Automatisch tägliches Backup mit fortlaufender Numerierung (interne Lösung)

  • Schritt-für-Schritt-Anleitung:

    [1] Terminplaner öffnen » rechte Maustaste » Neues Ereignis anlegen.

    Abb. #1: Terminplaner mit Popupmenü zum Erstellen eines neuen Ereignisses

    [2] Beschreibung für die Datensicherungsaktion eingeben.

    [3] Zeiteinstellung vornehmen.

    Abb. #2: Beschreibungsdefinition und Zeiteinstellungen

    Anmerkung: Ich habe hier 30 Minuten definiert. IMHO sollte die Einstellung an den persönlichen Umfang der Datensicherung angepasst werden. Eventuell ist hier eine kleinere oder größere Zeiteinstellung vorzunehmen.

    [4] Im Reiter "Aktionen" auf die Schaltfläche "Hinzufügen..." klicken und als Aktion "Datensicherung..." wählen


    Abb. #3: Aktion zur Datensicherung

    [5] Pfadangabe inkl. "\" und den Code als eine Zeile aus der unten angehängten Datei "befehlsfolge.txt" einfügen.

    Abb. #4: Einstellungen der Datensicherung

    Der Code in der schematischen Darstellung:

    Code
    C:\TEMP\
    %SETPATTREGEXP="(\d+).(\d+)\.(\d{4})"%REGEXPBLINDMATCH="%DATESHORT"%Subpatt="3"%Subpatt="2"%Subpatt="1"
    %SETPATTREGEXP="(\d+)\:(\d+)"%REGEXPBLINDMATCH="%TIME"%Subpatt="1"%Subpatt="2"
    .tbk

    Erklärung:
    Zeile 1: Pfadangabe (anschließendes "\" nicht vergessen!)
    Zeile 2: Datum formen
    Zeile 3: Zeit formen
    Zeile 4: Dateiendung

    [6]+[7] Im Reiter "Wiederholung" Wiederholungseinstellungen definieren.

    Abb. #5: Wiederholungseinstellungen

    Ergebnis:

    Wird als Pfad C:\TEMP\ verwendet und ist die aktuelle Systemzeit der 26.12.2005 um 19:14 so wird folgender Dateiname generiert: C:\TEMP\200512261914.tbk

    Systemvorrausetzungen:

    The Bat! mind. v3.64.01 und dt. Datumslayout.

    Vielen Dank an Thomas Wölk für die tolle Anleitung.


    Hinweis!

    Die Ausgaben sowohl von %DATE als auch von %TIME kann man mittlerweile nach Belieben variieren. Die Verwendung von zusätzlichen Makros wie %SETPATTREGEXP ist dadurch entbehrlich geworden und die Zeichenketten werden auch kürzer.

    Das obige Resultat kann man z.B. auch durch diese kürzere Zeile

    Code
    C:\TEMP\%DATE("yyyyyMMdd")%TIME("HHMM").tbk 

    erreichen. Die Groß-/Kleinschreibung bei den Parametern muss man beachten!

    Man kann's natürlich auch weiter anpassen. So würde z.B.

    Code
    C:\TEMP\%DATE("yyyyy-MM-dd")_%TIME("HH-MM").tbk 

    zu

    Code
    C:\TEMP\2024-05-10_15-00.tbk 

    führen, was etwas übersichtlicher wäre.

    Mehr zu den beiden Makros sowie ihren Möglichkeiten findet man in der Online-Hilfe unter "Makros".

    Die Parameter für Tag-Monat-Jahr findet man auf der Microsoft-Webseite unter "Bilder im Tag-, Monats-, Jahres- und Epochenformat".

    Und die Parameter für Stunde-Minute-Sekunde findet man auf der Microsoft-Webseite unter "Bilder im Stunden-, Minuten- und zweiten Format".

  • GwenDragon 13. Mai 2022 um 16:48

    Hat das Thema geschlossen.