TheBat! --> K9 --> SpamPal

  • Hallo,


    ich habe Probleme mit der Installationskonstellation TheBat! --> K9 --> SpamPal.


    TheBat! nutze ich Version 3.63.06
    K9 die Version 1.28
    und SpamPal die Version 1.73d


    TheBat! mit K9 ohne SpamPal funktioniert ohne Probleme sowie TheBat! mit SpamPal ohne K9 auch. Nur alle drei Programme im Pack laufen nicht.


    Habe die verfügbaren Anleitungen bei spampal.de und thebatworld.de durchgelesen, funktioniert aber leider trotzdem nicht.


    K9 scheint sich immer bei der Abholung der Mails "aufzuhängen" und schließt das Abholen von Mails immer mit der Fehlermeldung "# Error 10060 occurred when reading from external connection" ab.


    Hat vielleicht jemand die drei Programme erfolgreich am laufen und kann mir da noch einen Tipp geben?


    Thx,
    MoJoe

  • Hmmm ich dachte ich habe eine eindeutige Frage gestellt, und da es zu diesem Thema auf der offiziellen SpamPal Seite sogar eine Link zu einem Tutorial gibt, gehe ich davon aus das es nicht unmöglich ist.
    Warum ich aber dann Antworten bekomme die derart bekloppt sind wie die von den beiden Herrn über mir ist mir etwas schleierhaft.


    Aber vielleicht ist das normal das man heutzutage vorgeschrieben bekommt was man wie zu installieren hat.


    Dankeschön erstmal für die hilfreichen Postings.

  • Vielleicht solltest du auch die Frage lese, die ich dir gestellt habe weiter oben.
    Mein OffTopic-Beitrag mit dem Kondom bezog sich rein auf sanyok, das dürfte wohl klar gewesen sein denke ich mal.



    Meine Frage hat durchaus seinen Grund, denn sowohl K9 als auch Spampal sind beide sehr gute Spam-Filter und es ist eigentlich nicht nötig, beide zu verwenden.


    Daher sehe ich durchaus eine Berechtigung darin, dass ich gerne von dir wissen möchte, warum du unbedingt beide verwenden willst, bevor ich mir nen dicken Kopf über etwas mache, was eigentlich unnötig ist und vielleicht verschwendete Zeit wäre.



    Also immer mal schön auf dem Teppich bleiben... :pfeif:

  • Hi,


    also ich möchte das was ich oben in meinem Posting geschrieben habe beide Proxis hintereinanderschalten.


    Den SpamPal weil ich dort vom Internet her Spamlisten hinterlegen kann, was beim K9 nur eingeschränkt geht.
    Und K9 möchte ich weiterbenutzen weil dieses Programm vernünftig lernt.
    SpamPal hat meines wissens nicht die Möglichkeit zu lernen und ich habe keine Lust auf regex warum kompliziert wenns mit K9 einfacher geht.


    Dankeschön,
    MoJoe

  • Na das is doch mal ne Aussage :)


    OK, bevor wir jetzt an die ganzen Probleme mit Ports, Benutzernamen und Passwörtern gehen...


    Hast du dir schonmal Gaijins Regula-Anti-Spam-Plugin für TheBat angesehen? Das hat sowohl Bayes als auch DNSBL und RegEx-Filter.


    Die Meinungen dazu hier im Forum scheinen wohl durchweg sehr gut dazu zu sein. Außerdem hat man den Vorteil, dass der Programmierer auch hier im Forum aktiv ist und immer sehr schnell bei Problemen hilft :)


    Vorteil wäre für dich ganz klar, dass du nur noch ein Plugin brauchst und keine 2 extra Programme.



    Ansonsten müsste man halt mal die Einstellungen für die Server sehen, die du in allen 3 Programmen gemacht hast...also sowohl Server als auch Port, sowie auch Benutzername. Denn der wird ja irgendwie maskiert in TheBat eingegeben, damit die anderen Programme das Ding benutzen können... :blink:

  • Hmmm okay, ich wollte halt nicht von K9 wech, aber da hier die Entwicklung wohl auch nicht weiter fortgetrieben wird, werde ich mir mal das "Gaijins Regula-Anti-Spam-Plugin" wenigstens mal anschauen.


    Jaein, das Plugin ist mir namentlich bekannt, habe es aber nie getestet, daher dankeschön für den Tipp.


    Werds mir mal anschauen,...


    Thx,
    MoJoe

  • Hast Du das beachtet?


    K9 kann eine Alternative zum Bayesian Plugin von SpamPal sein, da es auf dem selben Prinzip beruht.


    Die Programm Reihenfolge wäre: POP3 - K9 - SpamPal - TheBat!



    Konfiguriere in SpamPal wie folgt:
    Port: 110



    Konfiguriere in TheBat! wie folgt (Beispiel von ARCOR):


    ° Ändere den POP3 Server: Localhost oder 127.0.0.1
    ° Ändere den POP3 Port: 110 (selbiger muss in SpamPal eingestellt eingestellt sein)
    ° Ändere den Benutzer Namen:
    POP3.mailserver.tld/110/kompletter_vorheriger_benutzername%localhost:K9-port


    Wichtig: "/110/" im Benuterznamen steht nur für den Port des Mailservers des Anbieters im Internet und nicht für den Port, den SpamPal oder K9 benutzen!


    Beispiel ARCOR (Annahme: K9 ist auf Port 9999 konfiguriert; SpamPal auf Port 110):
    ° POP3.arcor.de/110/username-ohne-domain%localhost:K9-port


    Beispiele für GMX (Annahme: K9 ist auf Port 9999 konfiguriert; SpamPal auf Port 110):
    ° mail.gmx.net/110/12345678%localhost:9999
    ° mail.gmx.net/110/max.mustermann%localhost:9999
    ° mail.gmx.net/110/max.mustermann@gmx.net%localhost:9999


    In machen seltenen Fällen muss das "%" durch "@"ersetzt werden.



    Konfiguriere in K9 wie folgt
    Port: 9999 (oder nach deiner Wahl)


    findest Du hier:


    http://www.thebatworld.de/system/sections/...artid=16&page=5