzen. Dies verletzt jegliche Moralwerte, die selbst in der heutigen Zeit noch vorhanden sein sollten. Da ich seit 20 Jahren Software entwickle, weiss ich vovon ich rede und distanziere mich so weit wie moeglich von Leuten, die AGAVA representieren.

  • Zitat

    1. 30 Tage


    Ich installierte die AGAVA Free-Variante und es lief bei mir keine 30 Tage; nicht einmal 30 Minuten. Eine Testinstallation waehre vielleicht angebracht, um Deine Behauptungen zu ueberpruefen.


    Ich habe meine Behauptung durch eine Installation - um genau zu sein durch ein Update auf die aktuelle Version mit anschließender Seriennummerneingabe - überprüft.


    Sicherlich hast Du gleich der Freevariante zugestimmt? Aber nur eine Vermutung meinerseits. Dies habe ich nicht. Beim ersten Start wurde durch mich die entsprechende Option zur Nutzung der kommerziellen Version ausgewählt, mit anschließender Eingabe der Seriennummer.


    Um Deine Behauptung zu widerlegen habe ich folgende Aktionen durchgeführt:


    » Suche nach dem von dir angegebenem Verzeichnisnahmen mit variablen Suchparametern
    » Suche nach dem von dir angegebenem Dateinamen mit variablen Suchparametern
    » Überprüfung des System mit NOD32 (aktuelle Version); letzte Antivirussignaturen
    » Überprüfung des System mit Outpost - AntiSpywaremodul (aktuelle Version); letzte Signaturen
    » Überprüfung des System mit SpyBot Search & Destroy - (aktuelle Version); letzte Signaturen


    Alle Erkennungsroutinen verliefen negativ.


    Für mich steht deshalb fest, dass Deine Behauptungen in dieser Form unwahr sind.

    Man möchte manchmal Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. Johann Nestroy.

  • beta


    Ich habe das Plugin gestern installiert. Beim installieren gab es keine Option "Freeware" oder "kommerziell". Danach lief der Dienst "TMAgent" im Hintergrund.
    Der Dienst wurde nach C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Target Marketing Agency installiert.

  • Thomas,


    die kommerzielle Version installiert nicht das Target Marketing Agency spyware Programm mit Namen: tmasrv.exe oder tmasvr.exe.


    Der integrierte Installations Service ist: A~NSISu_.exe


    tmasvr.exe benoetigt kein spezielles Programm. Du kannst es ganz einfach finden in: C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Target Marketing Agency

  • Zitat


    Was kann ich noch tun um das zu verifizieren?


    Vielleicht das Pugin deinstallieren, Registry-Einträge löschen und das Plugin neu installieren.

  • Zitat


    Gleiches Problem hier! Plug-in installiert und AntiSpyware / Firewall reagierten mit Warnungen. Wer braucht einen AntiSpam Plug-in der moeglicherweise Spam produziert??? Frage an Lutz: Ist es moeglich, dass Deine Geschaeftsaktivitaeten mit AGAVA ein objektives Urteil verhindern?


    Da kann ich dir Beruhigt sagen, das ich dieses plugin auch nur als Privat person nutze und Keinerlei Geschäftspraktiken hege.


    Ich spreche hier nur aus eigener Erfahrung und kann bis jetzt nur sagen, es gibt keine probleme damit.


    Hier mal meine Konfik:


    Betriebssystem: Windows Me und Windows XP Pro
    Antivirus: NOD32 und den Plugin für Thebat dazu
    Spyware: SpaywareDoctor neuse wersion


    Firwall: Brauche ich auf dem PC nicht, der er im Router ist.


    Ich hoffe, das reicht erstmal zur Erklärung.


    :thumbup: :thumbup: :thumbup:

  • Lutz,


    danke fuer die Antwort.
    An anderer Stelle hast Du bezueglich AGAVA folgende, schriftliche Feststellung getroffen:
    <Zitat>
    "Wir haben es unter Mitwirkung von der RitLabs Firma, dem Entwickler von "The Bat!" erzeugt."
    </Zitat>
    Da Du nichts mit AGAVA zu tun hast, ist die obige Aussage ziemlich verwirrend.

  • Thomas,


    <Zitat>
    "Für mich steht deshalb fest, dass Deine Behauptungen in dieser Form unwahr sind."
    </Zitat>


    Tut mir leid Thomas, dass ich Dir widerreden muss, aber diese, deine Feststellung zeigt mir, dass Du nicht sehr vertraut bist mit Installationsprogrammen, die zur Windows Registry schreiben. Falls ja, dann waere Dir bekannt, dass ein Eintrag geschrieben wird, der jede weitere Installation als kommerzielle Version ansieht und dementsprechend behandelt.