Beiträge von Marina Schnell

    Das Problem ist nicht neu, aber ich denke, es ist jetzt Zeit, mal über die Darstellung von in erster Linie HTML-Newslettern und anderen Nachrichten zu sprechen, da mittlerweile fast niemand mehr "Text only" verwendet. In meinem gesamten Umfeld jedenfalls nicht.


    Mal davon abgesehen, dass in meinem Umfeld nur einer sich weigert von HTML auf Nur-Text (Apple-User) umzustellen, kommen auch nur wenige HTML Newsletter an. Die meisten haben es eingesehen hier...
    Und wenn mal eines kommt, bin ich auch mit dem enthaltenen Text Teil zufrieden, und wenn ich mehr sehen will, dann öffne ich den HTML Anhang im Browser (Opera)



    Hier kann ich das nicht nachvollziehen, da ich keinen 4k-Monitor habe, macht es diesbezüglich keinen Sinn. Vom HTML Sinn mal ganz abgesehen ;)



    Tschüss


    Marina

    In Verbindung mit The Bat! 7.3.8.3 (BETA) 32bit hatte ich zwar keinen AV, aber einen Hänger, so dass ich das Programm abschießen musste. Das scheint nun behoben zu sein.


    Ab und zu schneit auch bei mir ein HTML+Text Mail rein, und da gab es nach dem Markieren einen Hänger, und TB! reagierte nicht mehr. Bei Nur-Text Mails nicht.


    Das scheint nun mit der aktuellen The Bat! 7.3.8.4 (BETA) behoben zu sein.



    Bye


    Marina

    Im Kontextmenü des Bildbetrachters bekommt man auf Rechtsklick u. a. zur Auswahl "An Bild anpassen" (engl. Fit Image) und 100 % (engl. Zoom Original).


    Das "An Bild anpassen" ist etwas irritierend, da bei Auswahl nicht das Fenster ans Bild angepasst wird, sondern umgekehrt die Bildgröße wird an die Fenstergröße angepasst. Sollte es nicht richtiger heißen "An Fenster anpassen" oder schlicht "Ansicht anpassen" und "Ansicht 100 %"?


    Fit Image ist arg verkürzt :)
    In Fenster einpassen (Fit to Window) ist wohl zu lang für die Sprachdatei?


    So war ich es jedenfalls jahrelang bei Englischsprachigen Umgebungen gewohnt...


    Bye


    Marina

    Na, schon Update gemacht?

    .. vor ein paar Minuten. Scheint sich nicht verschlechtert zu haben. Funktioniert wie in TB! 7.3.8.1 Beta.
    Vielleicht waren die Darstellungsprobleme nur bei moderner Hardware oder aktuellem MS OS zu suchen?



    Da TB! mit 4K anscheinend Probleme hat, helfe ich mir immer, indem ich die Anzeige in TB! mit STRG-Plus größer stelle. Das bleibt dann bis zum nächsten Neustart erhalten, danach muss ich es neu einstellen. Oder bis zum Umschalten und Wieder-Zurückschalten zum System-HTML-Betrachter. Bisher war es so, dass das dann für alle Nachrichten galt. Jetzt scheint es so, als müsste ich das für jeden einzelnen Ordner getrennt einstellen.


    Kann das mal jemand testen?


    Denke, da muss ich mich raushalten. Da ich weder 4k Monitor besitze noch das aktuelle NT.
    Sorry! (HTML nutze ich auch nicht, was nicht im Nur-Text Modus lesbar ist - Junk) Nur zur Info!


    Bye


    Marina

    Bei 100% im Bildtab entstehen die doppelten Scrollbalken.

    Kann ich hier nicht bestätigen. Mit der letzten Beta ist bei mir alles so wie es sein soll!


    Anstelle der doppelten/nutzlosen Rollbalken habe ich jetzt schwarze Rollbalken. Allerdings nur, wenn zuvor ein beliebiges Bild per Rechtklick auf 100 % Größe eingestellt wurde und anschließend ein anderes Bild oder eine andere Mail zur Ansicht ausgewählt wurde.


