Beiträge von Max_

    Nachtrag: Habe gerade in der Hilfe geschmökert.


    Es gibt bei meinem Datumsproblem folgende Möglichkeit, es zu beheben:
    Es kann ein Format mit angegeben werden (%ORCVDATE="dd.mm.yyyy" %ORCVTIME) = 12.01.2017 14:03


    O.g. Vorgehensweise zum Erstellen deines Filters scheint bei meiner Version 5.0 nicht zu klappen.
    Aber egal, mit dem bisher Erreichten bin ich zufrieden!


    Danke noch mal!


    Gruß
    Max

    So, habe nun etwas experimentiert:


    Das Empfangsdatum wird nur richtig gesetzt, wenn es das lange Datumsformat ist (%ORCVDATE)
    Das kurze Format (%ORCVDATESHORT) funktioniert nicht, es wird vermutlich stattdessen das Erstellungdatum angezeigt.


    Das fällt aber nur auf, wenn es vom Erstellungsdatum (ohne Uhrzeit) abweicht. Die Erstellungsuhrzeit passt.



    Bei deinem 2. Datensatz deines vorherigen Posts ist es genauso. Das 1. Datum ist das Erstellungdatum, das 2. das Empfangsdatum. Mit der Uhrzeit zusammen kann das Empfangsdatum nicht früher sein als das Erstellungsdatum.



    Außerdem wird beim Betreff sofern vorhanden das "Re: " am Anfang abgeschnitten. (AW: funktioniert dagegen)



    Frage: Wenn ich mit deinem Quellcode aus Post 13 arbeiten will, wie und wo muss ich ihn einfügen?



    Gruß


    Max

    Klar, deine Lösung funktioniert gut.


    Ich bin deinen o.g. Vorgaben gefolgt.
    Bei der Filteraktion habe ich "an vorhandene Datei anfügen" gewählt, sonst gibt es keine Liste sondern Einzeldateien.


    Die Vorlage sieht bei mir so aus: %ODATESHORT %OTIME;%ORCVDATE %ORCVTIME;%OFROMNAME;%OTONAME;%OSUBJECT
    Ich geb die Liste als TXT-Datei aus und importiere sie dann in Excel,
    um nach Datum zu sortieren oder filtern zu können. Als reine Textdatei sind die Datensätze alle unsortiert.


    Ich habe versucht, dem %ORCVDATE auch ein SHORT anzuhängen; das funktioniert jedoch nicht richtig.


    Gruß
    Max

    Hallo,


    super, läuft, so ungefähr habe ich mir das vorgestellt.


    Da in dem Ordner sowohl ein- als auch ausgehende Mails sind, benötige ich auch das Empfangsdatum.
    Das habe ich in der Makroliste nicht gefunden.


    Gruß
    Max

    Das ist immerhin eine bessere Lösung als ein Screenshot anzufertigen. Bei umfangreichen Datensätzen muss je nach Displaygröße gestückelt werden. Und ausserdem kann ich bei Excel & Co nach bestimmten Infos suchen oder sortiern.
    Danke für den Tipp!


    Gruß
    Max

    Hallo zusammen,


    ist es bei TB 5.0.36 eigentlich möglich, die tabellarische Mailliste quasi als Inhaltsverzeichnis auszudrucken?
    Mir kommt es auf die Infos aus dem Header (Von/An/Betreff/Empfangen/Erstellt) an und nicht auf den Mailtext.


    Oder bleibt mir da nur ein Screenshot?


    Gruß
    Max

    Hallo zusammen,


    ich arbeite mit der Version 5.0.36 unter Win 7 und habe folgende Idee:


    Ich erstelle etwa wöchentlich einen virtuellen (Projekt-) Ordner, in dem sowohl eingegangene als auch versandte Mails angezeigt werden.
    Diese werden entsprechend gewisser Schlüsselwörter (Projektnr., Name, Strasse, etc.) im Betreff oder im Nachrichtenkopf gefiltert.
    Ich benötige i.d.R. 3 oder 4 Filter je Ordner.
    Ferner wird ein spezieller Ansichtmodus eingestellt. Das ist immer etwas umständlich und zeitraubend.


