Phalanx Anti-Spam Filter

  • Auf Grund der bevorstehenden und vergangenen Veränderungen an The Bat! (und div. anderen Gründen) habe ich eine Alternative zum Regula Anti-Spam Plugin namens "Phalanx" entwickelt.


    Phalanx ist ein Anti-Spam-Filter für POP3-Konten, der eigenständig und unabhängig vom eingesetzten Mailprogramm arbeiten kann. Phalanx unterstützt bei der Anmeldung am Mailserver auch APOP (MD5) und sichere Verbindungen (SSL).


    Soweit dies technisch möglich war, habe ich alle Features von Regula integriert. Dabei habe ich zwar versucht, die Konfiguration der Filtermethoden zu vereinfachen, aber das Hauptaugenmerk liegt, wie auch bei Regula, auf einer möglichst hohen Flexibilität.


    Phalanx kann von meiner Webseite herunter geladen werden.
    Vorerst akzeptiert das Programm nur Verbindungen vom lokalen Rechner (127.0.0.1).
    Es wird das .NET Framework 2.0 benötigt.


    Abschließend habe ich noch einige Änderungen, Erweiterungen und sonstige Unterschiede - speziell bei der Verwendung mit TB! - kurz zusammengeschrieben, damit sich jeder einen besseren Überblick verschaffen kann:

    • Phalanx arbeitet, im Gegensatz zu Regula, mit mehreren Threads gleichzeitig, was die Geschwindigkeit beim Abfragen der Nachrichten erhöht.


    • Mit Phalanx können auch die Kopfzeilen von Nachrichten überprüft werden, die von The Bat! während der "selektiven Übertragung" angefordert werden. Dadurch kann auf die Verwendung von unzähligen Filtern in The Bat! zum Löschen von eindeutigen Spam-Mails verzichtet werden. Die Filter zum Löschen bzw. Ignorieren von Nachrichten befinden sich im Ordner "Setup\The Bat!".


    • Benutzerdefinierte Regeln können in den Optionen einfacher erstellt werden.


    • Die Reihenfolge der Filter (Adresslisten, DNSBL, URLBL, Bayes-Filter, Regelsets und Plugins) kann im Optionsdialog beliebig festgelegt werden.


    • Phalanx unterstützt Plugins, wodurch umfangreichere oder kompliziertere Filteraufgaben einfacher ausgeführt und konfiguriert werden können.


    • Phalanx kann, im Gegensatz zu Regula, Regelsets, Adresslisten und diverse andere Dateien während der Programmausführung neu laden, ohne dass das Programm neu gestartet werden muss.


    • In Phalanx werden beliebig viele Regelsets unterstützt (in Regula nur entweder Rules.dat oder EasyRules.dat). Dadurch können diese leicht ausgetauscht, gereiht und auch deaktiviert werden.


    • In Phalanx sind beliebig viele Black- und White-Listen möglich (als externe Dateien), zusätzlich können auch Adressen von Mailinglisten ausgenommen werden. Neben Adressen können in Phalanx auch Namen in die internen Listen aufgenommen werden.


    • Die Filter-Statistik (Regel-Statistik) kann jetzt mit wesentlich umfangreicheren Protokollen (schneller) arbeiten.


    • Die DNSBL- und URLBL-Server können im Einstellungsdialog einfacher bearbeitet, gereiht und aktiviert bzw. deaktiviert werden. Weiters kann für jeden Server ein individuelles Timeout und ein eigener Score definiert werden.


    • Die Regeln vom Regula-Plugin und Phalanx sind nicht kompatibel. Der Aufbau und viele Datenfelder (Headernamen) sind zwar identisch, jedoch wurden einige Datenfelder entfernt bzw. neue hinzugefügt. Die Regeloptionen unterscheiden sich ebenfalls in einigen Punkten. Das Überprüfen der Optionen in den einzelnen Regeln ist auf jeden Fall notwendig. Beispiele für Regelsets bzw. für Regeln sind im Ordner "Setup\Sample Rulesets" enthalten.


