Versenden von Mails nach Umzug oder aus der Firma nicht möglich

  • Diverse Unis, FHs, Firmen, etc erlauben aus ihrem Netz heraus nicht mehr das versenden von Mails (wegen Viren, Spam) über den Port 25. Deshalb sollte man sich in so einem Fall bei seinem Mail-Provider erkundigen, ob dieser einen alternativen Port anbietet.


    Viele Anbieter haben dafür inzwischen den Port 587 freigeschalten (RFC 2476). Daher sollte man zuerst einmal versuchen, in den Kontoeigenschaften diesen Port für den SMTP-Server zu verwenden.