    Ist es vielleicht möglich, dieses zu automatisieren?
    Ich weiß nicht, wo und wie die Filterinformationen gespeichert werden. Idealerweise ist dieses eine einfache Textdatei o.ä.
    die ich über mein Adressprogramm, das die Schlüsselwöerter enthält, mit Hilfe einer Vorlage erzeugen bzw. füllen könnte.


    Oder habt ihr vielleicht eine andere Idee??


    Gruß
    Max

    Hallo sanyok,


    danke für deine Antwort!


    Bei mir ist es so, dass es nicht reicht, eine Nachricht zu markieren (eine ist ja immer markiert),
    sondern ich muss sie schon vorher z.B. geöffnet haben. Dann bleibt nach einem Kontenwechsel der Thread als einziger geöffnet, der die markierte Nachricht enthält. Ansonsten wird der u.U. zuvor geschlossene Thread als einziger geöffnet, da sich hier die zuletzt bearbeitete Nachricht befindet.
    Ich muss mal schauen, ob ich mit der Einstellung klar komme.


    Gruß
    Max

    Hallo zusammen,


    ich arbeite mit der Version 5.0.36 unter Win 7 und habe folgendes Problem:


    Neulich habe ich einmal im Ansichtsmenü die Threads (Gruppierung) ausprobiert.
    Ich habe die Einstellung "nach Nachrichtenalter gruppieren " gewählt.


    Dann habe ich die älteren Mails z.B. den Thread "2 Monate alt" und ältere eingeklappt.
    Die neueren Threads sollten geöffnet bleiben.


    Nach dem Beenden und wieder Öffnen von TB ist die o.g. Einstellung verschwunden
    und es ist immer nur der erste oder letzte Thread geöffnet.


    Kann man die vorgenommene Einstellung irgendwie speichern?


    Gruß
    Max

    Habe beides überprüft. In TB waren bereits alle Einträge eingeschaltet.
    Auch unter Erweitert... steht rechts jeweils TB
    Aber es funktioniert bei mir leider nicht (TB 5.0.36, Firefox 42)
    Der Firefox-Befehl "Datei|Link per E-Mail senden" bleibt komplett ohne Wirkung.

    Hallo zusammen,


    ich konnte früher aus dem Firefox heraus den Befehl "Link per E-Mail senden" nutzen.
    Irgendwann ging das, warum auch immer, nicht mehr.
    Stattdessen haben sich zig Internetexplorer-Fenster geöffnet. Nervig!
    Deswegen habe ich irgendwann den IE ganz deinstalliert.
    Habe auch Fiefox mal de- und wieder installiert. Ohne Erfolg.


    Wo muss ich was einstellen, dass diese hilfreiche Funktion wieder funkt?


    Gruß
    Max

    Vielen Dank für Eure Tipps!


    Ich habe für mich die Lösung gefunden:


    Bei mir sind meine ständigen, geschäftlichen Kontakte eh jeweils mit einer Vorlage verknüft.
    In dieser Vorlage wird meine Signatur mit Hilfe einer Schnellvorlage und dem %Include-Makro eingefügt.
    Nun habe ich einfach das %Account-Makro dazu geschrieben. Und es funkt!


    Problem schön einfach gelöst!

    Hallo zusammen,


    kann man eine im Adressbuch gespeicherte Mail-Adresse (TB 5.0.36) mit einem bestimmten Mail-Konto verknüpfen.
    Habe mehrere Konten mit unterschiedlichen Mailadressen von mir.
    Steht der Cursor im Konto A und man will eigentlich eine Mail vom Konto B schicken,
    passiert es häufiger, dass der Empfänger eine für ihn unbekannte Absender-Adresse von mir vorfindet.


    Wäre praktisch, wenn man einzelnen Mail-Adressen feste Absender-Adresse zuordnen könnte.
    Oder geht das vielleicht?


    Gruß
    Max