    • Beim Bayes-Filter können Nachrichten nicht direkt aus TB! heraus reklassifiziert werden. Dafür können Nachrichten über ein eigenes Fenster als Spam oder Ham gelernt oder umgelernt werden. Auch das Entfernen von gelernten Nachrichten oder das Hinzufügen von nicht gelernten Nachrichten ist möglich.


    • Die Auto-Whitelist für gesendete Nachrichten steht in Phalanx nicht mehr zur Verfügung. Die Datei mit den exportierten Adressen kann aber in die Liste der Whitelists aufgenommen werden. Die Funktionsweise dieses Features ändert sich somit nicht. Der entsprechende Filter für The Bat! ist im Ordner "Setup\The Bat!" zu finden. Weiters sollte die Option "Adresslisten auf Änderungen überwachen" aktiviert werden, damit die Adressen ausgehender Nachrichten sofort zur Verfügung stehen.


    • Das Adressbuch von TB! kann nicht mehr direkt ausgelesen werden, allerdings kann Phalanx LDIF-Dateien lesen und Adressen aus Textdateien extrahieren (der Export von LDIF-Dateien wird von TB! unterstützt).
  • Zitat


    Es gibt viele User die das .Net Framework nicht installiert haben. Könnte man die nLruntimes2 R3: http://www.german-nlite.de/ind…CODE=showdetails&f_id=178
    anpassen, damit das mit Phalanx läuft? Phalanx startet zwar mit den nLruntimes2, aber es erscheint eine Fehlermeldung.


    "nLruntimes2" gehört scheinbar nur für nLite.
    Wenn du Phalanx testen willst, muss das .NET Framework 2.0 installiert sein.

  • Zitat


    Wenn du Phalanx testen willst, muss das .NET Framework 2.0 installiert sein.


    Tja, was solls. Ich dachte nur, daß Du weißt, welche Dateien aus dem .NET Framework benötigt werden.


    Eine abgrundtiefe Abneigung gegen das .NET Framework hindert mich daran, dies zu installieren. 280 MB die das System zumüllen und nicht restlos entfernt werden können, müssen nicht sein.

  • Zitat


    Eine abgrundtiefe Abneigung gegen das .NET Framework hindert mich daran, dies zu installieren. 280 MB die das System zumüllen und nicht restlos entfernt werden können, müssen nicht sein.


    Du brauchst zwar nur 22,4 MB für .NET 2.0 oder alternativ dazu 34,1 MB für .NET 2.0 SP1 (enthält benötigte Dateien für .NET 1.0 und 2.0), aber ganz wie du meinst.

  • Zitat


    Du brauchst zwar nur 22,4 MB für .NET 2.0


    Ich meinte nach der Installation. Alleine die Ordner assembly und Microsoft.NET belegen nach der Installation 180MB.


    Zitat

    oder alternativ dazu 34,1 MB für .NET 2.0 SP1 (enthält benötigte Dateien für .NET 1.0 und 2.0), aber ganz wie du meinst.


    Ist leider nicht für Windows XP oder Vista.


    Systemanforderungen:


    * Unterstützte Betriebssysteme: Windows CE .NET; Windows Mobile 2003 SE software for Pocket PC; Windows Mobile 2003 software for Pocket PCs; Windows Mobile 5.0; Windows Mobile 5.0 software for Pocket PC; Windows Mobile 5.0 software for Smartphone


    * Unterstützte Betriebssysteme: Windows Mobile Software für Pocket PC 2003, Windows Mobile 5.0 für Pocket PC und Smartphone, Windows CE .NET 5.0 und höher.

  • Aber sicher ist das .NET Framework 2.0 SP1 auch für XP.
    Nur die von Gaijin versehentlich verlinkte Compact-Version nicht ;)


    Hier gibts alle .NETs zum Download: http://www.computerbase.de/dow…/microsoft_net_framework/


    Ich war früher auch sehr abgeneigt gegenüber .NET und habe mich bis Version 2 geweigert, das zu installieren. Irgendwann wurde ich dann durch eine Software dazu "gezwungen".


    Mittlerweile ist das aber echt gewachsen und es bremst kein System aus. Anwendungen, die das Framework nutzen, sind hübsch performant und die Entwickler sparen sich viel Arbeit = mehr Zeit für Features, Bugfixes etc.


