TBManager (Einstellungen etc. sichern)

  • Für das Programm müsste die TB!-Bit-Version egal sein, weil es nicht die Datei, sondern das Verzeichnis aus dem Wert "ProgramDir" aus der Registry (Mehr dazu unter Wo befinden sich welche Einstellungen/Informationen?) ausliest. Was steht denn dort bei dir?


    Falls du nur "ProgramDir64" hast, erstelle zusätzlich die Zeichenfolge bzw. REG_SZ "ProgramDir" und kopiere darein das, was unter "ProgramDir64" steht.

    Ja, ich habe in der Registry nur "ProgramDir64" - REG_SZ - C:\Program Files\The Bat!\. Dieses Verzeichnis ist bei mir auf C das Programme.


    Ich probiere das mal mit einem neuen Eintrag, vorher sichere ich aber lieber die Registry. Als Schussel und angealterte Frau könnte was schiefgehen. LOL



    Und wo soll ich dann das TBManager hin extrahieren? Auch in das Verzeichnis wo The Bat! liegt? So habe ich es zumindest auf den anderen beiden Geräten.

    Man muss nur lange genug am Ufer sitzen und irgendwann schwimmt der Feind Rücken nach oben vorbei.

  • @sanyok


    YEAH!!!!!!!!!!!!!!!!! Es funzt. Vielen Dank!
    Und hoffentlich funktioniert alles andere auch weiterhin. Habe immer mächtig Bammel vor der Registry.


    Was für ein Segen, daß ich mich gestern hier angemeldet habe. Ich kannte das Forum, da ich aber nie wirklich Probleme mit The Bat! hatte, hab ich mir nur ab und an Tips durchgelesen. Naja, wie soll mach auch Probleme haben, wenn man viele Jahre lang mit einer toll funktionierenden V 4.2.44 arbeitete und sich erst Mitte letzten Jahres zum Kauf einer neuen Lizenz entschied. LOL

    Man muss nur lange genug am Ufer sitzen und irgendwann schwimmt der Feind Rücken nach oben vorbei.

  • Ja, ich habe in der Registry nur "ProgramDir64"

    OK. Ich habe die TBManager-Anleitung entsprechend angepasst.



    Habe immer mächtig Bammel vor der Registry.

    Man muss lediglich eine Zeichenfolge einfügen. Dadurch kann man eigentlich nichts kaputt machen.



    wenn man viele Jahre lang mit einer toll funktionierenden V 4.2.44 arbeitete und sich erst Mitte letzten Jahres zum Kauf einer neuen Lizenz entschied.

    Freiwillig oder gezwungenermaßen entschieden? v4 müsste mittlerweile Probleme mit verschiedenen Mailprovidern haben, da sie nicht mal TLS 1.1 unterstützt (wurde erst in v6 eingeführt).

  • Diese Fehlermeldung wurde neulich in "RE: Anfängerfragen" besprochen. Vielleicht kannst du dich bei Lista erkundigen, was daraus geworden ist.

    Nichts ist daraus geworden. Der TBManager funktioniert weiterhin nicht (mit The Bat! 9.3.4). Weil mit dieser Version ja noch andere Sachen nicht mehr funktionieren, versuche ich zu hoffen, dass diese Version von The Bat! daran Schuld ist und werde es mit der nächsten nochmals versuchen... Ich bedaure es ausserordentlich, dass dieses Addon nicht mehr gewartet wird! Ich bin sicher nicht der einzige, der bereit wäre, dafür zu zahlen.

  • TBManager ist kein Addon, sondern ein externes unabhängiges Tool, das also losgelöst von TB! funktioniert. Dies wiederum hat zur Folge, dass es egal ist, welche TB!-Version gesichert wird, denn gesichert werden bestimmte Verzeichnisse auf der Festplatte sowie Registry-Pfade und nicht etwa ein bestimmtes Programm. Man kann also z.B. Outlook ins betreffende Verzeichnis kopieren und TBManager würde es trotzdem sichern.


