thebat und mailbag, lösung für datenarchivierung ?

  • bin kürzlich auf die mailbag software gestoßen und fand es von der Beschreibung ganz hilfreich. Die Unterstützung von thebat ist ausdrücklich erwähnt.


    Den Nutzen sehe ich v.a. in der Möglichkeit der Archivierung bei gleichzeitiger Zugänglichkeit der archivierten mails.


    In thebat habe ich bislang keine Möglichkeit gefunden, Teildatenbestände so zu archivieren, daß sie nicht nur gezippt irgendwo liegen oder als Einzelmails rumliegen, sondern auch noch durchsuchbar sind.


    Ziel wäre, einzelne Projektordner zu entfernen, damit man diese nicht ewig mit sich herumschleppt, auch wenn ein Projekt beendet ist.


    hat schon mal jemand das Mailbag Toll ausprobiert oder sonstwie Erfahrungen damit gemacht ? Ist ja leider nur englisch verfügbar.


    Oder gibt es ein englischsparchiges Forum, wo man diese Frage besser stellen kann ?

  • Die Frage ist, wie Bernd schon erwähnte, wie deine Dokumente archiviert werden sollen. Mit Filter geht vieles (sicherlich nicht alles). Aber eine automatisierte Lösung sollte machbar sein.


    Vielleicht skizzierst Du deine Vorstellung einmal konkreter?

    Man möchte manchmal Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen. Johann Nestroy.

  • Nun ja, gegenwärtig habe ich zu jedem mail-konto eine Reihe von Ordnern angelegt, u.a. einen Ordner zu jedem Projekt. Das dürfte die übliche Vorgehensweise sein.


    Nach einer Weile sammelt sich da aber einiges an Ordnern (und auch an Dateianhängen - Einstellung: speichern in separaten Unterordner), was dann eine lange Ordner/Verzeichnisliste ergibt.


    Würde die Ordnerverzeichnisse abgelaufener Projekte daher gerne sichern und aus der Liste entfernen können, wobei natürlich die Sendung/Antwort-Struktur (d.h. frage/re/re unter einem Pfad) beibehalten werden sollte.


    Ein Hinweis auf vorhandene Anhänge sollte beibehalten werden. Wichtige Anhänge werden ja i.R. nach Posteingang in das Dateneingangsverzeichnis des Projektordners auf der Festplatte kopiert, so daß die Anhänge an der mail selbst nicht unbedingt weiter im "attachment" verzeichnis bleiben/oder transferiert werden müßten. (habe ohnehin bereits jetzt eingestellt: Anhänge mit der e-mail löschen).


    Möchte für Nachfragen oder Recherchebedarf zu älteren Sendungen einfach Zugriff auf die alten Daten haben, ohne erst eine Rücksicherung vornehmen zu müssen.


    Wenn ich mich nicht täusche, habe ich sowas vor einiger Zeit bei der Suche nach einem neuen e-mail client schonmal irgendwo gesehen.