    Ob auf der Festplatte nun 180 MB mehr oder weniger rumliegen ist in Zeiten von 250GB sogar im billigsten Low-Budget-Rechner wohl kein Problem mehr ;)

    Ein Auto hat einen Platten. Woran erkennt man, dass der Fahrer Informatiker ist?
    Ganz einfach: Er überprüft, ob der Fehler auch an einem anderen Reifen auftritt.

  • Zitat


    Aber sicher ist das .NET Framework 2.0 SP1 auch für XP.
    Nur die von Gaijin versehentlich verlinkte Compact-Version nicht ;)


    Das hab ich doch auch so geschrieben :/ .


    Ich wollte damit Gaijin auch keineswegs kritisieren. Ich hab zweimal gefragt, ob es möglich ist, daß man nur die benötigten Bibliotheken nutzt. Wenn ich auf die Frage keine Antwort bekomme, dann ist das auch in Ordnung.


    Was mit nLite geht, müßte doch auch mit Phalanx klappen. Mir kann keiner erzählen, daß Phalanx das gesamte .NET Framework 2 benötigt.

  • Angenommen ich finde die mindestens notwendigen Dateien, so wäre der Aufwand, zumindest während der Beta-Phase unverhältnismäßig hoch. Bei jeder Änderung müsste das Programm immer wieder mit diesem Mini-.NET getestet werden. Wenn eine Datei fehlt, muss das Paket von jedem Benutzer wieder neu heruntergeladen werden - falls MS das Veröffentlichen eines zerstückelten .NET überhaupt gestattet. Wie auch immer, der Aufwand rentiert sich vorerst keinesfalls.

  • Zitat

    Beim Bayes-Filter können Nachrichten nicht direkt aus TB! heraus reklassifiziert werden. Dafür können Nachrichten über ein eigenes Fenster als Spam oder Ham gelernt oder umgelernt werden. Auch das Entfernen von gelernten Nachrichten oder das Hinzufügen von nicht gelernten Nachrichten ist möglich.


    Für mich eines der größten Nachteile die der neue Filter mit sich bringt (abgesehen davon das immer ein zweites Programm gestartet werden muss). Liese sich das vielleicht mit einem TB! Plugin lösen oder ist das ein Ding der Unmöglichkeit?

  • Eine neue Version ist verfügbar:


    Version 0.9.0.2:
    [+] Protokoll-Ansicht: In der Protokoll-Ansicht wurde ein Menü zum Öffnen anderer Protokolldateien hinzugefügt.
    [*] Optionen: Kleinere Änderungen an der Programmoberfläche und der Sortierung der internen Regeln.
    [-] Bayes: Die automatische Entfernung von alten korrigierbaren Nachrichten funktionierte nicht richtig.


    (Zu finden im Beta-Bereich meiner Seite.)

  • Zitat


    Das sollte möglich sein.


    Ich bin zur Zeit gerade extrem eingespannt auf einer Baustelle, so daß ich Phalanx noch nicht installiert habe. Aber die Möglichkeit direkt aus TB! heraus Nachrichten umlernen zu können wäre für mich unumgänglich. Irgendwie würde ich ungern zu Fuß in einer weiteren Liste die eMails raussuchen, die mal durchschlüpfen.

  • Hallo,
    eine Frage hätte ich an Gaijin: Wird jetzt hierdurch Regula nicht mehr weiterentwickelt und in der kommenden Version 4.1 xx nicht mehr funktionieren oder gibt es wie im Dezember schon mal geschrieben für die neue Version von TB wieder ein Plugin.
    Ich frage aus dem Grund, weil Regula bis jetzt bei mir toll funktioniert hat und wie es auf Deutsch so schön heißt: "You can't teach an old dog new tricks".
    Gruß
    Tabaluga

  • Die Umlaute in meinen empfangenen Nachrichten werden durch Phalanx verstümmelt (es entsteht ein ?).


    Kann das jemand bestätigen? Wie kann ich das umgehen/beheben?


    Mein System: Vista x64, TheBat! 4.0.24


    cu
    delgardo