    Wie dem auch sei, ich habe es jetzt extra mit v9.3.4 64bit erfolgreich getestet, ohne dass ich dabei irgendwelche Probleme oder Fehlermeldungen hatte. Nachdem ich ProgramDir in der Registry angepasst habe, wie es in der Anleitung steht, lief auch die Sicherung genauso ab, wie sie in der Anleitung beschrieben ist.


    Ich habe TBManager gleich nach Windows-Start ausgeführt und es ist nicht eingestellt, das TB! mit Windows starten soll. Daher war TB! definitiv komplett geschlossen. Gesichert habe ich gleich auf C:\ in ein zuvor selbst erstelltes Verzeichnis mit einem Admin-Konto.


    Hier sind noch die Hashwerte meiner TBManager-Version zum Abgleich:

    Code
    Datei: TBManager1009.exe
    Größe: 544 KB (557.568 Bytes)
    MD-5: ABFA946F3F0F0E25B59E4136935D90AD
    SHA-1: CC0A0FC82EDBF0F98F67A0F605A83EFEF95F3BFC
    SHA-256: CFAFCBF6BC936628A7C465F0A2D8AE8A7115A26313A98287E168150D8FAF2294

    Demnach muss das Problem irgendwo bei dir und carp liegen. Entweder ist TB! doch nicht komplett geschlossen (versucht's gleich nach dem Windows-Start) oder es fehlt etwas in Windows.

  • Da kein addon hat es mit The Bat! nichts zu tun - leuchtet ein. In dem Fall liegt es bei mir und bei carp - okay. Ich hab jetzt nochmals im Registry geschaut und festgestellt, dass es bei mir weder ein ProgramDir64 noch ein ProgramDir gibt. Offensichtlich habe ich, als ich das ProgramDir64 editieren wollte, statt editiert gelöscht.

    Nachdem ich jetzt die Gebrauchsanleitung nochmals durchgelesen habe, könnte es sein, dass ich das alles falsch verstanden hatte. Ich dachte, ich müsse aus ProgramDir64 ProgramDir machen, also nur die 64 löschen.

    Nachdem ich es jetzt nochmals durchgelesen habe, scheint es mir, ich hätte das ProgramDir64 stehen lassen sollen und nur ein ProgramDir zusätzlich erstellen sollen und dahinein den Wert von ProgramDir64 kopieren. Richtig?

    Da ich jetzt weder das eine noch das andere (mehr) habe: Was muss ich machen?

  • Ich habe zu diesem Registry-Wert bereits unter "RE: Anfängerfragen" geschrieben und verweise daher darauf. Vielleicht hast du es übersehen.


    Es steht weder in der Anleitung noch sonstwo, dass man ProgramDir64 löschen muss. Noch einmal:


    1. Wer die 32-Bit Version von The Bat! nutzt, hat nur den Wert ProgramDir in der Registry.
    2. Wer die 64-Bit Version von The Bat! nutzt, hat nur den Wert ProgramDir64 in der Registry.
    3. Als TBManager erstellt wurde, gab es noch keine 64-Bit Version von The Bat! Daher braucht TBManager den Wert ProgramDir.
    4. Wer die 32-Bit Version von The Bat! nutzt, braucht nichts zu machen, weil TBManager damit einwandfrei funktioniert.
    5. Wer aber die 64-Bit Version von The Bat! nutzt, muss zusätzlich den Wert ProgramDir nach der Anleitung hinzufügen und nicht etwa den anderen Wert ersetzen, damit TBManager einwandfrei funktioniert.
    6. Wer die 64-Bit Version von The Bat! nutzt, muss demnach zwei Werte in der Registry haben - ProgramDir und ProgramDir64.
    7. Beide Werte müssen auf den gleichen Pfad verweisen, also z.B. C:\Program Files\The Bat!\


    Ich hoffe, dass dieses Grundprinzip jetzt klar ist. Basierend darauf bedeutet es konkret für dich, dass du, da du die 64-Bit Version von The Bat! nutzt, sowohl ProgramDir als auch ProgramDir64 haben musst. Da du beide aus welchem Grund auch immer gelöscht hast, musst du sie neu erstellen.