    Hier nicht!
    Allerdings weiß ich auch erst seit kurzem, dass es möglich ist per Rechtsklick das Bild auf 100% zu vergrößern und/oder einzupassen. War bei mir früher immer auf Einpassen. Und wenn ich das Bild grösser sehen wollte, habe ich einen beherzten Doppelklick auf den Anhang gemacht, um mir per TB! Viewer das Bild in Bildschirmgröße anzuschauen (mit den entsprechenden Optionen)


    Außerdem bleibt die Einstellung der Bildgröße von 100 % über alle Mails und Mailkonten erhalten, was früher meiner Erinnerung nach nur für das einzelne Bild galt.


    Da mir das Procedere neu war - und ich nicht weiß, wie das bei früheren Versionen gehandelt wurde - es stört mich nicht, da ich es default im Fit to Window Modus anschaue, und sonst auf das Bild zum Vergrößern doppelklicke..


    Bye


    Marina

    Das Auge isst doch mit. Neben der reinen Funktionalität muss das Programm auch richtig aussehen. Auf der Ritlabs-Seite steht wörtlich, dass TB! mit XP und höher kompatibel ist. Zur Kompatibilität gehört IMO neben der Programmfunktionalität auch die richtige Darstellung des Programms, zumindest unter den Standardeinstellungen.

    Eben, und deshalb ist bei mir lange Zeit die Hoffnung gewesen, dass die Bugs die mich betreffen, doch irgendwann mal gefixt werden.
    Sieht jedenfalls nicht so aus.
    Bei mir ist es jedenfalls keine Trotz-Geschichte, dass ich noch mit einem alten WinNT unterwegs bin. Gründe hatte ich ja mal erwähnt..
    Bei mir unter WinXP (NT 5.1) mit XP Windows Oberflächen Design (also nicht klassisch wie noch unter WinNT 5 (Win2000) üblich) gibt es keine Darstellungsprobleme.


    Kosmetisch oder nicht, weiß nicht ob mich das belasten würde ;)


    Marina

    also ich hatte davor eudora. da gabs sowas schlichtweg nicht. ich sichere 1 x mal die woche. darüberhinaus will ich einfach nicht, das sowas passiert - ist ja auch niemals passiert in 10 jahren eudora. 11 konten verschwunden...aber die ordner sind noch da. naja.


    und naja, dauert nicht ewig...sind 2 GB. werde das mal einrichten. ist und bleibt uncool, das sowas überhaupt möglich ist. bin ja nicht der einzige scheinbar, dem es so geht.

    Bei mir sind es 2.13GB. Konten sind noch nie verschwunden!
    Meine erste TB! Version war 1.63. Nur von V3 auf V4 ist mir mal der Filtermanager kaputt gegangen, was dann durch ein Upgrade auf die damals aktuelle Version 5.x behoben war.


    Bye


    Marina

    @Marina
    Bite schau dir mal das Mail im Bugtracker an. Da bricht nix um, egal welcher Betrachter.


    Bitte bestätigen. https://bt.ritlabs.com/view.php?id=927

    Bestätigt!


    Das muss sich ändern, ist ja grausig, selbst Opera 12 und Thunderbird kann das besser.

    Ja, manches kann sogar Thunderbird besser :(


    Siehe Anhang

    Wie bringe ich es fertig in der Vorschau bei einem Mail bei der Textansicht lange Zielen umbrechen zu lassen?


    Bei langen Links wie z. B. Abmeldelinks bei Maillinglisten ist dann eine lange horizontale Scrollleiste vorhanden, statt den umbrochenen Text zu sehen.

    Vielleicht eine Erklärung gefunden?


    Meine eigenen Emails im Nur-Text, UTF-8, ohne QP werden korrekt umgebrochen.


    Im Archiv Eingänge nach Emails gesucht, mit langen Links..


    Bei allen bei denen kein Umbruch stattfindet sind es HTML/+Text mit
    Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable


    Im TheBat! Nur Text Betrachter wird der Text nicht umgebrochen, im RTF/HTML Betrachter nicht korrekt (Horizontaler Balken)
    Hier habe ich den Umbruch bei 70 Zeichen eingestellt.


    TB! ist hier im Vollbild-Modus, und die Email Voransicht wird nicht in einem eigenen Fenster geöffnet.
    Modus Fensteraufteilung: 3..


    Marina

    Hier geht's auch nur um HTML-Mails. Bitte die ersten Posts oben lesen.
    Wenn du das Problem nachvollziehen kannst, dann bitte im BT bestätigen.


    Die Entwickler haben's übrigens nur mit FF und Chrome getestet. Jetzt wollen sie es auch mit IE11 testen. Vielleicht werden sie es dann nachvollziehen können.

