Regula 2.0.6

  • Eine neue Version des Plugins ist verfügbar:


    [ + ] Das Plugin kann nun überprüfen, ob eine neue Version von Regula verfügbar ist.
    [ + ] Die Hilfe kann nun vom Optionsdialog aufgerufen werden (für die Konfiguration).
    [ * ] Änderungen im Regelset "Spammer.dat".
    [ - ] Der Zeichensatz in den Bearbeiten-Dialogen für den einfachen Modus war falsch eingestellt (betraf nicht deutsche/englische Spracheinstellungen).


    Download & Beschreibung

  • Wie immer super! Danke.


    Ich hab da noch eine Frage. Du hast in einem Beitrag mal geschrieben, dass sich das Plugin merkt welche Nachrichten es gelernt hat (Bayes).


    Wie muss ich dann mit falsch klassifizierten Mails umgehen, die Regula automatisch gelernt hat. Als Ham markieren? :denk:

    Man möchte manchmal Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. Johann Nestroy.

  • Klassifiziere die Nachricht so, wie es richtig ist. Wenn die Nachricht aus welchen Gründen auch immer als Ham gelernt wurde, aber z.B. durch Regeln als Spam aussortiert wurde, macht es nichts, wenn die Nachricht wieder als Ham umklassifiziert wird, da das Plugin erkennt, dass diese Nachricht bereits als Ham gelernt wurde und nichts ändert. Es mach auch keinen Unterschied, wie oft eine Nachricht umklassifiziert wird. Auch wenn sie 5 mal manuell als Ham eingestuft wird, fügt Regula diese nur einmal zur Datenbank hinzu. Wenn eine Nachricht noch nicht gelernt wurde, wird sich beim manuellen Klassifizieren zur Danbank hinzugefügt.


    Langer Rede kurzer (Un)Sinn: Du brachst dir um die Bayes-Filterung betr. Lernvorgang keine Sorgen machen, die macht sich das Plugin für dich.
    :banane:

  • Zitat


    Klassifiziere die Nachricht so, wie es richtig ist. Wenn die Nachricht aus welchen Gründen auch immer als Ham gelernt wurde, aber z.B. durch Regeln als Spam aussortiert wurde, […]


    Ich hatte den umgekehrten Fall. Durch einen Buchstabendreher in der WL sind bei mir viele Nachrichten als Junk gelernt worden.

    Man möchte manchmal Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. Johann Nestroy.

  • Eben die 2.0.6 installiert, scheint gut zu gehen.


    Ich habe eine Schwäche im Manager gefunden: Wenn ungültige Zeichen im Log vorkommen, wird dieses nur bis zum ersten dieser Sorte angezeigt. Angehängt im RAR der konkrete Fall.

  • Ich habe eben den Debugmodus aktiviert. Das Ergebnis was, daß nichts in den JUNK-Ordner verfrachtet wurde, obwohl es hätte müssen. Bug oder Feature?
    Anbei ein entsprechender LOG:



    Ich kann bei Bedarf gerne nochmal probieren wie es sich ganz genau reproduzieren lässt, muss jetzt aber erstmal anderes tun...

  • Ich hätte eventuell noch einen Vorschlag für eine neue interne Regel:
    Auf meinem Web.de-Konto bekomme ich regelmäßig deutschen Porno-Spam. Interessant an diesen Mails ist, das ausschließlich (wechselnde) Web.de-Benutzer diese Mails bekommen. Falls dieses Phänomen auch bei anderen Anbietern vorkommen sollte, könnte man daraus eine schöne neue interne Regel machen, die checkt ob alle Adressaten beim selben Anbieter sind (vielleicht mit Mindestanzahl) und falls ja, dann entsprechend Punkte vergibt.

  • Ist ja cool, ich wußte gar nicht das man bei Regula auch mit Variablen matchen kann :punk:
    In dem Fall reicht natürlich ein RegEx aus, Problem gelöst :ph34r:

  • Zufall würde ich nicht sagen, denn Programme in C oder VB verwenden meist die Active-X RegExp-Bibliothek von Microsoft oder PCRE. Bei .NET ist es ebenfalls ein Bestandteil des Frameworks.


    Nur in Delphi gibt es einige "schwache" Lösungen, die aber auf Grund der geringen Größe sehr verlockend sind. Und eben die, die auch in Regula zum Einsatz kommt (Delphi-Wrapper für PCRE.dll - groß, dedoch gut und schnell).


  • Warum wird das als HAM erkannt? Mal ganz davon abgesehen, dass ich die Nachricht nicht finde.


    Code
    # *** Bayes filter (its only an internal rule!) ***
    BayesScore 0 IP "" [BAYES]

    Man möchte manchmal Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. Johann Nestroy.

    Einmal editiert, zuletzt von beta ()

  • Zitat

    Warum wird das als HAM erkannt? Mal ganz davon abgesehen, dass ich die Nachricht nicht finde.


    Mit "BayesScore" prüfst Du eine Mail und bekommst eine Punktzahl (in Deinem Falle 97) zurück. Was Du mit dieser Punktzahl machst, steht entweder in einer darauffolgenden "IsScore" Regel oder aber in TB, wo Du bei den Antispam-Einstellungen angibst ab wann eine Mail Spam ist.


    -piktor-

  • > 100 ist Spam im Bayes-Optionsfeld des Plugins (sollte man das auf die TB! Einstellungen ändern?)
    < 20 ist Ham im Bayes-Optionsfeld des Plugins (sollte man das auf die TB! Einstellungen ändern?)


    Was bedeutet der Parameter "I"?

    Man möchte manchmal Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. Johann Nestroy.

  • Benutzt du etwa nur die Bayes-Prüfung? Halte ich nicht unbedingt für sinnvoll.
    Dann solltest du auf jeden Fall bei Bayes den Modus ändern, momentan verwendest du P ("Percent") und solltest C ("Clearly") benutzen, weil Bayes dann eine Mail entweder als Spam oder Ham einstuft - jetzt wird nur eine Punktzahl zurückgegeben und da werden nur die wenigsten Mails als Spam erkannt, weil dafür 100 Punkte benötigt werden und Bayes nur maximal 100 Punkte vergeben kann, sofern man nicht den Parameter D benutzt.


    I bedeutet "Interne Regel".