    Klicke dazu im Registry-Editor im RIT-Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\Software\RIT\The Bat! auf die rechte Maustaste und wähle "Neu -> Zeichenfolge". Als Namen vergibst du zuerst ProgramDir. Danach darauf doppelklicken und als Wert den Pfad zu THEBAT64.EXE eintragen, also z.B. C:\Program Files\The Bat!\.


    Danach wieder "Neu -> Zeichenfolge" und diesmal ProgramDir64 sowie den gleichen Pfad wie bei ProgramDir.


    Fertig!

  • Guten Morgen,


    gerade habe ich unter Windows11 64 versucht, mit TBManager1009.exe ein Backup zu machen. In der Registry habe ich den Wert "ProgramDir" als neue Zeichenfolge mit dem korrekten Installationspfad eingetragen. Meine Pfade erscheinen dann auch beim Start des TBManagers richtig eingetragen. Dann habe ich noch mein gewünschtes Verzeichnis für die Sicherungsdateien unter Einstellungen eingetragen. Das Backup startet bei Klicken auf "Backup starten" und einige Dateien scheinen auch verarbeitet zu werden. Nach ein paar Sekunden bricht das Backup dann aber mit einer Fehlermeldung ab:


    "Archiver: Invalid compressed size, rfs.size = -1101885440, count = 0 - Native error: 00034"


    Im vom mir festgelegten Backupordner finde ich dann den vorbereiteten Ordner "27_01_2022#10_21_42". Und darin eine noch komplett leere ZIP-Datei "TB_Mails.zip", sonst nichts.


    Scheinbar hat der Abbruch irgendetwas mit dem Zippen zu tun, was nicht richtig funktioniert.


    Was mache ich falsch? Welche Idee gibt es zur Lösung?




  • Ja der Fehler wurde schon an anderer Stelle beschrieben. Dort gibt es aber auch leider keine wirkliche Lösungsidee.

    Ich habe jetzt einmal geschaut bei welcher Datei (beim Versuch des ZIP-Packens) der TBManager abbricht. Es ist eine 3 GB große Datei: MESSAGES.EBB. Ich nutzte TheBat verschlüsselt und dadurch landen alle Mails und ihre Anhänge eines Ordners in einer einzigen *.EBB-Datei. Ich vermute dass es sich bei dieser Datei um den Inhalt eines Ordners mit über 30.000 Mails handelt.

    Und ich vermute, dass der Zip-Packer damit einfach überfordert ist. Schade!

    Stimmt es denn, dass in der TBManager-App ein ZIP-Programm integriert ist oder nutzt der Manager irgend ein Packprogramm auf meinem Rechner?

  • Stimmt es denn, dass in der TBManager-App ein ZIP-Programm integriert ist...

    Ja, der ZIP-Packer, welcher auch immer das sein mag, ist in die EXE eingebaut. Und da es sich um ein 32-Bit Tool handelt, wird auch ein 32-Bit Packer verwendet, der mit großen Daten Probleme haben könnte.


    Ich habe jetzt übrigens bemerkt, dass das Problem bereits vor über 10 Jahren aufgetreten war, s. "Datensicherung mit TBManager - Fehlermeldung". Damals gab's jedoch auch keine Lösung dafür. Die dort erwähnte Menge an Nachrichten und Ordnern deutet aber in der Tat auf irgendeine Größenlimitierung hin.


    Versuche mal, damit etwas kleines zu archivieren. Du könntest z.B. ein paar Ordner aus dem MAIL-Verzeichnis vorübergehend woanders hin verschieben.

  • Danke Sanyok,,

    das werde ich mal probieren. Dann wissen wir wenigstens, dass es genau daran (Größenbegrenzung) liegt . Denn dann macht es auch keinen Sinn für das Programm weiter nach irgendwelchen anderen Lösungen zu suchen!