    Das war mir schon klar. Da ich sonst nie HTML Mails schreibe oder lese, ist das gedanklich noch nicht in meine Schreibe geflossen - war aber so gemeint: dass der Link im HTML Teil nicht ging.


    Hier benutze ich nur Opera 12.18, Vivaldi und für andere sturen Seiten eventuell noch Opera Chromium (sehr selten)
    Weder FF, noch Google Chrome noch IE 11 vorhanden!


    Marina

    vor dem Update unbedingt Backup machen. Ist immer ein gute Idee, aber weil bei TB noch nie was passiert ist hab ichs gestern ignoriert.


    Nach update runtergefahren und heute früh seh ich, daß mein Eingangsordner (POP) leer ist (.TBB ebenfalls). Die letzten 2 IMAP-Konten haben keine Beschriftung, bauen keine Verbindung zum Server auf, aber Nachrichten sind grundsätzlich wohl noch da. Bin jetzt erstmal reparieren/rekonstruieren. Ich halte den Eingang zum Glück grundsätzlich recht sauber und reguläres Backup gibts auch :-S

    Danke! Mache ich üblicherweise auch.
    Weder die aktuelle Final TB! 7.3.2 als auch die letzte Beta TB! 7.3.2.2 funktionieren.
    Habe aktuell jedenfalls noch keine Side-Effekts bemerkt :)


    Das was dir passiert ist, hatte ich hier noch nie (Arcor, T-Online, Gmx)


    Wäre allerdings mal Zeit für ein komplettes Image vom System (aktuell per Paragon - früher ATI)
    Tipp:
    https://www.paragon-software.com/de/home/br-free/ (allerdings immer direkt, und nie über Chip)
    Selbst die Free-Ware Version überzeugt hier!
    Gibt anscheinend temporär ein aktuelleres Programm (Vollversion!)
    http://stadt-bremerhaven.de/pa…eise-kostenlos-angeboten/


    Bye


    Marina

    Ich habe im BT eine Test-Mail angehängt (URL.eml). Könnt ihr das Problem damit nachvollziehen? Funktioniert der dort enthaltene Link bei euch?


    Wenn ja, dann spielt der Zeichensatz wohl keine Rolle, denn es ist eine UTF-8 Mail. Wichtig ist wohl nur, wie man den Link einfügt.


    Wenn ihr das Problem mit der Text-Mail nachvollziehen könnt, dann müssten die Entwickler es jetzt endlich auch. Wenn trotzdem nicht, dann muss es in der Tat am dt. OS liegen. Vielleicht kann dann hier jemand es unter einem z.B. englischen Windows testen.

    Test-Mail:


    Link im Text Teil funktioniert - Link mit IE11 kopiert funktioniert nicht.
    Anzeige im Browser:


    https://de.wikipedia.org/wiki/Bl�ulinge

    Code
    Ungültiger Titel
    Wechseln zu: Navigation, Suche 
    Der angeforderte Seitentitel enthält eine ungültige UTF-8-Sequenz.

    Marina

    Im Nachrichtentext selbst werden die Umlaute bei allen Benutzern richtig angezeigt. Wenn man jedoch auf den Link klickt, kommt man auf eine nicht existente Webseite, weil die URL falsch ist, wiederum weil die Umlaute darin falsch dekodiert werden, wiederum weil sie seinerzeit falsch kodiert wurden. Entscheidend ist daher, was im Quelltext unter A HREF steht.


    Wenn du es so machst, wie ich oben beschrieben habe, und später auf deinen Link klickst, landest du dann auch tatsächlich auf der Blümchenkaffee-Webseite? Bei mir z.B. zeigt Wiki an:

    Code
    Ungültiger Titel
    
    
    Der angeforderte Seitentitel enthält eine ungültige UTF-8-Sequenz. 
    
    
    Zurück zur Seite Wikipedia:Hauptseite.

    Hallo Sanyok,


    Bei allen 3 Versuchen bei mir ist es nur der letzte Versuch (Bild "TB!_HTML-Text_UTF-8_ohneQPTest.jpg")
    der zu einem ungültigen Aufruf führt...


    dann kommt die Meldung oben. Blmchenkaffee ohne Umlaut.


    und zwar nur wenn ohne QP und nur im HTML Teil. Im Nur-Text Modus funktioniert der Link.


    Und das Test-Mail mit UTF-8 und HTML/Text Format mit Quoted Printable sind sowohl im Text als auch im HTML Teil die Links anklickbar!



    Und zwar sowohl mit Copy/Paste als auch per Symbol Hyperlink.


    Allerdings beim letzteren nur, wenn der Link aus der Adresszeile des Browsers (hier Opera 12.18) kopiert und per Symbol eingefügt wird.


    Habe also als zweiten Browser Vivaldi am Laufen, weil Batboard unter dem alten Opera nicht richtig funktioniert.


    Also ein bisschen hin und her, und das mit nur 2GB RAM (maximale Grösse)


    Hoffentlich hilft es weiter!
    Mal sehen, ob Vivaldi beim Abschicken hier den "Quellcode" in Ruhe lässt. Offenbar hat es beim letzten Beitrag eine automatische Korrektur durch Vivaldi gegeben, deshalb dann auch der zweite Screenshot.
    Gute Idee, über Code Symbol. War mir bislang noch nicht bekannt, da ich diese Möglichkeit übersehen hatte.


    Nix für ungut!


    Marina

    Wie ist es eigentlich bei euch mit UTF-8 und "Hyperlink einfügen" (s.o.)? Funktioniert der Link danach? Wenn nicht, dann betrifft das Problem nicht nur ISO-8859-1. Wenigstens das mit UTF-8 müssten die Entwickler nachvollziehen.

    Hallo Sanyok,


    gerade getestet (nutze sonst weder HTML und QP zum Verfassen)
    Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Blümchenkaffee
    Im Textteil korrekt,
    im HTML Teil korrekt


    im Quelltext fehlerhaft:
    <html><head><title>Test UTF-8 HTML QP</title>
    </head>
    <body>
    <a style=3D" font-family:'Tahoma'; font-size: 10pt;" href=3D"https://de.wik=
    ipedia.org/wiki/Bl=C3=BCmchenkaffee">https://de.wikipedia.org/wiki/Blü=
    mchenkaffee</a> <br>
    <br>
    </body></html


    Nachtrag Test ohne Quoted Printable und mit Hyperlink einfügen bei HTML und Text Mail:
    <html><head><title>Test UTF-8</title>
    </head>
    <body>
    <span style=" font-family:'Tahoma'; font-size: 10pt;">Hallo Marina<br>
    <br>


    </span><a style=" font-family:'tahoma'; font-size: 10pt;" href="https://de.wikipedia.org/wiki/Blmchenkaffee">https://de.wikipedia.org/wiki/Blümchenkaffee</a> </body></html>


    Aber nur im Quelltext. Im Nachrichtenfenster ist der Link korrekt, sowohl im Text als auch im HtML Teil!
    Spezielle Vorlagen für HTML habe ich nicht, da ich es sonst nicht nutze...



    Bye


    Marina

    Man kann und man hat nun.
    Bis denn


    Marc

    viersich:
    die neue Beta 7.3.2.1?
    Habe ich noch nicht entpackt...


    Bin da in letzter Zeit etwas misstrauisch geworden, da die Betas ab und zu für Probleme gesorgt haben.


    @Marina:
    Scheint so, als ob bei dir entweder die Skalierung oder die Schriftgröße verringert wurde. Eventuell ist es aber auch bei Standardeinstellungen unter XP immer der Fall. Jedenfalls verrutscht das letzte Wort bei Win 7 und 10 auf die zweite Zeile und wird dadurch unleserlich, was auch z.B. Gwen bestätigt hat. Ich gehe davon aus, dass es bei den meisten so ist. Die Satzkürzung wäre daher IMO die beste Lösung.

    sanyok:
    Natürlich ist das möglich. Hier richte ich die Oberfläche (Windows) immer so ein, dass es Augenfreundlich ist..
    Hier bspw. DPI 96 und auf dem kleinen Laptop DPI 147 (wegen der nativen Auflösung auf 15.1")
    Auf dem kleinen Laptop habe ich wegen der Kontenliste den Schriftgrad noch angepasst.
    Hier Schriftart (Kontenliste) Tahoma und Schriftgrad 9 nur mal als Beispiel.
    Von Schreibmaschinen-Schriftart auf PC halte ich nichts ;)


    Möglicherweise gibt es Unterschiede zu WinNT 7 und 10. Das kann ich nicht beurteilen, da ich das hier nicht testen kann.


    Nichts für ungut!


    Marina